Die Verschlüsselung öffentlicher Schlüssel wird zusammen mit ihren Vor- und Nachteilen erklärt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Kryptographie oder Kryptologie ist die Kunst und das Studium des Informationstransits ohne das Eindringen neugieriger Blicke. Die Geschichte legt nahe, dass diese Methode seit Jahrhunderten verbreitet ist, von den alten Griechen bis zur Zeit des Ersten Weltkriegs. Dennoch wird seine zeitgemäße Form immer noch in der modernen digitalen Kommunikation und der Authentifizierung der Computersicherheit verwendet. Das unerklärliche Versagen der traditionellen Verschlüsselung (symmetrische Kryptographie) in Bezug auf Computersicherheit und Zuverlässigkeit von Daten zwang Wissenschaftler auf der ganzen Welt, etwas zu entwickeln, das diese Mängel beseitigen würde. Daher wurde 1976 die Verschlüsselung mit öffentlichen Schlüsseln (die Idee von Whitfield Diffie und Martin Hellman) eingeführt. was im Bereich der Kryptographie die Computersicherheit auf ein völlig neues Niveau brachte.

Was ist es?

In der traditionellen (symmetrischen) Kryptographie verwenden beide Parteien denselben geheimen Schlüssel zum Sperren / Entsperren der Nachricht, wenn der Absender eine nicht entzifferbare Nachricht an den Empfänger abgibt. Hier ist das Problem. Der geheime Schlüssel, der von beiden Parteien verwendet wird, muss über einige oder andere Medien geliefert werden. Daher gibt es keine Garantie dafür, dass der Schlüssel ohne unerwünschte Manipulation übertragen werden kann, wodurch die Integrität der Daten gefährdet wird.

Die Verschlüsselung mit öffentlichen Schlüsseln war die bevorstehende Lösung für dieses Problem. Bei dieser Technik erhalten beide Parteien ein Paar eindeutiger • öffentlicher und privater Schlüssel. Diese Tasten arbeiten Hand in Hand, um die gewünschten Informationen zu schützen und zu dekodieren. Der öffentliche Schlüssel ist frei verfügbar, während der private Schlüssel, wie der Name schon sagt, vertraulich ist und von seinem jeweiligen Eigentümer geschützt wird. Eines der bekanntesten Beispiele könnte der RSA-Algorithmus sein. RSA ist eine Abkürzung für Rivest, Shaman und Alderman, die diesen Algorithmus geschrieben haben.

Wie funktioniert es?

Wie bereits erwähnt, dreht sich bei der Verschlüsselung mit öffentlichen Schlüsseln alles um das Konzept von zwei Schlüsseln. Stellen wir uns das folgende Szenario vor.

A möchte eine verschlüsselte Nachricht an B senden. Beide haben ein Paar der oben genannten Schlüssel. A sucht im Verzeichnis nach dem öffentlichen Schlüssel von B. Sobald er gefunden wurde, erstellt er seine digitale Signatur, indem er seinen privaten Schlüssel und die eigentliche Nachricht berechnet. Danach verschlüsselt er die Nachricht und sendet sie an B, die wiederum von B anhand einiger Berechnungen mit der Nachricht, der Signatur und dem öffentlichen Schlüssel von A überprüft wird. Wenn die Berechnungen am Ende von B beweisen, dass die Signatur authentisch ist, wird die Nachricht folglich dekodiert. Andernfalls wird davon ausgegangen, dass es manipuliert wurde oder die Signatur gefälscht wurde. Diese Technik beseitigt praktisch das Problem der Datenverschlüsselung für die Informationssicherheit.

Vor-und Nachteile

Der wichtigste Vorteil dieser Art der Verschlüsselung ist die optimale Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Darüber hinaus ist jeder Benutzer verpflichtet, seinen privaten Schlüssel zu schützen, was eine vollständige Unabhängigkeit des Eigentums gewährleistet. Gleichzeitig senkt dieses System das Risiko einer weit verbreiteten Fälschung durch Dezentralisierung von Schlüsseln. Tatsächlich wird dieser Prozess als Nicht-Zurückweisung bezeichnet. Andererseits weist diese kryptografische Technik auch einige Nachteile auf. Es ist vergleichsweise langsamer als einige fortgeschrittene Verschlüsselungstechniken. Dies liegt an der langen Rechenzeit beim Faktorisieren großer Zahlen beim Codieren, Decodieren und Authentifizieren der Nachrichten. Auch die Verschlüsselung mit öffentlichen Schlüsseln wie RSA ist aufgrund ihres komplexen Algorithmus nahezu unmöglich zu knacken. Dies ist ein schwerwiegender Rückschlag für Sicherheitspersonal, das Verstöße gegen die sensible Datensicherheit eines Unternehmens oder einer Regierungsorganisation nachverfolgen möchte.

Der plötzliche Anstieg der Informationssicherheit hat Kryptographen dazu gezwungen, jeden Tag bessere und verbesserte Lösungen zu finden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close