Die brasilianische Wertpapieraufsichtsbehörde genehmigte den ersten Bitcoin-ETF in Lateinamerika

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es scheint, dass 2021 das Jahr für die Genehmigung von Bitcoin ETFs ist, da ein weiterer börsengehandelter Fonds entstehen wird, der die Performance der allerersten Kryptowährung nachverfolgt – diesmal in Brasilien. Die Securities and Exchange Commission (CVM) des Landes hat den Antrag von QR Capital gesegnet, und das QBTC11-Produkt wird an der Börse von Sao Paulo in Betrieb genommen.

|f73ec2f1759abe6ff250bb3060d007f6|

QR Capital mit Sitz in Rio de Janeiro bezeichnet sich selbst als den „größten Kryptowährungs-Asset-Manager“ in Lateinamerika. Das Unternehmen hat sich kürzlich mit dem wachsenden Trend versucht, einen Bitcoin-ETF und einen Bitcoin-ETF zu beantragen angekündigt Der brasilianische Wachhund hatte es heute grünes Licht gegeben.

In dem Twitter-Beitrag heißt es, dass der börsengehandelte Fonds an der bekannten Börse von Sao Paulo – The B3 S.A. (B3) – unter dem Ticker QBTC11 live gehen wird.

Es folgt der Wertentwicklung der BTC-Futures-Kontrakte, die von der Chicago Mercantile Exchange (CME) und dem CME CF Bitcoin Reference Rate gehandelt und betrieben werden.

QR Capital sagte, dass die Auflegung des ersten Bitcoin-ETF in Lateinamerika es den Einheimischen ermöglichen wird, direkter und einfacher mit der primären Kryptowährung in Kontakt zu treten, ohne sich um die Speicherung und Verwaltung der Vermögenswerte kümmern zu müssen.

Interessanterweise brachte das Unternehmen den Ball in die USA, wo die SEC bisher alle Bitcoin-ETF-Anträge abgelehnt hat. Allerdings QR Capital glaubt "Die Zulassung des QBTC11 kann die Einführung eines ähnlichen Produkts in den USA beschleunigen."

|a587c9bf08d7bef62fa724ea41260d2c|

Die Veröffentlichung berührte die jüngsten Genehmigungen von Bitcoin-ETFs in Kanada. Wie bereits berichtet von CryptoPotatoDie Ontario Securities Commission (OSC) stimmte BTCC zu – dem von Purpose Investments eingeführten BTC ETF-Produkt.

Die Initiative war im ersten Monat nach ihrer Veröffentlichung sehr erfolgreich. Purpose Investments gab gestern bekannt, dass sein Bitcoin-ETF genau anlässlich seines einmonatigen Jubiläums ein verwaltetes Vermögen von 1 Milliarde US-Dollar überschritten hat. Nach Angaben des Unternehmens unterstreicht dieser Meilenstein das „Vertrauen der Anleger in unsere Innovation und die Nachfrage nach dieser aufkeimenden Anlageklasse“.

Kurz nach dem Zweck genehmigte die Wertpapieraufsichtsbehörde des Landes einen weiteren Bitcoin-ETF. Galaxy Digital und CI Global Asset Management stehen hinter dem CI Galaxy Bitcoin ETF (BTCX), der Anfang März an der Toronto Stock Exchange (TSX) aufgelegt wurde.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close