Erster Schritt: XRP fällt um 20%, da Händler den Ripple Suit der SEC bewerten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin (BTC) wurde kaum verändert, und die Preise schienen nicht in der Lage zu sein, Niveaus über 24.000 USD zu halten.

"Bitcoin bewegt sich seit einigen Wochen vertikal und es wird zu Rückzügen kommen", schrieb das norwegische Kryptowährungsanalyseunternehmen Arcane Research am Dienstag in einem wöchentlichen Bericht.

Die größere Geschichte am Mittwoch auf den Märkten für digitale Vermögenswerte war der starke Preisverfall für den Zahlungstoken XRP (XRP), der um mehr als 20% zurückging, am meisten an einem einzigen Tag seit März, als die Händler die Auswirkungen der US-amerikanischen Wertpapieraufsichtsbehörden bewerteten. Fall gegen Ripple. (Lesen Markt bewegt sich weiter unten für mehr dazu.)

Auf den traditionellen Märkten stiegen die europäischen Aktien, als die Handels- und Transportverbindungen mit Großbritannien wieder eröffnet wurden, und die US-Aktienfutures waren höher, nachdem Präsident Donald Trump gefordert hatte, die in der soeben verabschiedeten Coronavirus-Hilfsrechnung in Höhe von 900 Mrd. USD von 600 USD auf 2.000 USD zu erhöhen. Gold legte um 0,2% auf 1.864 USD pro Unze zu.

(Anmerkung der Redaktion: Diese Ausgabe von First Mover wird unsere letzte für 2020 sein. Wir machen eine dringend benötigte Pause und setzen sie am Montag, dem 4. Januar, fort. Bitte geben Sie uns die Gelegenheit, Ihnen, unseren Abonnenten, dafür zu danken, dass Sie in einem Jahr voller aller Art mitgekommen sind von unerwarteten Wendungen. Aus unserer Sicht wird 2020 im Nachhinein ein entscheidendes Jahr für die Entwicklung und das Wachstum der Kryptoindustrie und der Märkte für digitale Vermögenswerte sowie allgemein für die Geldgeschichte sein. Wir sind dankbar, dass Sie uns vertraut haben, um Sie auf dem Laufenden zu halten. Frohe Feiertage an alle und alles Gute für 2021.)

Markt bewegt sich

Kerzendiagramm des Preises des XRP-Tokens seit Mitte November, das den sich vertiefenden Ausverkauf am Dienstag und Mittwoch zeigt, als die SEC eine Klage gegen Ripple einreichte.
Quelle: TradingView / CoinDesk

Es geht darum, das Gerücht zu verkaufen, die Tatsache zu verkaufen.

Einen Tag, nachdem Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, gewarnt hatte, dass sein Unternehmen von der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) verklagt werden könnte, folgte die Aufsichtsbehörde und beschuldigte das Unternehmen, bei einem Umsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar mit dem XRP-Zahlungstoken über einen Zeitraum von sieben Jahren gegen Bundesgesetze verstoßen zu haben Zeitraum.

Die Preise für XRP, die aufgrund von Spekulationen über eine bevorstehende SEC-Aktion drei Tage lang in Folge gefallen waren, fielen am Dienstag um 13%, als die Klage enthüllt wurde, und am Mittwoch um mehr als 20%, als die möglichen Folgen des Falls klarer wurden.

Durch den Rückgang wurde der Preis des Tokens auf den niedrigsten Stand seit einem Monat gesenkt und der Gewinn seit Jahresbeginn auf 67% gesenkt. Während diese Performance für US-Aktienhändler, die den Standard & Poor's 500 Index im Jahr 2020 um 14% gestiegen sind, beeindruckend klingen mag, verblasst sie im Vergleich zu Bitcoin um 227% seit Jahresbeginn und Ether um 384%.

Führungskräfte von Ripple mit Sitz in San Francisco, das ein Zahlungsnetzwerk betreibt, hatten lange Zeit behauptet, XRP sei vom Unternehmen getrennt, obwohl das Token bis Anfang 2018 häufig als „Ripple“ bezeichnet wurde und bis später in diesem Jahr ein Logo teilte berichtet von Nikhilesh De von CoinDesk.

Der Status des Tokens nach US-amerikanischem Wertpapierrecht ist seit mehreren Jahren Gegenstand von Debatten. Der frühere Vorsitzende der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), Christopher Giancarlo, sagte an einer Stelle, dass XRP seiner Ansicht nach „als Währung oder Tauschmittel betrachtet werden sollte , ”Keine Sicherheit.

Die SEC sah das nicht so: "Zu allen relevanten Zeitpunkten während des Angebots war XRP ein Investmentvertrag und daher ein Wertpapier, das den Registrierungsanforderungen des Bundeswertpapiergesetzes unterliegt", so die Klage.

Muyao Shen von CoinDesk berichtete, dass der Markt für XRP schnell austrocknen könnte, da Kryptowährungsbörsen, die als primärer Ort für Käufe und Verkäufe dienen, den Token möglicherweise dekotieren könnten, anstatt das Risiko einzugehen, als nicht registrierte Wertpapierbörsen eingestuft zu werden.

