Die Marktkapitalisierung von Bitcoin könnte 2 Billionen US-Dollar erreichen, wenn Geld auf den Markt fließt


Bitcoin (BTC), die größte Kryptowährung auf dem Markt, könnte in Zukunft eine große Anzahl von Investoren anziehen. Wenn nur ein kleiner Teil der Weltwirtschaft in den Weltraum gelangt, kann möglicherweise eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar erreicht werden. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet erklärte Changpeng Zhao, der CEO von Binance, dass diese Marktkapitalisierung Bitcoin auf 100.000 US-Dollar drücken würde.

Könnte Bitcoin auf 100.000 US-Dollar steigen?

Bitcoin und Kryptowährungen könnten Unterstützung von der Finanzwelt erhalten, wenn Anleger in den Markt eintreten. Der Senat der Vereinigten Staaten hat gerade einen historischen Konjunkturvertrag über 2 Billionen US-Dollar abgeschlossen, um gegen das Coronavirus zu kämpfen und der Wirtschaft zu helfen, eine massive Rezession zu vermeiden.

Der US-Senat hat eine parteiübergreifende Vereinbarung getroffen, die der US-Wirtschaft in den kommenden Monaten helfen wird.

Laut Changpeng Zhao könnte eine Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar in Bitcoin den Preis jedes BTC auf 100.000 US-Dollar drücken. Wie er sagte, scheint dies angesichts der in den USA und anderen Ländern diskutierten Konjunkturpakete in den kommenden Monaten keine große Zahl zu erreichen.

Er hat auch erwähnt, dass der Markt angesichts der Tatsache, dass die meisten BTC nicht zum Verkauf stehen, nur einen kleinen Teil dieser Mittel benötigen würde, um diese Niveaus zu erreichen.

Zu diesem Thema kommentierte er:

„Wenn wir uns daran gewöhnen, über Billionen zu sprechen, wird eine bescheidene Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar von #bitcoin 1 BTC auf 100.000 US-Dollar bringen. Keine so schwer vorstellbare Zahl, oder? Da die meisten BTC nicht zum Verkauf stehen (HODLer), benötigen wir nur einen kleinen Teil dieser 2 Tonnen, um sie zu kaufen, um sie zu erreichen. “

Angesichts der Tatsache, dass Bitcoin und andere virtuelle Währungen vom Ausbruch des Coronavirus betroffen sind und einen Teil ihres Preises verloren haben, warten die Anleger erneut auf eine Erholung des Marktes. Dies würde ihnen eindeutig helfen, einen Teil der verlorenen Mittel zurückzugewinnen. Gleichzeitig müssten die Anleger am Markt erneut bullisch werden.

Es ist erwähnenswert, dass Bitcoin innerhalb weniger Tage von 10.500 USD auf 3.800 USD gefallen ist, da das gesamte Finanzsystem aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft zusammengebrochen ist. Jetzt ist nur noch eine Frage der Zeit, um die Konjunkturpakete in Aktion zu sehen.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close