Der Kryptomarkt verzeichnet die größten Verluste seit fast einem Jahr und ist um 170 Milliarden US-Dollar gesunken

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Was hoch geht muss auch wieder runter kommen. Nach einer monatelangen parabolischen Rallye, die den Kryptowährungsmarkt über den Bewertungspunkt von 1 Billion US-Dollar hinaus katapultierte, scheinen sich die Dinge zu ändern. In den letzten 24 Stunden hat der Kryptomarkt Verluste in Höhe von über 170 Milliarden US-Dollar erlitten, ist auf 946 Milliarden US-Dollar gefallen und hat seine Billionen-Dollar-Krone verloren.

Das führende Asset von Crypto, Bitcoin (BTC), wurde kürzlich umgedreht 12 Jahre alt und feiern, indem Tausende von Dollar zu seiner Marktkapitalisierung hinzugefügt werden. Die epische Rallye, die begann, als Bitcoin am 16. Dezember ein neues Allzeithoch erreichte, scheint nun bei rund 42.000 US-Dollar zu liegen. Nach einem Wochenende voller Erschütterungen im Bereich von 40.000 USD fiel Bitcoin plötzlich auf ein Tief nahe 32.000 USD und verlor über Nacht 20% seines Wertes.

Langjährige Händler und Kryptoanalytiker bleiben jedoch zuversichtlich. Viele glauben, dass sich diese kleine Korrektur bald erholen wird und Bitcoin seine Reise auf 100.000 US-Dollar fortsetzen wird. Der beliebte Krypto-Anwalt Lark Davis sagte seinen 94.200 Twitter-Followern: "Während dieser Rückgang noch schlimmer werden könnte, wird Bitcoin aller Wahrscheinlichkeit nach in den kommenden Wochen 50.000 US-Dollar erreichen."

Die Gefühle wurden auf Twitter von einem anderen angesehenen Krypto-Händler @AngeloBTC wiederholt, der das einfach machte Erklärung: "Nicht ein bisschen besorgt". Nicht alle Anleger sind jedoch so zuversichtlich. Scott Minerd, Chief Investment Officer bei Guggenheim Investments, erklärt:

„Der parabolische Anstieg von Bitcoin ist kurzfristig nicht nachhaltig. Anfällig für einen Rückschlag. Der angestrebte technische Aufwärtstrend von 35.000 USD wurde überschritten. Zeit, etwas Geld vom Tisch zu nehmen. “

Ethereum und Altcoins

Ethereum (ETH) erlitt infolge des Absturzes einen besonders unglücklichen Verlust, da es nur wenige Zentimeter von der Sicherung eines neuen Allzeithochs über 1.440 USD entfernt war. Nach drei Versuchen, über 1.330 USD zu brechen, erlag die ETH jedoch dem Marktdruck und fiel auf fast 1.000 USD zurück.

Einige kleinere Münzen wurden schlimmer getroffen als andere, während andere den Absturz kaum spürten. Litecoin (LTC) und Stellar (XLM) erlitten beide hohe Verluste oder 23%, während Binance Coin (BNB) nur um 12% und Monero (XMR) nur um 7% fielen. Insgesamt hat sich der Markt bereits beeindruckend erholt: Bitcoin stieg in der letzten Stunde um 3%, Ethereum um 2% und Litecoin um 4%.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close