Erster Mover: Bitcoin erreicht $ 11.000, da Square $ 2.3T Corporate Money Pot enthüllt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Ankündigung des Zahlungsunternehmens Square, rund 50 Millionen US-Dollar oder 1% seines Vermögens in Bitcoin zu investieren, hat Spekulationen ausgelöst, dass mehr Unternehmen dasselbe tun könnten.

Jack Dorsey, der Twitter-CEO, der auch Square leitet, ist ein langjähriger Bitcoin-Bulle. Daher war es keine große Überraschung, dass sein Unternehmen einen Teil seiner Unternehmensliquidität in die Kryptowährung stecken würde. Er folgt dem Weg von Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, der mindestens 425 Millionen US-Dollar des Unternehmens in Bitcoin investiert hat.

Kein anderer als Changpeng "CZ" Zhao, CEO von Binance, der weltweit größten Kryptowährungsbörse, twitterte eine Frage: "Wer wird die dritte Aktiengesellschaft sein, die #bitcoin im Treasury hält?" Vermutlich waren Twitter, Tesla, Apple, Warren Buffetts Berkshire Hathaway und sogar die Burger-Kette Wendy.

"Es ist ein bisschen surreal zu sehen, dass gigantische Unternehmen jetzt knietief in Bitcoin stecken", schrieb Mati Greenspan, Gründer des Devisen- und Kryptowährungsanalyseunternehmens Quantum Economics, am Donnerstag an die Abonnenten.

Eine kluge, unternehmungslustige Seele hat sogar eine Tabelle erstellt, um die Unternehmenskäufe zu verfolgen, und sie als neue Website veröffentlicht, bitcointreasuries.org:

BTC-Schätze

Screenshot von der Website bitcointreasuries.org.
Quelle: Bitcointreasuries.org

Unternehmen im Standard & Poor's 500 Index großer US-Aktien verfügen zusammen über Bargeld und kurzfristige Investitionen in Höhe von 2,3 Billionen US-Dollar. Eine pauschale Allokation von 1% in Bitcoin würde sich also auf Einkäufe in Höhe von 23 Mrd. USD belaufen. Das sind etwas mehr als 10% der gesamten Marktkapitalisierung von Bitcoin, derzeit rund 200 Milliarden US-Dollar.

Eine große bullische Anlagethese für Bitcoin lautet, dass große institutionelle Anleger kurz davor stehen, als Anlageklasse in Kryptowährungen einzutauchen, angeführt von Geldverwaltern wie Fidelity Investments, die sich den neuen Technologien und den Märkten für digitale Vermögenswerte verschrieben haben.

Jetzt scheint es, als könnten Unternehmenskäufe diesen Kaufdruck erhöhen.

Dorsey twitterte seinen 4,7 Millionen Followern ein „Whitepaper“, in dem er erklärte, wie Square dazu gekommen war, sein Bitcoin zu kaufen – und stellte fest, dass die Transparenz beabsichtigt war, „damit andere das Gleiche tun können“.

"Um den Datenschutz bei Transaktionen und Preisrückgänge bei der Ausführung zu gewährleisten, hat Treasury das Bitcoin im Freiverkehr bei einem Bitcoin-Liquiditätsanbieter gekauft, den wir derzeit als Teil des Bitcoin-Handelsprodukts von Cash App verwenden", heißt es in dem Whitepaper. „Wir haben einen Spread über einen öffentlichen Bitcoin-Index ausgehandelt und Trades unter Verwendung eines zeitgewichteten Durchschnittspreises (TWAP) über einen festgelegten Zeitraum von 24 Stunden mit geringer erwarteter Preisvolatilität und hoher Marktliquidität ausgeführt, um die mit den Kosten verbundenen Risiken zu verringern und Preisgestaltung. "

Verstanden, Corporate Treasurer?

Bitcoin Watch

Godbole-2

Tages-Charts für Bitcoin-, Gold-, S & P 500- und Dollar-Indizes.
Quelle: TradingView

Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um über 3% gestiegen und hat ein Drei-Wochen-Hoch von über 11.000 USD erreicht.

