Die deutsche Wohnungsbaugesellschaft gibt eine digitale Anleihe im Wert von 24 Mio. USD für die Stellar-Blockchain aus

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung:

  • Eine deutsche Wohnungsbaugesellschaft hat eine digitale Anleihe im Wert von 24 Millionen US-Dollar ausgegeben.
  • Es verwendet die Stellar-Blockchain, um eine einfache Übertragung von Eigentumsrechten auf reale Vermögenswerte zu ermöglichen.

Als Deutschland die Blockchain-Technologie für die Digitalisierung der Finanzabteilung nutzt, hat ein Wohnungsunternehmen des Landes, Vonovia, die Gelegenheit genutzt, registrierte digitale Anleihen für die Blockchain-Technologie auszugeben. Genau das deutsche Wohnungsunternehmen gibt diese Anleihen laut Presseerklärung in Zusammenarbeit mit einem Online-Marktplatz Firstwise auf Stellar Blockchain aus.

Diese neu ausgestellten Sicherheitstoken werden verwendet, um das Eigentum an den Ansprüchen auf Immobilienrechte unter den höchsten Sicherheitsstandards zu übertragen.

Deutsche Wohnungsbaugesellschaft übernimmt Stellar Blockchain

Mit der Stellar Blockchain wollen die deutschen Unternehmen den gesamten Prozess der Übertragung der Eigentumsrechte an realen Vermögenswerten bequemer und sicherer gestalten. Die Laufzeit dieser vollständig registrierten digitalen Anleihen der deutschen Wohnungsbaugesellschaft ist laut Ankündigung auf drei Jahre begrenzt. Der Betrag der in der Blockchain ausgegebenen Anleihen beläuft sich auf rund 24,3 Mio. USD oder 20 Mio. EUR.

Nach Angaben des CFO der deutschen Wohnungsbaugesellschaft Helene von Roeder sieht Vonovia die auf Blockchain basierenden digitalen Anleihen als billigeres und einfacheres Mittel zur Finanzierung seiner Geschäftstätigkeit an, nachdem er mehrere Finanzinstrumente am Kapitalmarkt eingesetzt hat.

„Die Digitalisierung bietet uns die Möglichkeit, uns schneller, einfacher und kostengünstiger zu finanzieren. Das Unternehmen finanziert sich seit Jahren erfolgreich über den Kapitalmarkt und setzt dazu eine breite Palette von Finanzinstrumenten ein. Wir möchten neue Technologien wie Stellar ausprobieren, um Erfahrungen zu sammeln “, sagte Roeder.

Blockchain-Einführung in Deutschland

Die Bundesregierung hat großes Interesse an der Digitalisierung mehrerer Wirtschaftszweige mit Blockchain-Technologie, um den Schutz der Teilnehmer, die Marktintegrität und die Transparenz zu verbessern. Die Regierungsbehörde, die Deutsche Energie-Agentur (DENA), hat effektiv daran gearbeitet, Blockchain bei der Dezentralisierung des Energieökosystems des Landes zu implementieren, wie Cryptopolitan im Oktober berichtete.

Später im Oktober gab Siemens die Entwicklung einer Blockchain-basierten Stromhandelsplattform im Land bekannt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close