Erster Schritt: Bitcoin's Dip kaufen, gegen Tether wetten und den Jobbericht abwägen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Sie lesen First Mover, den täglichen Marktnewsletter von CoinDesk. First Mover wurde vom CoinDesk Markets Team zusammengestellt und von Bradley Keoun bearbeitet. Der Start in den Tag beginnt mit der aktuellsten Stimmung auf den Kryptomärkten, die natürlich nie zu Ende geht und jeden wilden Schwung bei Bitcoin und mehr in einen Kontext bringt. Wir folgen dem Geld, damit Sie es nicht müssen. Hier können Sie sich anmelden.

FEIERTAGSHINWEIS: First Mover wird am nächsten Dienstag, dem 8. September, veröffentlicht. Wir wünschen unseren Lesern in den USA einen schönen Tag der Arbeit.

Kostenpunkt

Bitcoin (BTC) stieg im frühen Handel auf 10.500 USD und erholte sich nach dem Sturz von 11% am Donnerstag, dem größten Rückgang an einem Tag seit März.

Der Ausverkauf, bei dem die Preise nur etwa 10.000 US-Dollar betrugen, fiel mit einem Rückgang der US-Aktien zusammen und löste lange schwelende Diskussionen darüber aus, ob die größte Kryptowährung ein sicherer Hafen wie Gold oder nur ein anderer riskanter Vermögenswert war. Die Preise für Ether, das native Zeichen der Ethereum-Blockchain, sanken um 13%, was möglicherweise ein Zeichen dafür ist, dass die jüngste Leidenschaft für dezentrale Finanzen (DeFi) nachgelassen hat. Die Renditen zehnjähriger US-Staatsanleihen fielen und der Dollar gewann an den Devisenmärkten, was auf eine Flucht traditioneller Anleger in die Sicherheit hinweist.

Joe DiPasquale, CEO des auf Kryptowährung ausgerichteten Hedgefonds BitBull Capital, sagte gegenüber First Mover in einer E-Mail, dass "10.000 US-Dollar immer noch eine starke Unterstützung darstellen und den Verkaufsdruck in den letzten beiden Fällen ziemlich gut absorbiert haben". John Kramer, Händler bei der Crypto-Over-the-Counter-Firma GSR, sagte Daniel Cawrey von CoinDesk, dass "viele Investoren dies als Gelegenheit sehen werden, den Dip zu kaufen".

Markt bewegt sich

Nach jahrelangen Debatten darüber, ob Tether (USDT) 1: 1 mit US-Dollar vollständig abgesichert ist, können Kritiker und Verteidiger der Stablecoin nun ihr Geld dort einsetzen, wo sie gerade sind.

Opium, eine Terminbörse, hat Credit Default Swaps (CDS) für USDT eingeführt. Das am Donnerstag eingeführte Produkt versichert den Käufer im Falle eines Ausfalls von Tether, dem Emittenten der weltweit größten stabilen Münze und der fünftgrößten Kryptowährung insgesamt.

Wie der Blog von Opium hervorhebt, ist USDT das Lebenselixier des grenzenlosen Kryptowährungsmarktes. USDT, die älteste stabile Münze, ist nach Marktkapitalisierung nach wie vor die größte Kryptowährung dieser Art und eine der fünf wichtigsten Münzen mit einem Emissionsvolumen von 13,8 Mrd. USD. Händler verwenden es oft, um Geld schnell an Börsen zu bringen und wieder zu verlassen, um Arbitrage-Möglichkeiten zu nutzen.

"Sie können es verwenden, um sich vor einem systembedingten Ausfall der am häufigsten verwendeten Stallmünze in Krypto zu schützen (oder darüber zu spekulieren)", sagte Opium über den neuen CDS-Vertrag in einem Blog-Beitrag, der am Donnerstag veröffentlicht werden soll.

FM-Sept-4-Tether-Chart
Grafik zeigt das schnelle Wachstum von USDT im Jahr 2020 und die Dominanz unter den Dollar-gestützten Stallmünzen.
Quelle: Münzmetriken

Es gibt heikle Fragen zur Kreditwürdigkeit des Emittenten. Die Firma hinter USDT wird von der New Yorker Generalstaatsanwaltschaft wegen angeblicher Veruntreuung von Geldern untersucht, und Tether gab im April 2019 bekannt, dass nur 74% der USDT durch „Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente“ gedeckt waren.

Paolo Ardoino, Chief Technology Officer bei Tether, sagte über einen Sprecher: „Tether ist solvent. Daher ist diese Lösung für uns oder unsere Community nicht wirklich interessant. “

Die Lösung könnte für Händler interessant sein, die nur ein wenig zusätzliche Sicherheit wünschen.

Lesen Sie mehr: Mit neuen Krypto-Derivaten können Sie auf (oder gegen) die Zahlungsfähigkeit von Tether wetten

Bitcoin Watch

skew_btc_25d_skew-6-2
Bitcoin's Put-Call-Versatz.
Quelle: Skew.com

Der Optionsmarkt von Bitcoin ist bärisch geworden, da die Kryptowährung am Mittwoch ihren ersten zweistelligen Rückgang seit sechs Monaten verzeichnete. Die Preise fielen auf ein Tief von 10.006 USD, bevor sie sich auf 10.500 USD erholten.