  • Der Umzug hat einen zusammenbrechenden Dreiecksausbruch auf dem Tages-Chart bestätigt.
  • Trotzdem bleiben einige Analysten vorsichtig und möchten, dass die Kryptowährung bei 11.200 USD Widerstand leistet, bevor sie eine zinsbullische Wiederbelebung fordert.
  • "Wir betrachten den Ausbruch des Hochs vom 19. September von 11.200 USD als einen bedeutenderen Katalysator für weitere Aufwärtsbewegungen", sagte Lennard Neo, Forschungsleiter bei Stack Funds, gegenüber CoinDesk. Er fügte hinzu, dass die Preisspanne von 10.000 bis 11.200 US-Dollar gelten könnte, bis bei den US-Wahlen im November mehr Klarheit entsteht.
  • Der Anstieg erfolgt einen Tag, nachdem das Zahlungsunternehmen Square bekannt gegeben hat, dass es 1% seines Gesamtvermögens nach Marktkapitalisierung in die größte Kryptowährung investiert hat.
  • Die Preise erreichten 11.023 USD um 11:05 UTC – der höchste Wert seit dem 20. September laut CoinDesk's Bitcoin Price Index.
  • Die Rallye auf 11.000 US-Dollar bedeutete einen Aufwärtstrend gegenüber dem Bereich der letzten zwei Wochen von etwa 10.500 US-Dollar und 10.800 US-Dollar.

Token Watch

Haltegurt (USDT), Solana (SOL): Tether startet mit Solana, der Blockchain im Web-Maßstab, die im Wettbewerb mit Ethereum stehen soll, und hofft, die Transaktionsgeschwindigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten zu senken.

Bitcoin (BTC): Der Milliardär Chamath Palihapitiya sieht Bitcoin als Versicherungspolice gegen verantwortungsloses Handeln von Zentralbanken und Regierungen.

Was ist heiß?

Das Krypto-Zahlungsunternehmen Ripple verzweigt sich in Unternehmenskredite mit Kreditlinie zur Finanzierung grenzüberschreitender Zahlungen (CoinDesk).

Digitale Währungen der Zentralbank sollten neben Bargeld funktionieren und die finanzielle Stabilität nicht beeinträchtigen, sagt die BIZ (CoinDesk).

BitMEX CTO Reed in den USA nach Zahlung einer 5-Millionen-Dollar-Anleihe (CoinDesk) veröffentlicht

Der Vorschlag zur Senkung der Gebühren für Ethereum kämpft darum, einen Konsens zu erzielen, da Bergleute laut einer neuen Umfrage (CoinDesk) Missbilligung signalisieren.

Crypto Trading App Uphold startet Service, mit dem Händler zu jeder Tageszeit 50 US-Aktien kaufen und verkaufen können (Decrypt)

Laut Amdax Digital Asset Exchange ist es der erste Kryptodienst in den Niederlanden, der sich bei der Zentralbank (CoinDesk) registriert.

Dezentraler Austausch CoFiX sammelt 500.000 USD von Investoren wie Huobi, Dragonfly und Coinbase mit dem Plan für eine neue Orakellösung (CoinDesk).

Analoga

Das Neueste über Wirtschaft und traditionelle Finanzen

Pelosi, Vorsitzende der oppositionellen Demokratischen Partei im US-Repräsentantenhaus, sagte am Donnerstag, sie würde die finanzielle Unterstützung für Fluggesellschaften nicht als eigenständige Rechnung unterstützen, und besteht auf einem umfassenderen Hilfspaket (CNBC).

Die von der US-Regierung unterstützte Personenbahn Amtrak könnte 2,4.000 Arbeitsplätze ohne neue staatliche Rettung streichen und benötigt 4,9 Mrd. USD (Reuters)

Der philippinische Breitbandanbieter sammelt 523 Millionen US-Dollar durch den Börsengang, den größten des Landes seit 2016, da die Pandemie die Internetnutzung verstärkt (Bloomberg).

Laut Zentralbank wird Indiens Wirtschaft im Geschäftsjahr bis März aufgrund von COVID-19-Maßnahmen um 9,5% schrumpfen (Nikkei Asian Review).

Tweet des Tages

coindesk_newsletters_1200x400_24

Melden Sie sich an, um First Mover an jedem Wochentag in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close