Eine globale Pandemie könnte die Art und Weise, wie wir Filme sehen, für immer verändern


  • Die globale Coronavirus-Pandemie hat Hollywood-Studios gezwungen, kommende Veröffentlichungen entweder auf unbestimmte Zeit einzustellen oder sie vorläufig für spätere Veröffentlichungstermine einzutragen.
  • Universal ging in eine andere Richtung. Sie kündigten an, dass sie ausgewählte Kinoveröffentlichungen zur Vermietung zu Hause vertreiben würden.
  • Könnten wir auf dem Weg in eine Welt nach dem Coronavirus sehen, dass dieser Ansatz das traditionelle Format der Kinoveröffentlichung ersetzt?

Bei allem, was mit dem Coronavirus passiert, würde ich Ihnen keine Vorwürfe machen, wenn das Kino das Letzte wäre, was Sie denken.

Es ist jedoch sehr besorgniserregend für die in der Branche Beteiligten. Und wie man mit der Coronavirus-Pandemie umgeht, müssen Entscheidungsträger wie Universal und Disney in den kommenden Wochen und Monaten angehen.

Quelle: Twitter

Coronavirus zwingt die Studios, Veröffentlichungen zurückzustellen

Erwartete Filmveröffentlichungen wie Fast and Furious 9, Peter Rabbit 2 und A Quiet Place Part II wurden zumindest vorerst verschoben.

Einige haben eine Veröffentlichung im Jahr 2021 geplant. Andere Unternehmen planen ehrgeizig eine Veröffentlichung in diesem Sommer, während andere die Daten nicht bestätigen.

Diese Verzögerungen treffen Filmfirmen dort, wo es am meisten weh tut. In der Tasche.

Jüngste Berichte deuten darauf hin, dass die Filmindustrie mit rund 200 Milliarden US-Dollar betroffen sein wird.

Autsch.

Es besteht auch die Notwendigkeit, die Produktion bei zukünftigen Projekten anzuhalten.

Quellen behaupten, dass Disney-Unternehmen, die die Produktion von Shang-Chi und Little Mermaid eingestellt haben, mehr als 300.000 US-Dollar pro Tag verlieren.

Universal und Disney gehen das Coronavirus auf andere Weise an

Wenn Sie mir vor einigen Monaten gesagt hätten, dass der Film The Invisible Man Teil der Filmgeschichte werden würde, hätte ich Ihre geistige Gesundheit in Frage gestellt.

Es sieht jedoch so aus, als würde die Veröffentlichung zu den ersten gehören, die für die Online-Vermietung verfügbar sein werden, bevor das Kinofreigabefenster geschlossen wird.

Dieser Ansatz ist keine pauschale Regel für alle kommenden Versionen von Universal.

Disney seinerseits hat auch die Veröffentlichung von Frozen 2 in seinem Streaming-Service Disney + vorgestellt. Eltern auf der ganzen Welt können sich freuen!

Quelle: Twitter

Wie können Menschen auf diese Filme zugreifen? Und was kostet das?

Berichten zufolge werden diese Filme auf mehreren On-Demand-Diensten verfügbar sein. Die Mietpreise liegen bei 19,99 USD, was dem Mieter eine Frist von 48 Stunden bietet, um seinen Kauf zu genießen.

Die Pressemitteilung von Universal, in der die Entwicklung angekündigt wurde, lautete wie folgt:

Angesichts der sich schnell entwickelnden und beispiellosen Veränderungen im täglichen Leben der Verbraucher in dieser schwierigen Zeit war das Unternehmen der Ansicht, dass jetzt der richtige Zeitpunkt war, diese Option sowohl zu Hause als auch in den Theatern anzubieten. NBCUniversal wird das Umfeld weiterhin bewerten, wenn sich die Bedingungen ändern, und die beste Vertriebsstrategie in jedem Markt bestimmen, wenn sich die aktuelle einzigartige Situation ändert.

Quelle: Twitter

Könnte es die Zukunft sein?

Im Moment wird dieser Ansatz nur als eine von Coronaviren inspirierte Notlösung angesehen. Ein Versuch, die Verluste, die die gesamte Branche derzeit erleidet, auszugleichen.

Einige würden sogar argumentieren, dass eine erfolgreiche Änderung nur auf die Sperrbeschränkungen zurückzuführen ist, die von den Behörden als Reaktion auf das Coronavirus eingeführt wurden.

Wenn dies jedoch erfolgreich ist, ist eine weitere Untersuchung sicherlich erforderlich, da dies möglicherweise der nächste Schritt bei der Modernisierung des Filmvertriebsmodells ist.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von CCN.com wider.

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Samburaj Das.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close