Die Revolution der Tokenisierung beginnt mit Gold

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Gunnar Jaerv ist COO von First Digital Trust, einem in Hongkong ansässigen Finanzinstitut, das tokenisierte Asset-Custody-Lösungen entwickelt.

In den letzten Jahren haben traditionelle Finanzinstitute und Aufsichtsbehörden begonnen, digitale Vermögenswerte zu nutzen. Die Tokenisierung von Vermögenswerten – die Erklärung von Eigentumsrechten an einem Vermögenswert in digitaler Form – eröffnet globalen Unternehmen und Märkten neue Marktchancen, Investitionskanäle und folglich neue Kapitalströme.

Einige Schätzungen zeigen, dass Vermögenswerte im Wert von mehr als 544 Billionen US-Dollar in Zukunft als Token verwendet werden könnten, und Nationen mit fortschrittlichen Regulierungsbehörden werden die ersten sein, die auf ihr Potenzial zugreifen. In jüngster Zeit haben Finanzaufsichtsbehörden und -institutionen, die eine Infrastruktur für die Einführung digitaler Vermögenswerte entwickeln, einen Anstieg verzeichnet, was auf die Weiterentwicklung dieser neuen Art der Fondsverwaltung hinweist. Im Mai 2020 hat die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) erklärt, dass Kunden nun beispielsweise Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten legal durchführen können.

Siehe auch: Olga Feldmeier – Auf der Suche nach einem Safe Haven Digital Asset? Probieren Sie Gold

Der französische Bankenriese Societe Generale testet Token-Anleihen, die von der französischen Zentralbank in digitalen Euro abgewickelt werden. In Asien hat das Inland Revenue Department in Hongkong damit begonnen, Steuerzahlern Anleitungen zu geben, wie sie richtig in diese neuen Formen digitaler Vermögenswerte investieren können.

Die institutionelle Einführung von tokenisierten Vermögenswerten im Jahr 2020 ist unvermeidlich, aber wie andere neu eingeführte Vermögenswerte benötigen sie klare Steuerprozesse, Sicherheitsprotokolle und regulatorische Rahmenbedingungen auf breiter Front, damit Anleger sie legal und sicher optimal nutzen können.

Die Tokenisierung von Assets beginnt

Von Edelmetallen über Immobilien bis hin zu Kunst revolutioniert die Tokenisierung eine Vielzahl von Branchen.

Eine der beliebtesten Formen der Tokenisierung sind Edelmetalle, insbesondere Gold. Gold ist seit langem ein vertrauenswürdiger Wertspeicher für Anleger, insbesondere wenn Fiat-Währungen volatil sind. Durch das Tokenisieren von Vermögenswerten wie Gold in der Blockchain werden Ihnen die digitalen Rechte an Ihrer Investition garantiert.

Tokenisiertes Gold hat eine Vielzahl von Vorteilen, wenn es in der Blockchain vorhanden ist. Erstens erwerben Anleger beim Buy-in die Rechte an echtem physischem Gold, das in sicheren Tresoren aufbewahrt wird. Dies beseitigt Probleme bei Lagerung und Transport und beseitigt unnötige Bürokratie und nicht vertrauenswürdige Dritte, da der Vermögenswert unveränderlich ist und in einem verteilten Hauptbuch sofort verfügbar ist.

Es kann gehandelt, besichert oder statisch sein und kann auch billiger sein. Traditionelle Goldkäufe haben zu Prämien von bis zu 30% geführt, wenn sie über Einzelhändler verkauft wurden. Wenn Sie tokenisiertes Gold kaufen, können Sie darauf zugreifen, das dem Spotmarktpreis am nächsten kommt. Und wenn Sie einen traditionellen Goldbarren auflösen möchten, sinkt der Wert sofort und Sie können ihn nicht mehr in großen Mengen an bestimmte Institutionen verkaufen.

In der Immobilienbranche können Sie jetzt den Luxus genießen, in Immobilien zu investieren, indem Sie einen Teil des Eigentums erwerben, was dramatisch Möglichkeiten für Wohlstand eröffnet. Im Jahr 2018 war Hongkong die teuerste Stadt für Immobilien. Der Durchschnittspreis für ein Haus betrug 1,24 Millionen US-Dollar. Für die Mehrheit der Bevölkerung ist der Eintritt in den Hausmarkt eine nahezu unmögliche Aufgabe. Digitalisierte Immobilien sind ebenfalls keine radikale Idee, da sie bereits in Form von digitalen Titeln in verschiedenen Ländern der Welt existieren.

Wenn Sie tokenisiertes Gold kaufen, können Sie darauf zugreifen, das dem Spotmarktpreis am nächsten kommt.

Einige Länder verwenden immer noch veraltete Formen der Aufzeichnung über Papier, aber viele führen bereits digitale Aufzeichnungen. Der nächste Schritt besteht darin, dieses Asset zur Blockchain hinzuzufügen und intelligente Verträge zu erstellen, in denen die Rechte deklariert werden.

Immobilien in einem dezentralen Hauptbuch zu haben, kann das Vertrauen der Anleger und auch ausländische Direktinvestitionen stärken. Einige Länder leiden unter ineffizienten Bedenken hinsichtlich Aufzeichnungen und Korruption. Mit einem Titelregister in der Blockchain sind diese Transaktionen transparent und sicher, sodass Anleger sicher sein können, dass Rekordtitel von Regierungsstellen anerkannt werden.