  • Die ein- und dreimonatigen Put-Call-Abweichungen, die die Kosten von Puts im Verhältnis zu denen von Calls messen, sind über Null gestiegen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Anleger Wetten (Put-Optionen) hinzufügen, um einen tieferen Preisverfall zu erzielen.
  • Joel Kruger, Währungsstratege bei der LMAX Group und Makrohändler bei MarketPunks, der Anfang dieser Woche gewarnt hatte, als die Preise näher an 12.000 USD lagen, dass sich eine Korrektur abzeichnen könnte, sieht aufgrund der Risikoaversion an den Aktienmärkten auch Spielraum für zusätzliche Kursrückgänge .
  • "Die nächste wichtige Unterstützung kommt in Form des Juni-Tiefs von rund 8.900 US-Dollar", sagte Kruger in einem Telegramm-Chat gegenüber CoinDesk und fügte hinzu, dass Bitcoin sein Potenzial als Wertspeicher letztendlich ausschöpfen würde.

Lesen Sie mehr: V-förmige Wiederherstellung nach dem größten Rückgang von Bitcoin seit März unwahrscheinlich, sagen Analysten

Token Watch

Äther (ETH): Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum, veröffentlichte einen „Verbesserungsvorschlag“, um die steigenden Transaktionsgebühren bei steigender Überlastung des Netzwerks anzugehen.

Bitcoin (BTC): Die „Supercycle“ -These von Stack Funds prognostiziert einen Verstoß von 14.000 USD in den nächsten 100 Tagen.

Tether (USDT), USD Coin (USDC): Stabile Münzen sind dem heutigen digitalen Bargeld am nächsten, schreibt Nik Carter von Castle Island für CoinDesk.

Kettenglied (LINK), Tezos (XTZ): BitMEX plant Futures auf LINK und XTZ, die ersten neuen Münzen seit über zwei Jahren, die an der Börse erscheinen.

Gnosis (GNO): Die Investmentfirma Arca fordert ein Übernahmeangebot für die Token des Prognosemarkts, da der Marktwert bei 0,3% des Treasury-Saldos des Projekts liegt, berichtete der Block.

cd-ad

Der neueste Monatsbericht von CoinDesk Research enthält 15 Diagramme, in denen die Performance von Bitcoin im Verhältnis zu Makro-Assets, seine Beziehung zum Dollar und anderen Fiat-Währungen sowie das wachsende Überlastungsproblem von Ethereum hervorgehoben werden. Laden Sie den Bericht herunter.

Was ist heiß?

Wenn die Regeln für stabile Münzen nicht international koordiniert werden, kann dies zu „Verwirrung und regulatorischer Fragmentierung“ führen, sagt der Gouverneur der Bank of England. (CoinDesk)

Binance, der weltweit größte zentralisierte Krypto-Austausch, tritt mit der Einführung automatisierter Market-Maker-Pools in DeFi ein. (Binance)

DeFi-Benutzer sind „meistens Krypto-Nerds oder Early Adopters“ mit ihrem eigenen Jargon und maximalistischen Dogma, sagt William Mougayar (CoinDesk)

Die Entwickler von Vitalik Buterin und Ethereum konzentrieren sich wieder auf „Eth 1“, um die Überlastung zu bekämpfen, die dazu führte, dass die Gebühren in einem Monat um über 600% stiegen (CoinDesk).

Die SEC wird eine schwierige Aufgabe haben, DeFi zu regulieren, sagt Hester Peirce (Decrypt)

Analoga

Das Neueste über Wirtschaft und traditionelle Finanzen

Die US-Arbeitsplätze stiegen im August erwartungsgemäß um 1,4 Mio., obwohl sie sich gegenüber dem Tempo im Juli verlangsamten, wie der Bericht zeigt. Die Arbeitslosenquote sinkt von 10% auf 8,4%, wie der Bericht zeigt.

Die US-Präsidentschaftswahlen im November könnten aufgrund der VIX-Futures-Prämien zu einem „unglaublichen Feuerwerk“ der Marktvolatilität führen. (Bloomberg)

Laut HSBC-Stratege soll China den Yuan gegenüber dem Dollar stärken lassen, um „die Internationalisierung des Yuan voranzutreiben“. (Reuters)

Die Investmentbanken der Wall Street profitieren von Gebühren für die Vermittlung von Notkrediten an Unternehmen, wenn die Federal Reserve die Kreditmärkte stützt. (WSJ)

Die einfache Geldpolitik der Zentralbanken in Europa drückt die Interbank-Kreditzinsen weiter in den Rekordbereich (negativ). (WSJ)

Tweet des Tages

coindesk_newsletters_1200x400_24
Melden Sie sich an, um First Mover an jedem Wochentag in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close