Ein neuer Versuch, Immobilienprojekte in Mexiko und Kanada zu kennzeichnen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


MountX Real Estate Capital hat den Transferagenten Vertalo mit der Entwicklung und Einführung von Token für mindestens 15 digitale Immobilienprojekte in Mexiko und Kanada bis 2020 und Anfang 2021 beauftragt, teilten die Unternehmen letzte Woche mit.

Laut einer Presseerklärung ist dies der dritte von vier geplanten Deals der Vertalo Real Estate Division (VRE), die im vergangenen Juni gestartet wurden und sich auf die Tokenisierung von Immobilienvermögen konzentrieren. Vertalo ist einer der wenigen Transferagenten – von der Securities and Exchange Commission registrierte Protokollführer – in der Kryptoindustrie.

Die Tokenisierung von Immobilien sah einst wie ein äußerst beliebter Blockchain-Anwendungsfall aus, der versprach, den globalen Immobilienmarkt zu stören. Kryptofirmen wie AlphaPoint und Harbour starteten Initiativen, um Immobilien in eine Blockchain zu integrieren. Die Anleger haben das neue Versprechen, mit Token versehene Immobilien in einem öffentlichen Hauptbuch zu handeln, jedoch nicht sofort eingehalten.

Siehe auch: tZERO plant die Unterstützung des Handels mit digitaler Sicherheit im Aspencoin Ski Resort

Ein Problem bestand darin, dass Emittenten Token herausholen mussten, um die Liquidität zu erhöhen, während die Institute die Liquidität sehen wollten, bevor sie ihre Geschäftstätigkeit änderten. Infolgedessen sind mehrere Geschäfte auseinandergefallen, darunter die Partnerschaft von Harbour mit der Immobiliensparte der in Chicago ansässigen DRW Holdings.

Dave Hendricks, Mitbegründer und CEO von Vertalo, sagte gegenüber CoinDesk, dass der „Hype-Zyklus“ für die Tokenisierung von Immobilien im Jahr 2018 etwa zwei Jahre vor der Implementierung der Technologien lag, die für die Umsetzung erforderlich sind.

Laut Hendricks hatten die alternativen Handelssysteme (ATS) und Börsen, die diese digitalen Schuldtitel handeln konnten, keine behördliche Genehmigung erhalten, obwohl eine Tokenisierung von Immobilien seit drei Jahren möglich war.

"Ein weiteres fehlendes Teil war der digitale Transferagent – wie Vertalo -, der die Aktionärsdaten für ordnungsgemäße Aufzeichnungen verwalten konnte", sagte Hendricks.

Im Jahr 2020 hat das Interesse an diesem Sektor wieder zugenommen. Im Februar ging die gewerbliche Immobilienplattform Red Swan eine Partnerschaft mit der Token-Plattform Polymath ein, um Immobilienvermögen in Höhe von 2,2 Mrd. USD zu vermarkten. Im April unterzeichnete Vertalo einen Vertrag mit der Handelsplattform tZERO, um ein Immobilienportfolio im Wert von 300 Mio. USD zu kennzeichnen.

Siehe auch: Tokensoft-Teams mit Signature Bank starten die Token-Plattform für Immobiliensicherheit

Die neue Partnerschaft von VRE mit MountX wird Direktinvestitionen in Klasse-A-Wohnimmobilien in Kanada erleichtern. MountX wird mehrere Emissionen durchführen: Erste Deals werden nur für lateinamerikanische Investoren beworben und schließlich auf den US-amerikanischen und kanadischen Markt ausgeweitet. Laut Aussage können Anleger über die digitalen Token direkt auf ihre Aktien- und Vermögensinformationen zugreifen.

"Der internationale Aspekt dieses Deals unterstreicht das grenzenlose Potenzial der Emission von digitalem Eigenkapital für Immobilien", heißt es in der Erklärung.

Traditionell werden viele Immobilienangebote leise an Insider vermarktet, aber die Zusammenarbeit von MountX mit Vertalo erweitert den Zugang und verbessert die Chancen, dass ein Privatanleger in seine Immobilien auf der MountX-Plattform investieren oder diese anbieten kann, sagte Alec Beckman, Director of Business Development bei Vertalo, gegenüber CoinDesk .

„Immobilien sind etwas, in das bisher nicht viele Menschen investieren konnten. Sie müssen einen Immobilien-Komplementär kennen oder mit ihm in Verbindung treten oder verstehen, wie Sie selbst ein Portfolio aufbauen können “, sagte Beckman.

Derzeit werden 99% des privaten Immobilienkapitals im Rahmen der Reg D-Ausnahmeregelung aufgenommen, was bedeutet, dass es nur akkreditierten Anlegern zur Verfügung steht, sagte Beckman und fügte hinzu, dass digitale Vermögenswerte akkreditierten Anlegern die Möglichkeit geben, an Immobilieninvestitionsmöglichkeiten teilzunehmen.

Beckman sagte auch, Vertalo arbeite an einem Digitalisierungsprojekt, das ausländischen und nicht akkreditierten Investoren die Möglichkeit geben würde, in Immobilien zu investieren.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close