Eine Geschichte von zwei Währungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


EconomyBitcoin

Obi Nwosu |

Obi Nwosu ist CEO und Mitbegründer von Coinfloor, der am längsten laufenden Bitcoin-Börse Großbritanniens. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Aufbau von Online-Marktplätzen und in der Bereitstellung virtueller Währungen für zig Millionen Menschen. Obi schreibt The Road to Bitcoin Hegemony, eine wöchentliche Zusammenfassung einiger der wirkungsvollsten Entwicklungen in Bitcoin.


Die Geldjubiläen von Bitcoin und USD veranschaulichen die unvollkommene Vergangenheit des Geldes und seine grenzenlose Zukunft.

Alles Gute zum Geburtstag Bitcoin

Wenn Sie jemals daran gezweifelt haben, dass Bitcoin der König der Währungen ist, überlegen Sie, wie viele „Geburtstage“ es hat. Während unser eigener Monarch nur zwei hat, ist Bitcoin sogar königlicher: es feiert drei… der zweite fiel am ersten sonntag 2021.

Aufgrund der zahlreichen Geburtstage von Bitcoin ist es schwierig, das wahre, genaue Alter zu bestimmen. Datieren wir es aus dem berühmten Whitepaper von Halloween 2008. Sollen wir den 3. Januar, den Jahrestag des Bitcoin-Netzwerks und den Abbau des allerersten Blocks markieren? Oder ist es besser, für den 22. Mai („Pizza Day“) zu plumpsen, als es zum ersten Mal einen realen Wert erlangte?

Die Antwort ist, dass alle diese Daten wichtig sind. Wenn das Weißbuch der Glanz in den Augen seines Vaters war, markiert der 3. Januar die eigentliche Konzeption, während der Pizzatag die eigentliche „Geburt“ war.

Aber Bitcoin ist nicht nur deshalb König, weil es drei Geburtstage hat. Vielmehr bieten uns diese zahlreichen Entwicklungsmeilensteine ​​drei Möglichkeiten, über den phänomenalen Erfolg zu staunen, den er in so kurzer Zeit und angesichts dieser starken und konzertierten Opposition erzielt hat.

Jeder Elternteil wird sich gern an das erste Wort seines Kindes, seinen ersten Zahn oder seine ersten stockenden Schritte erinnern. Aber diese Erfolge geschehen auf natürliche Weise und in einer liebevollen und schützenden Atmosphäre. Bitcoin genoss keine solche Verwöhnung: Es war verdammt bei der Geburt und kontinuierlich während seiner frühen Existenz. Die Feinde von Bitcoin schwelgten immer wieder in seinem bevorstehenden Tod: Es war grundlegend fehlerhaft; es würde nicht skalieren; es hatte keinen Anwendungsfall; es fehlte jeglicher innerer Wert.

Wenn Bitcoin und seine Unterstützer sich den Teenagerjahren nähern, können sie mit weitaus größerem Stolz auf Erfolge in der Kindheit zurückblicken als fast jeder 10- oder 12-Jährige. Es ist, als hätte Bitcoin nicht nur laufen, sondern auch laufen gelernt. und das nicht nur ohne Unterstützung und Ermutigung, sondern in einem Haus, das mit Stolperdrähten und anderen Hindernissen ausgestattet ist, um es auf die Erde zu bringen.

Das heißt nicht, dass Bitcoin keinen angemessenen Anteil an Liebe hatte. Es gibt viele Menschen, die die Keime des Genies in diesem Einzelgänger-Kind erkannt und unterstützt haben, selbst während die Verantwortlichen seinen raschen Niedergang vorausgesagt (und gefeiert) haben. Von institutionellen Anlegern bis hin zu normalen Bürgern, die nach einer Möglichkeit suchen, den Wert ihrer hart verdienten Altersvorsorge zu schützen, gibt es keinen Mangel an Unterstützern.

Die Wahrheit ist, dass Bitcoin brillant genug ist, um nicht die Unterstützung von Regierungen, Aufsichtsbehörden und anderen Finanzexperten zu benötigen. Es hat nicht nur interne und externe Krisen überstanden – vom Debakel um Mt Gox bis hin zu Versuchen, den Eckpfeiler der Pseudonymität durch Regulierung zu beseitigen -, sondern auch Erfolg gehabt. In etwas mehr als einem Jahrzehnt hat es so viel erreicht: von einer immer stärkeren Dezentralisierung zu seiner sich selbst verstärkenden Philosophie; die enorme Rechenleistung, die dem Meer von Talenten und Humankapital, das es umgibt, zur Verfügung steht.

Es ist, als hätte Bitcoin nicht nur laufen, sondern auch laufen gelernt. und das nicht nur ohne Unterstützung und Ermutigung, sondern in einem Haus, das mit Stolperdrähten und anderen Hindernissen ausgestattet ist, um es auf die Erde zu bringen.

