Der Top-Bitcoin-Cetologe warnt davor, den Dip zu kaufen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin stieg in nur wenigen Monaten von 10.000 USD auf knapp 20.000 USD, ohne nennenswerte Korrekturen. Und während die Verkäufer bisher nicht in der Lage waren, die Aufwärtsdynamik zu verschieben, warnt ein führender Crypto-Quant-Analyst die Anleger vor dem „Dip“.

Hier ist der Grund, warum die Meinung so "unbeliebt" ist, zusammen mit den Daten, die den professionellen Walbeobachter vorerst skeptisch gegenüber weiteren Aufwärtsbewegungen in der allerersten Kryptowährung machen.

Unpopuläre Meinung: "Kaufen Sie nicht den $ &% # ing Dip"

Während des Crypto Bull Run 2017 war es für diejenigen, die es gelebt haben, ziemlich einfach, Geld zu verdienen. Halten Sie sich einfach für das liebe Leben fest, und wenn sich die Gelegenheit bietet, seien Sie bereit mit frischem Fiat, um den Dip zu kaufen.

Die Strategie verhindert nicht nur, dass FOMO an die Spitze kommt, sondern sorgt auch für eine größere Chance, einen lebensverändernden Hebel erfolgreich zu erwischen.

Verwandte Lektüre | Fünf technische Gründe Der Bitcoin Bull-Trend macht eine Verschnaufpause

Nachdem Bitcoin mit FOMO ein neues Allzeithoch erreicht hat, sind die meisten Marktteilnehmer zu dem Schluss gekommen, dass es wieder eine Dip-Buying-Saison ist. Die Wildheit, mit der jede kleine Korrektur aufgekauft wurde, zeigt diesen Prozess in Aktion. Der Vermögenswert hat im gesamten Jahr 2020 nach dem Schwarzen Donnerstag nicht mehr als rund 20% korrigiert.

Aber Ki Young Ju, CEO von CryptoQuant.com, gibt eine Warnung aus Ganz im Gegensatz zu den Erwartungen des Hive Minds, und das ist "Kaufen Sie nicht den $ &% # ing-Dip".

Wale verhindern, dass die Rallye fortgesetzt wird Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Krypto-Cetologie: Was uns das Studium der Bitcoin-Wale sagt

Bei der quantitativen Analyse in traditionellen Märkten werden Gewinnmargen, Opex usw. untersucht. In Kryptowährungen konzentrieren sich die statistischen Daten stattdessen auf den Zustand des Blockchain-Netzwerks, die Brieftaschenaktivität und andere unorthodoxe Kennzahlen.

Laut Wikipedia ist Cetologie die Untersuchung von Walen (und Delfinen und anderen Schweinswalen), um deren „Evolution, Verbreitung, Morphologie, Verhalten, Gemeinschaftsdynamik und andere Themen“ besser zu verstehen.

Verwandte Lektüre | Bitcoin Whales Resurface verkauft Wochenend-Retest von Highs

Nach dem Vergleich der beiden Definitionen könnte die Krypto-Fundamentalanalyse eher der tatsächlichen Untersuchung von Walen ähneln als anderen Vermögenswerten wie Beständen.

Die Quant-Analyse untersucht genau die „Verteilung“ von Bitcoin-Walen und wie viele BTC sie in ihren Brieftaschen haben. Analysten verwenden üblicherweise die Brieftaschengröße, um Wale in Eimern mit mehr als 1000 BTC, mehr als 100 BTC usw. einzustufen.

Crypto Quant BTC Bitcoin Wale "data- ="Verhalten der Walgemeinschaft in Aktion, laut BTC-Austauschzuflüssen | Quelle: CryptoQuant.com

Quants wie Ki Young Ju verwenden transparente Blockchain-Daten, um das „Verhalten“ und die „Community-Dynamik“ der Wale zu überwachen. Und derzeit zeigt die Bitcoin-Wal-Community Verhaltensweisen, die darauf hinweisen, dass sie entweder jetzt verkaufen oder sich darauf vorbereiten, die aktuelle Rallye zu verkaufen, was ihn dazu veranlasst, die „unpopuläre Meinung“ abzugeben.

Die Walwache ist an.

Ausgewähltes Bild von Einzahlungsfotos, Diagramme von TradingView.com



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close