Die On-Chain-Grundlagen von Bitcoin sind nach wie vor optimistisch, sagt der führende Analyst

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin hat seit den vor einigen Tagen festgelegten Höchstständen von 16.500 USD ein leichtes Retracement erlebt.
  • Die führende Kryptowährung ist zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels auf 16.000 US-Dollar gefallen und am Samstagmorgen auf 15.700 US-Dollar gefallen.
  • Trotzdem sagte Willy Woo, dass die Fundamentaldaten in der Kette weiterhin optimistisch sind.

Bitcoin bleibt bullisch: Willy Woo

Bitcoin hat seit den vor einigen Tagen festgelegten Höchstständen von 16.500 USD ein leichtes Retracement erlebt. Die führende Kryptowährung ist zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels auf 16.000 US-Dollar gefallen und am Samstagmorgen auf 15.700 US-Dollar gefallen.

Analysten befürchten, dass dieser Rückgang der Beginn einer stärkeren Abwärtsbewegung ist. Die Kryptowährung, die mit der Unterstützung von 16.000 US-Dollar flirtet, ist freilich ein besorgniserregendes Zeichen.

Aber laut Willy WooAls prominenter On-Chain-Analyst gibt es keinen großen Grund zur Sorge.

Er gab zu, dass sich die kurzfristigen technischen Daten von Bitcoin in einem bärischen Zustand befinden, wobei es auf dem Acht-Stunden-Chart eine bärische Abweichung des relativen Stärkeindex von vier Stunden und eine Tom Demark Sequential 9 "gibt. Er fügte jedoch hinzu, dass das, was wirklich wichtig ist, die Grundlagen in der Kette, optimistisch bleiben.

Woo hob speziell zwei Trends in der Kette hervor: 1) die Zunahme der Anzahl von Bitcoin, die von Börsen an Kundengeldbörsen gesendet werden, und 2) die Zunahme der Anzahl neuer und aktiver Benutzer des Bitcoin-Netzwerks:

„Wochenend-Handels-Setup: Einige bärische technische Details abschütteln (4h RSI div, 8h TD9). Die kurz- und mittelfristigen On-Chain-Fundamentaldaten sind bullisch, mehr Münzen wurden von den Börsen abgezogen, mehr Benutzer kamen an. Kaufen Sie das Dip-Szenario. “

Nicht der einzige Bulle, der so denkt

Woo ist nicht der einzige Bulle, der glaubt, dass Bitcoin in den kommenden Tagen seinen Aufstieg fortsetzen wird. Ein Händler kommentierte kürzlich die Preisaktion von BTC und argumentierte, dass in naher Zukunft ein Wechsel auf 17.000 oder 18.000 USD stattfinden könnte:

"Ich denke, es besteht eine gute Chance, dass Bitcoin in den nächsten 10 Tagen (nächste wöchentliche Kerze) 17.000 USD und sogar 18.000 USD verletzt." Wir stehen vor einem anständigen Abblasen in der Mitte des Zeitrahmens und einer kurzen Abkühlung, und der Docht in den ATH-Cluster fühlt sich einfach so richtig an… Der Weg zu 18.000 USD oder ATH-Docht scheint der Weg des geringsten Widerstands zu sein. Bis dahin will niemand verkaufen und jeder kauft Dips. Der einfachste Weg, um ein Marktgleichgewicht herzustellen, besteht darin, es schnell zu tun und dann den Markt ein wenig herumhacken zu lassen. “

Derselbe Händler, der vorhergesagt hatte, dass Bitcoin im März eine V-förmige Umkehrung erleben würde, teilte kürzlich die folgende Grafik mit, die eine Bewegung auf 17.000 USD nahe legt:

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten zwei Wochen mit Analyse des Kryptohändlers Bitcoin Jack (@BTC_JackSparrow auf Twitter).
Quelle: BTCUSD von TradingView.com
Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
Bitcoin's On-Chain Fundamentals sind nach wie vor optimistisch, sagt der führende Analyst



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close