Der parabolische Bitcoin-Trend steht kurz vor dem Zusammenbruch.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Bitcoin-Preis befindet sich seit dem Schwarzen Donnerstag in einem starken Aufwärtstrend, der im vierten Quartal vollständig parabolisch wurde und zu einem neuen Allzeithoch führte. Laut einem Analysten steht die erste Kryptowährung jedoch kurz vor dem Zusammenbruch einer parabolischen Kurve, die seit Monaten die Aufwärtsdynamik unterstützt.

Ist dies das Ende des Aufwärtstrends? Oder ist dies nur eine weitere Berührung der parabolischen Unterstützung, bevor sie auf eine andere höhere Ebene absprengt?

Bitcoin wird im Jahr 2020 parabolisch. Was kommt im neuen Jahr?

Der Bitcoin-Preis liegt 1.000 US-Dollar unter dem Höchststand von 2020, hält jedoch vor Beginn des neuen Jahres an der Unterstützung fest. Die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung ist die herausragende Investition des Jahres, die vor dem Hintergrund wirtschaftlicher Unsicherheit und eines sterbenden Dollars eine positive Portfolio-Performance bringt.

Der perfekte Sturm für die Kryptowährung wurde mit Instituten kombiniert, die plötzlich das Potenzial des Vermögenswerts als Wertspeicher und Absicherung gegen Inflation erkannten.

Verwandte Lektüre | Der Ablauf von Derivaten am Weihnachtstag könnte das Geschenk einer gefährlichen Bitcoin-Volatilität liefern

Der Anstieg von FOMO durch Käufer mit hohem Vermögen hat Bitcoin dahin gebracht, wo es derzeit ist, und dazu geführt, dass die Unterstützung eine parabolische Form annimmt.

Jede Korrektur wurde in den letzten Monaten mit solcher Wut gekauft, dass die Preisbewegung fast direkt nach oben gegangen ist, was laut einem Kryptoanalytiker zum ersten Mal dazu führen könnte, dass die Parabelkurve zusammenbricht.

Die parabolische Kurve von Bitcoin könnte zum Zusammenbruch bereit sein Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Eingehende Korrektur oder geht die Krypto-Volatilität vertikal?

Der Aufwärtstrend von Bitcoin begann entweder im Dezember 2019 oder am Schwarzen Donnerstag, je nachdem, wie Sie es sehen. Das Ereignis mit dem schwarzen Schwan war eine Anomalie, und das Krypto-Gut stieg unmittelbar danach weiter an.

Wenn überhaupt, ergab dies die größte Kaufgelegenheit in der Geschichte des Vermögenswerts, was zu einem ROI von 500% in nur einem Jahr führte.

Ein Zusammenbruch der parabolischen Kurve könnte jedoch zu einer vorübergehend rückläufigen Phase führen – oder genauso leicht dazu führen, dass der Vermögenswert auf einem Aufwärtstrend weiter nach oben steigt.

Bitcoin parabolischer Trend "data- ="

Vergangene parabolische Kurven zum Vergleich | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Frühere Fälle von Parabelkurven zeigen beide Schlussfolgerungen. Im Jahr 2016 ging die Parabelkurve weiter, während sie im Jahr 2019 zusammenbrach, was zu mehreren weiteren Monaten eines Bärenmarktes führte.

Eine andere parabolische Form könnte jetzt die Unterstützung verlieren, aber welches Szenario wird es als nächstes kommen? In Anbetracht dessen, wie stark der Aufwärtstrend mit sehr geringer Korrektur war, ist eine kurzfristige Trendänderung möglich und bedeutet nicht, dass der langfristige Aufwärtstrend eine verlorene Ursache ist, wenn die Preise von hier aus fallen.

Verwandte Lektüre | Bitcoin-Dominanz im Dezember: Warum die Zukunft der Altcoins am Ende dieses Monats hängt

Genau wie am Schwarzen Donnerstag ziehen Shakeouts neue Investoren an, sodass der Preis auf gesunde Weise steigen kann. Wenn Vermögenswerte zu schnell steigen, werden Ausverkäufe ebenso unangenehm.

Beobachten Sie vorerst weiter, wie Preisaktionen Gestalt annehmen, Wortspiel beabsichtigt.

Ausgewähltes Bild von Einzahlungsfotos, Diagramme von TradingView.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close