Im Sport sehen wir, dass Spencer Dinwiddie, ein berühmter NBA-Spieler, der erste Athlet ist, der seinen eigenen Vertrag unterzeichnet und eine neue Anlageklasse für eine Fangemeinde von mehr als 2 Milliarden einführt. In der Kunstwelt sehen wir Enthusiasten, die digitale Token kaufen, um einen Teil der seltenen Anime-Kunstwerke zu besitzen.

Bei der Entscheidung, in Token-Assets zu investieren, sind einige Dinge zu beachten. Es reicht einfach nicht aus, nur einen Token zu kaufen – Sie müssen die steuerlichen Anforderungen Ihrer Investition und die Vorschriften Ihrer eigenen Gerichtsbarkeit verstehen.

Digitale Token unterliegen häufig strengen Vorschriften, die von Gerichtsstand zu Gerichtsstand erheblich variieren können. Daher sollten Sie nur an Börsen handeln, die konform sind. Wenn Gerichtsbarkeiten den freien und internationalen Austausch von Token verhindern, sind Ihre Möglichkeiten begrenzt. Glücklicherweise nimmt die internationale Rechtsangleichung jedoch zu.

Hongkong

In einigen Regionen der Welt herrscht ein Umfeld des freien Token-Handels, in dem die Branche florieren kann. Hongkong, wo sich First Digital Trust befindet, hat eine einzigartige Position. Das Wachstum von Ethereum hat dazu geführt, dass viele private und öffentliche Unternehmen in die Stadt gezogen sind, um ihre Position in Wirtschaft, Technologie und Recht optimal zu nutzen.

Darüber hinaus sind Vermögenswerte wie Gold an den meisten Orten der Welt in den Händen von Einzelpersonen oder Unternehmen steuerpflichtig. In Hongkong können Goldmarken jedoch so gestaltet werden, dass US-Steuern aufgeschoben werden können. Dies hat Hongkong zu einem idealen Standort für den Token-Handel gemacht.

Siehe auch: Frances Coppola – The Tokenization Delusion

Das Grundgesetz von Hongkong verankert mehrere Grundsätze des freien Marktes, die es immer zu einem verlockenden Finanzzentrum und Handelsplatz gemacht haben. Obwohl COVID-19 wirtschaftliche Herausforderungen verursacht und die jüngsten Ereignisse eintreten, wurden die Grundsätze des freien Marktes in Hongkong nicht beeinflusst. Der Finanzplatz ist weiterhin stabil und der Welthandel fließt weiterhin durch die Stadt.

Im Jahr 2019 wurde die „Erklärung zu den Angeboten für Sicherheitstoken“ angekündigt, in der ein starkes Interesse an der neuen Anlageklasse der virtuellen Vermögenswerte hervorgehoben und die Vorteile von Kryptowährungen, Krypto-Assets und digitalen Token anerkannt wurden.

Die Vorteile für institutionelle Anleger sind unbestreitbar, aber was sie zurückhält, ist mangelnde Klarheit. Digitale Assets sind nicht nur glänzende Kryptowährungen. Sie sind Wertpapiere und Waren in verschiedenen Formen. Den Anlegern ist nicht klar, was als Token verwendet werden kann, und sie sind nicht zuversichtlich, welche Vorschriften und Prozesse sie umgeben.

Damit diese Branche gedeihen kann, müssen die wichtigsten Akteure stärker einbezogen werden. Wir brauchen mehr als Token-Emittenten, die das Projekt leiten – wir brauchen Steuern, Buchhaltung, Eigentumsrechte, Depotbanken, Rechtsteams, Wirtschaftsprüfer und Aufsichtsbehörden. Wir brauchen eine globale Zusammenarbeit und die regulatorische Infrastruktur, um diese Möglichkeiten zu optimieren.

Reale Depotlösungen

Mit neuen Asset-Chancen gehen auch neue Risiken einher. Wenn beispielsweise ein Token-Emittent auch an den zugrunde liegenden Vermögenswerten festhält, was hindert ihn daran, diese zu verkaufen oder Kredite aufzunehmen? Wie schützen Sie den Anspruch auf den Basiswert und sind gesetzlich geschützt?

Wie bei jeder neuen Weiterentwicklung digitaler Assets muss die richtige Technologie und Infrastruktur in der Lage sein, diese zu schützen. Hier sind Sorgerechtsdienste von entscheidender Bedeutung und warum sie auf dem Vormarsch sind. Qualifizierte unabhängige Depotbanken und Treuhänder halten den Titel und verwahren das reale Gut, das den digitalen Token unterstützt.

Darüber hinaus können digitale Assets mit Risiken behaftet sein, wenn sie nicht korrekt abgerechnet werden. Depotbanken eliminieren das Risiko, dass Gegenparteien eine Transaktion nicht ausführen, und Anleger sind besser geschützt, wenn regulierte Depotbanken eingesetzt werden. Die Lösungen für die Sicherheit digitaler Assets müssen genauso robust sein wie die herkömmliche Sicherheit von Assets.

Tokenized Assets sind die Zukunft, und regionale Regulierungsbehörden, Depotanbieter und Investoren spielen eine Rolle. Es gibt ein immenses Potenzial, die Türen für das Tokenisieren von Assets zu öffnen, aber ein globaler Standard ist erforderlich. Die rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen unterscheiden sich von Land zu Land und begrenzen die Verbreitung der Adoption.

Ohne unterstützende regulatorische Maßnahmen, verstärktes Engagement der relevanten Parteien und ein stärkeres Schutzniveau ist die gesamte Branche gefährdet. Ein Mangel an Kontrolle und Schutz könnte die gesamte Token-Wirtschaft zerstören und Investoren vom Potenzial digitaler Vermögenswerte abhalten. Aber wenn wir es richtig machen, sind die Möglichkeiten endlos.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close