Der steigende Preis von Dogecoin hat seine technische Entwicklung wiederbelebt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nun, Dogecoin ist immer noch ein Mem – nur ein teureres Mem. Und wenn der Preis aus der Tiefe steigt, steigt auch die historisch verstreute Entwicklung von Dogecoin.

Nehmen wir zum Beispiel den Dogecoin-Lead-Betreuer Ross Nicoll. Sein letztes Engagement für Github kam im Oktober 2019, aber in den letzten zwei Wochen hat er eine Handvoll neuer Pull-Anfragen angenommen, um Änderungen an der Münze vorzunehmen.

Als er und vier andere Dogecoin-Entwickler die Tastatur im Namen der von Shiba Inu geprägten Memecoin (die jetzt einen Wert von über 9 Milliarden US-Dollar bei 0,07 US-Dollar pro Münze hat) übernehmen, müssen sie eine Software aktualisieren, deren letzte Hauptversion fast zwei Jahre alt war vor Jahren im Juni 2019.

"Die Leute sagen, es ist eine Scherzmünze, aber wir achten sehr sorgfältig auf den Code. Als es losging, gab es eine Wiederbelebung der Aufmerksamkeit und wir wollen die Währung funktionsfähig halten “, sagte Ross Nicoll gegenüber CoinDesk.

Was ist Dogecoin?

Als Jackson Palmer Dogecoin mitschuf, meinte er es als Witz, als Spott über den Kryptowährungsraum, den er nicht ernst nahm. Das Memecoin wurde am 6. Dezember 2013 veröffentlicht und war eine Abzweigung der Bitcoin-Codebasis, mit der einige der wichtigsten Designmerkmale von Bitcoin optimiert wurden.

Zum einen ist die Inflation von Dogecoin erheblich höher als die von Bitcoin und seit 2014 hat sich das Angebot nicht halbiert. Jeder Block enthält 10.000 DOGE, sodass jedes Jahr etwa 5,2 Milliarden DOGE abgebaut werden. Die Minenschwierigkeitsanpassung von Dogecoin (die steuert, wie schwierig oder einfach es ist, einen Block zu finden) wird bei jedem Block angepasst, im Gegensatz zu Bitcoin, bei dem alle 2.016 Blöcke angepasst werden. Es wird manchmal mit Litecoin „zusammengeführt“, was bedeutet, dass Bergleute Programme ausführen, um beide Ketten gleichzeitig abzubauen.

Darüber hinaus hat DOGE schnellere Bocks als Bitcoin (1 Minute gegenüber 10 Minuten), sodass Transaktionen schneller und billiger als Bitcoin sind. Dies kostet viel mehr verwaiste Blöcke als Bitcoin – Blöcke, die vom Netzwerk abgelehnt werden und nicht zur längsten Blockchain-Transaktionshistorie beitragen.

Zu Dogecoin gehört auch ein von der Community gespendeter Entwicklerfonds, der derzeit DOGE im Wert von etwas mehr als 100.000 US-Dollar hält. Laut Nicoll teilen sich die Entwickler den Zugriff auf den Fonds über eine Multisignatur-Brieftasche.

Alter Dogen, neue Tricks

Eines der Dinge, die Nicoll und andere zu DOGE zurückbrachten, waren die „Skalierungsprobleme“, die das Team entdeckte. Im letzten Monat ist die vollständige Knotenzahl von Dogecoin (diejenigen, die den Dogecoin-Quellcode ausführen und den Transaktionsverlauf des Netzwerks aufzeichnen) von einigen hundert auf rund 1.300 gestiegen, sagte Nicoll. Die meisten Dogecoin-Knoten werden mit der Standardeinstellung ausgeführt, die nur ausgehende, aber keine eingehenden Verbindungen zulässt.

Da Dogecoin-Knotenbenutzer diese Firewall nicht deaktivieren, um eingehende Verbindungen von Peer-Knoten zuzulassen, ist die Topographie des Netzwerks wackelig, erklärte Nicoll. Hunderte von Knoten haben nur eine Einwegverbindung zum Rest des Netzwerks. Da sie keine Verbindung zu anderen Knoten herstellen, haben einige Brieftaschen Probleme bei der Synchronisierung.

Nicoll und seine Kollegen setzen sich zuerst mit diesem Problem auseinander. Sie haben auch alle Hände voll zu tun, um die 7 Hauptversionen nachzuholen, die Bitcoin Core seit Dogecoin's Entwicklung mehr oder weniger gestoppt hat.