"Das sofortige Verschwinden eines massiven Teils der Marktliquidität und der Teilnehmer würde dazu führen, dass der Vermögenswert stark im Preis sinkt", sagte John Willock, CEO von Tritum, einem diversifizierten Kryptodienstleister, gegenüber Shen.

MoneyGram, ein börsennotiertes Geldtransferunternehmen, das Gebühren von Ripple für die Nutzung einer "On-Demand-Liquiditätsplattform" sowie von XRP erhält, sagte in einer per E-Mail gesendeten Erklärung, dass es "die Situation überwachen" werde.

OSL, die erste regulierte Handels- und Maklerplattform für digitale Vermögenswerte in Hongkong, war jedoch nicht so geduldig: Am frühen Mittwoch kündigte das Unternehmen Pläne an, den Handel mit XRP auszusetzen.

Lesen Sie mehr: SEC-Sieg im Ripple-Fall würde XRP „unhandlich“ machen, sagen Marktprofis voraus

Der LINK-Token von Chainlink führte das Ranking der Renditen für digitale Assets seit Jahresbeginn im CoinDesk 20 an.
Quelle: CoinDesk Research

Zu der spektakulären Rallye von Bitcoin im Jahr 2020 (siehe oben) und der noch spektakuläreren Rallye von Ether (siehe oben) gibt es derzeit nicht viel mehr zu sagen.

Aus Gründen der Nachwelt und um prahlerische Rechte zu verleihen, hat First Mover beschlossen, das neueste Ranking der Renditen für digitale Assets seit Jahresbeginn im CoinDesk 20 zu veröffentlichen, da es nur noch acht Tage bis 2020 sind.

Das Asset mit der besten Performance in der Gruppe war Chainlink (LINK), dessen Token-Preis in diesem Jahr um das Siebenfache gestiegen ist.

Chainlink profitierte von der Spekulation über die Zukunft des dezentralen Finanzwesens, einem Teilsektor der Kryptowährungsbranche namens DeFi, in dem Unternehmer halbautomatische Handels- und Kreditvergabesysteme auf Blockchain-Netzwerken, vor allem Ethereum, aufbauen.

„Investoren, die Kapital in diesen thematischen Sektor digitaler Assets investieren, übertrafen Bitcoin und das Beta des Marktes für digitale Assets im Jahr 2020 im Allgemeinen“, heißt es in einem Bericht des Digital Asset Managers Vision Hill in diesem Monat.

Natürlich musste man wirklich nur auf den Märkten für digitale Vermögenswerte sein und dort bleiben, um dieses Jahr Geld zu verdienen. Die Renditen waren für alle bis auf eines der CoinDesk 20-Mitglieder positiv.

Bitcoin Uhr

(Anmerkung der Redaktion: Omkar Godbole von CoinDesk, der Bitcoin Watch schreibt, ist diese Woche abwesend.)

Was ist heiß?

Warum Argentinier von Dollar zu Stallmünzen wie DAI (CoinDesk) wechseln

Crypto muss sich mit der Welt auseinandersetzen, schreibt Ethan Buchman, CEO von Informal Systems, in op-ed (CoinDesk Opinion)

Der Ethereum-Entwickler Virgil Griffith wird voraussichtlich im kommenden September vor Gericht gestellt (CoinDesk).

Scaramuccis SkyBridge hat rund 25 Millionen US-Dollar in seinen neuen Bitcoin-Fonds (CoinDesk) investiert.

Futures-Kontrakte auf noch nicht öffentlich gehandelte Coinbase-Aktien steigen an der FTX-Krypto-Börse, was eine Bewertung von 58 Mrd. USD (CoinDesk) impliziert.

Der an der Nasdaq gelistete Bitcoin-Miner Riot kauft 15.000 neue Computereinheiten von Chinas Bitmain (CoinDesk).

Analoga

Das Neueste über Wirtschaft und traditionelle Finanzen

Präsident Donald Trump fordert Änderungen an der Ausgabenrechnung für Coronaviren im Wert von 900 Mrd. USD, nennt dies eine „Schande“ und fordert, dass die Erleichterungsschecks von 600 USD (NYT) auf 2.000 USD angehoben werden.

Die Arbeitsgruppe des US-Finanzministeriums sagt, dass die politischen Entscheidungsträger wichtige Änderungen in Betracht ziehen müssen, um Geldmarktfonds weniger anfällig für Rückzahlungsläufe zu machen (Reuters).

Fluggesellschaften bringen Tausende von Arbeitern nach Verabschiedung des Coronavirus-Hilfsgesetzes (WSJ) zurück

Die Renditen der US-Staatsanleihen fallen, da die Anleger die vom Kongress (WSJ) verabschiedeten neuen Konjunkturmaßnahmen abschütteln.

Tweet des Tages

Melden Sie sich an, um First Mover an jedem Wochentag in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close