Dokument sendet Bitcoin SV scheinbar höher (erneut): Preisanstieg um 145%


Während Bitcoin aufgrund des plötzlichen Kaufdrucks im neuen Jahr einen hervorragenden Tag erlebte und um 8% auf ein Hoch von 8.880 USD zulegte, waren andere Krypto-Assets überragend und schockierten die Anleger auf ganzer Linie.

Der bemerkenswerteste dieser Outperformer ist der Satoshi Variant Fork (BSV), die mittlerweile zweitgrößte Kryptowährung mit dem Wort „Bitcoin“ im Namen. Dieser Schritt hat es BSV ermöglicht, die Cash-Marke in der Rangliste der Kryptowährungen zu übertreffen und den vierten Platz hinter XRP, Ethereum und BTC einzunehmen.

Früher, heute, berichtete diese Verkaufsstelle, dass BSV an diesem Tag um etwa 100% zugelegt hatte und sich auf 350 US-Dollar erhöht hatte. Grund dafür war der zunehmende Hype um Dr. Craig S. Wright, einen australischen Programmierer, der behauptet, Satoshi Nakamoto zu sein.

In den letzten Minuten ist die Kryptowährung jedoch wieder dramatisch gestiegen und erreichte zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Dokuments 430 USD. Die Bitcoin-Variante verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Zuwachs von 150%.

Nach der Analyse dieser Verkaufsstelle über den Zeitpunkt dieses letzten Schrittes scheint die Höhe von 430 US-Dollar mit der Veröffentlichung eines Dokuments von Wrights Anwaltsteam verbunden zu sein.

Neues Dokument sendet Bitcoin SV Flying

Erst vor ein oder zwei Stunden, als dieser Artikel geschrieben wurde, begann ein Dokument im Internet zu kursieren. Das neue Dokument, das auf CourtListener.com veröffentlicht wurde, einer "kostenlosen Website für Rechtsrecherchen, die Millionen von Rechtsgutachten von Gerichten des Bundes und der Bundesstaaten enthält" und an einen Fall im südlichen Distrikt von Florida gebunden ist, soll mit dem anhaltenden Rechtsstreit zwischen den USA in Zusammenhang stehen Nachlass von Dave Kleiman und Wright.

In dem Dokument vom 14. Januar heißt es: „Dr. Wright teilt dem Gericht mit, dass ein Dritter die erforderlichen Informationen und den Schlüssel zum Entsperren der verschlüsselten Datei zur Verfügung gestellt hat, und Dr. Wright hat den Klägern heute eine Liste seiner Bitcoin-Bestände auf Anordnung des Richters vorgelegt. “

Das Dokument wurde in Bezug auf Wrights ausgestellt Anspruch dass er Hunderttausende von BTC besitzt, die in den Anfängen der Kette abgebaut wurden, und eine weitere Behauptung, dass ihm ein Schlüssel fehlt, um die Gelder freizuschalten.

Analysten stellen derzeit die Legitimität des Dokuments in Frage. Derzeit gibt es keine offizielle Veröffentlichung von Wright und seinem Team zu dieser Entwicklung. CryptoISO, ein Händler, stellte die folgende Frage auf Twitter im Scherz und unterstellte, dass das jüngste Dokument die BSV in die Höhe getrieben habe.

Es scheint jedoch eine klare Korrelation zwischen der Verbreitung dieses angeblich seriösen Dokuments auf Twitter und der jüngsten Preiserhöhung bei BSV zu bestehen.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass dieser Schritt von Dauer ist, wie Alex Saunders, der Entwickler von Inhalten für Kryptowährungen im Youtube-Kanal „Nugget's News“, bemerkte dass die jüngste Rallye im populären Altcoin anscheinend auf Emotionen und nicht auf Vernunft beruht.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close