Und das ohne den Preis zu erwähnen. Die Leser werden wissen, dass ich als HODLer normalerweise keine Kommentare zu den Wertspitzen und -tälern mache. Immerhin: Irren ist menschlich; zu spitzen ist Bitcoin. Der jüngste Versuch, Höhen zu erreichen, kann jedoch nicht mehr nur als Spekulation abgetan werden – und schon gar nicht im Zusammenhang mit großen Institutionen, die Gold gegen Orange tauschen.

An jedem Tag, an dem Sie den „wahren“ Geburtstag von Bitcoin markieren, sollten wir niemals vergessen, alles, was erreicht wurde, in so kurzer Zeit und mit so wenig Unterstützung der Verantwortlichen zu feiern. Und wir können uns nur fragen, was Bitcoin noch erreichen wird, wenn es am Ende des Jahrzehnts seine Mehrheit erreicht. Denn wenn ein 12-Jähriger die Finanzwelt bis ins Mark erschüttern kann, stellen Sie sich vor, was er in den nächsten neun Jahren tun kann.

Nicht so goldener Jahrestag

Und so zur Kehrseite der Medaille. Denn 2021 markiert nicht nur einen weiteren Geburtstag für Bitcoin, sondern einen weiteren, vielleicht noch bedeutenderen Jahrestag in der Geschichte des Geldes.

Es ist kaum zu glauben, dass die Fiat-Währung dieses Jahr erst fünfzig Jahre alt ist. Aber 1971 löste Präsident Nixon den US-Dollar vom Goldstandard. Wie so viele Tatsachen des Finanzlebens sollte dies nur vorübergehend sein (genauso wie die britische Einkommensteuer 1799 als kurzfristige Maßnahme zur Deckung der Kosten für die Bekämpfung der Napoleonischen Kriege eingeführt wurde).

Was an Nixons Aufhebung des Goldstandards am bemerkenswertesten war, war sein atemberaubender Zynismus. Der Präsident begründete den Schritt damit, dass er der US-Öffentlichkeit sagte, der Dollar sei "eine Geisel in den Händen internationaler Spekulanten". Die berüchtigten Nixon Tapes erzählen jedoch eine andere Geschichte. Nixon glaubte, dass eine Manipulation der Geldpolitik ihm helfen würde, die Arbeitslosigkeit zu senken, und sagte: "Ich habe es noch nie gesehen [any presidential candidate] auf Inflation in den Vereinigten Staaten geschlagen. Ich habe viele Menschen gesehen, die wegen Arbeitslosigkeit geschlagen wurden. "

Verzeihen Sie die Geschichtsstunde, aber es ist wichtig, dass wir uns an den Kontext für dieses fehlgeschlagene Experiment erinnern. Was als Trick begann, um die 72er-Wahl zu gewinnen, hat Schockwellen durch das globale Wirtschaftssystem geschickt, die auch heute noch Resonanz finden. Darüber hinaus hat es dem Mutterland der Politik am schlimmsten geschadet.

Zum großen Teil dank dieser „vorübergehenden“ Politik weisen die Vereinigten Staaten ein jährliches Haushaltsdefizit von mehr als 1 Billion US-Dollar auf, wobei die Verschuldung weitaus schneller wächst als die Realwirtschaft, die Zinssätze künstlich niedrig gehalten werden und das Handelsdefizit ganze Sektoren der USA in den Schatten stellt Wirtschaft.

Im Gegensatz zur spartanischen Erziehung von Bitcoin hatte der US-Dollar alle Vorteile und exorbitanten Privilegien. Trotzdem hat es nach 50 Jahren die zweifelhafte Auszeichnung erhalten, in dieser Zeit nur 95% seines Wertes zu verlieren. Noch bedrückender ist, dass dieses Ergebnis es als eine der leistungsstärksten Fiat-Währungen der Welt auszeichnet.

Angesichts der Tatsache, dass der Wert von Fiat per Definition von der Regierung festgelegt wird, ist es für die Finanzbehörden ein wenig reichhaltig zu behaupten, dass Bitcoin keinen „inneren Wert“ hat. Bitcoiner wissen natürlich etwas anderes: Sie erkennen, dass es sich um eine Revolution des Geldes handelt, die es den Menschen ermöglicht, dem Fiasko von Fiat den Rücken zu kehren und die Kontrolle über ihre finanzielle Zukunft zu übernehmen.

Selbst unter den größten Cheerleadern wird es schwierig sein, jemanden zu finden, der das Goldene Jubiläum von Fiat feiert. Und da Bitcoin immer stärker wird, ist es umso wichtiger, dass wir den Tag markieren, an dem letztendlich eine weitaus perfektere Form des Geldes geboren wurde.

Obi Nwosu ist CEO und Mitbegründer von Coinfloor, der am längsten laufenden Bitcoin-Börse Großbritanniens. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Aufbau von Online-Marktplätzen und in der Bereitstellung virtueller Währungen für zig Millionen Menschen. Obis Mission und Fokus ist es, es jedem leicht zu machen, Bitcoin, die weltweit beste Spartechnologie, kennenzulernen, in sie zu investieren und sie zu besitzen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close