Dies liegt daran, dass die technische Entwicklung von Dogecoin viele Jahre lang Schritt für Schritt von Bitcoin Core kopiert wurde, was bedeutet, dass der Code für jede neue Bitcoin-Version kopiert und für Dogecoin angepasst wurde. Seit März 2014[Dogecoin Core] basiert seit jeher auf Bitcoin “, sagte Dogecoin-Entwickler Maximilian Keller gegenüber CoinDesk. Dies war eine Sicherheitsentscheidung, die laut Dogecoin "erheblich zur Stabilität beigetragen hat".

„[The Bitcoin] Der Wiederaufbau wurde umfassend überprüft und getestet, und seitdem haben wir das dort gewonnene Wissen genutzt, um Updates zu veröffentlichen. Angesichts dessen sehe ich die neueste Version nicht als Problem an. Es ist stabil gelaufen, und die Regeln des Netzwerks haben sich seitdem nicht so geändert, dass es gefährdet wäre.

„Das Dogecoin-Netzwerk hat nicht unbedingt die gleichen Herausforderungen wie Bitcoin, daher ist es für uns weniger ein dringendes Problem [to update regularly]", Sagte Keller.

Die technische Mimesis hat jedoch vor einigen Jahren aufgehört, und jetzt gibt es eine Entwicklungslücke zwischen der letzten kleinen Veröffentlichung von Dogecoin (v.1.14.2, die im November 2019 erschien) und der jüngsten Aktivität. (Wenn Sie sich beispielsweise den GitHub von Dogecoin ansehen, werden Sie feststellen, dass alle 20 beliebtesten Mitwirkenden Bitcoin Core-Entwickler sind.)

Die fünfköpfige Entwicklungsgruppe von Dogecoin arbeitet also "an neuen Versionen", vor allem an Dogecoin Version 1.21, die Aspekte von Bitcoin Core 0.21 übernimmt, aber dennoch eine Neugestaltung des Codes erfordert, um in das Design von Dogecoin zu passen, sagte Nicoll.

Er fuhr fort, dass es am besten sei, das Update innerhalb eines Jahres voranzutreiben, damit es nicht „an den Punkt gelangt, an dem Bitcoin Core von uns weg beschleunigt“.

Ist Dogecoin technisch sicher?

Nicoll und seine Landsleute entwickeln sich zu einer Zeit wieder, in der Dogecoin den Mond anheult, aber würden sie ihre Aufmerksamkeit darauf richten, wenn Pornostars, Rapper und der reichste Mann der Welt haben nicht darüber getwittert?

"Wir werden der Sicherheit immer Priorität einräumen. Das werde ich nicht sagen [development] wird nicht wieder langsamer, aber wir werden immer da sein, um nach Sicherheitsproblemen zu suchen und sicherzustellen, dass diese auf dem neuesten Stand sind “, sagte Nicoll, als er gefragt wurde, ob neue DOGE-Inhaber die fleckige Entwicklung von Dogecoin missachten sollten.

Mit Blick auf die technische Architektur von Dogecoin (die, um es klar zu sagen, keine klaffenden Löcher aufweist) beträgt die Hashrate des Netzwerks ungefähr 300 Terahashes. Um dies ins rechte Licht zu rücken: Bitmains neuester und leistungsstärkster Bergmann produziert über 50 Terahashes bei Höchstleistung, und die Hash-Rate von Bitcoin beträgt ungefähr 161 Exahashes (oder 161.000.000 Terahashes).

Dogecoin verwendet jedoch den Skrypt-Hashing-Algorithmus anstelle des Bitcoin-SHA-256, der ASIC-resistent sein soll. Dies bedeutet, dass das meiste Dogecoin-Mining mit Computerprozessoren (CPUs) oder Grafikkarten (GPUs) durchgeführt wird, was zu einem niedrigeren Hash führt, obwohl ASICs dies mögen Auf dem Antminer L3 + wird Skrypt ausgeführt.

Es ist theoretisch sehr einfach, Dogecoin zu 51% anzugreifen, um sein Netzwerk zu betrügen und neue Münzen zu drucken (oder Münzen von anderen zu stehlen). Einige Zahlen auf der Rückseite der Serviette, die von CoinDesk zusammengestellt wurden, deuten darauf hin, dass ein Angriff auf das Dogecoin-Netzwerk für eine Woche etwa 8 Millionen US-Dollar kosten würde.

Warum wurde es dann nicht angegriffen? Vielleicht liegt es daran, dass es wirklich zu viel Witz ist, um es wert zu sein. Andererseits liegt es vielleicht daran, dass niemand so niedrig ist, dass er eine Münze mit dem Gesicht eines Welpen angreift.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close