Ein weiterer „Teppichzug“ findet statt, bei dem eine Ethereum-Münze mit einer Marktkapitalisierung von 1,5 Mio. USD auf 15.000 USD erhöht wird

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es scheint, dass ein weiterer DeFi-Teppichzug stattgefunden hat, da Investoren weiterhin Geld auf eine Reihe von Ethereum-Small Caps werfen, selbst wenn sie keine voll entwickelten Produkte oder langjährigen Teams haben.

Bei einem Projekt, das als DistX bekannt ist, ist der native Token in den letzten 36 Stunden buchstäblich um über 99 Prozent abgestürzt und von einer Marktkapitalisierung von 1,5 Millionen US-Dollar auf 15.000 US-Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels gesunken.

Laut CoinGecko startete das Projekt im August und erreichte einen Höchststand von 5,5 Millionen US-Dollar Marktkapitalisierung.

DISTX fällt um 99%, da das Projekt plötzlich geschlossen wird

DistX wurde im August gestartet und versprach, eine Plattform zu sein, auf der Gründer Token-Verkäufe problemlos abwickeln können.

Das Projekt hat funktioniert, daher die Rallye bei der Marktkapitalisierung der Münze. Über die Plattform wurden mehrere Vorverkäufe durchgeführt, während in den kommenden Wochen größere Ambitionen geplant waren.

Vor zwei Tagen gab ein Projektgründer jedoch bekannt, dass er das Projekt aufgrund von „Familiensachen“ und aufgrund der auf seiner Plattform durchgeführten Vorverkäufe beenden werde, die keine Traktion erzielen:

„Hey Leute, wenn jemand in der letzten Woche mitgemacht hat, weißt du, dass dies eine extrem schwere Woche für uns hier bei DistX und mich persönlich war. Während die Familiensachen laufen, endete unser 4. Verkauf ohne Erreichen der Softcap (abgesehen von der Anpassung) und aus diesem Grund war unser Preis im freien Fall “, schrieb der Gründer.

Er fügte hinzu, dass er der Meinung sei, dass die Tokenomik der Projekte „von Anfang an fehlerhaft“ sei, was bedeutet, dass es für sie sinnvoll sei, das Projekt zu schließen und fortzufahren.

Zu DistX 'Gunsten sagten sie, dass sie keinen Teil der Liquidität abheben und den Rest ihres Geldes in die DISTX-Münze liquidieren würden, um den Anlegern zu helfen, davon zu profitieren.

"Wenn Sie sich nur darum kümmern, wissen Sie, dass wir keine Liquidität entfernen. Mit den verbleibenden Unternehmensmitteln (95.000 USD) werden wir DistX von Uniswap kaufen und verbrennen, um Ihnen dabei zu helfen, einen höheren Betrag auszuzahlen."

Während versucht wurde, dies bequem zu beenden, sehen die Investoren des Projekts dies als Schlag ins Gesicht, wie aus der nachstehenden Botschaft hervorgeht.

Die Website des Projekts ist noch online, aber alle mit dem Projekt verbundenen Social-Media-Handles wurden entfernt.

Risikomanagement in DeFi

Unabhängig davon, ob dies ein echter Teppichzug ist oder nicht, unterstreicht die Geschichte die Notwendigkeit eines umfassenden Risikomanagements im DeFi-Bereich.

Die letzten Tage waren geprägt von mehreren Teppichzügen, bei denen Benutzer ihr gesamtes Kapital verloren haben, weil schlechte Schauspieler die kurzfristigen Hype-Trends ausnutzten und die gierige Einstellung der Anleger derzeit Uniswap erfasste.

Zuvor gab es unzählige DeFi-Hacks, bei denen Dutzende Millionen von Benutzern gestohlen wurden.

DeFi ist zwar eine sich entwickelnde Anlageklasse, bleibt aber im Entstehen begriffen und riskant.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close