Dies ist derzeit die sicherste Wette für Ethereum-Händler

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse stellen die alleinige Meinung des Autors dar und sollten nicht als Anlageberatung verstanden werden

Die letzte Woche war hart für den größten Altcoin der Welt – Ethereum. Die jüngste Rallye erreichte mit 2.400 USD ihren Höchststand, aber seither dominieren Bären. Die wöchentlichen Verluste haben sich auf über 10 % angehäuft, da der Verkaufsdruck weiterhin die Preisbewegung diktiert. Es gab jedoch vernünftige Faktoren auf dem Markt, die darauf hindeuteten, dass ETH eingehende Verluste an der Verteidigungslinie von 2.050 USD dämpfen könnte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde ETH bei 2.103 USD gehandelt, was in den letzten 24 Stunden um geringfügige 0,24% gesunken ist.

Ethereum 4-Stunden-Chart

Quelle: ETH/USD, TradingView

Ethereum verzeichnete innerhalb von nur zwei Tagen einen Rückgang von 15% von 2.400 USD auf 2.050 USD, als der 200-SMA (grün) und der 50-SMA (gelb) erneut bärisch wurden. Die letzten Tage führten zu einer gewissen Seitwärtsbewegung und die Bullen haben den Preis innerhalb des Musters gehalten. Um einen Zusammenbruch zu vermeiden, müssen die Bullen kurzfristige Verluste über der 2.050-Dollar-Marke eindämmen.

Dieses Unterstützungsniveau fiel nicht nur mit der unteren Trendlinie eines Aufwärtskanals zusammen, sondern wurde auch durch den 200-SMA im täglichen Zeitrahmen gestützt. Interessanterweise stellte die Visible Range auf diesem Preisniveau auch ein angemessenes Interesse für die ETH fest.

Argumentation

Laut dem Squeeze Momentum Indicator ging das rückläufige Momentum zurück, was durch die dunkelroten Balken angezeigt wird. Abgesehen davon befand sich der Markt in einem Engpass und die geringe Volatilität deutete auf eine weitere Seitwärtsbewegung hin, bevor ein stärkerer Trend auftaucht. Der MACD näherte sich einem zinsbullischen Crossover und das Histogramm sah eine Bewegung oberhalb der Halblinie. In der Zwischenzeit schien der +DI des Directional Movement Index den -DI zu überschreiten: Eine Entwicklung, die den Beginn eines zinsbullischen Trends hervorheben würde.

Während die Indikatoren auf etwas nach oben hindeuteten, schwankten der 50-SMA und 200-SMA um die 2.240 $-Marke und könnten kurzfristige Gewinne begrenzen.

Fazit

Es ist zu erwarten, dass die Verteidigungslinie von Ethereum von 2.050 USD seinen kurzfristigen Rückgang abfedert und sogar zu einem vorübergehenden Anstieg führt. Obwohl Trader auf dem Unterstützungsniveau zum Zeitpunkt der Drucklegung long gehen können, wäre es sicherer, auf konkretere Hinweise zu warten, bevor sie einen Trade einleiten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close