Ether scheint überfinanziert zu sein, da die Kryptowährung einen neuen Höchststand von über 1.900 US-Dollar erreicht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ether erreichte am Donnerstag neue Rekordhöhen, aber ein überhitzter Derivatemarkt könnte darauf hindeuten, dass kurzfristig eine höhere Volatilität auf dem Weg ist.

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktwert setzte kurz vor Drucklegung das neue Lebenszeithoch von 1.928 US-Dollar, nachdem sie laut CoinDesk 20-Daten heute früh den am 13. Februar erreichten Höchststand von 1.821,49 US-Dollar überschritten hatte.

Auf dem Derivatemarkt ist das durchschnittliche Niveau des „Refinanzierungssatzes“ an den wichtigsten Börsen, die Ether Perpetuals (Futures ohne Verfall) anbieten, von 0,069% stark gestiegen – kurz vor dem Rekordhoch von Anfang Januar von 0,21%, so die Datenquelle Glassnode .

"Es zeigt, dass der Derivatemarkt überfinanziert ist", sagte Patrick Heusser, Handelsleiter der Crypto Finance AG mit Sitz in der Schweiz, gegenüber CoinDesk. "Mit dieser aktuellen Struktur fühle ich mich nicht wohl, wenn ich viel Langzeitbelichtung mache."

Die Finanzierungsrate wird alle acht Stunden berechnet und entspricht den Kosten für das Halten von Long-Positionen. Wenn Perpetuals mit einer Prämie zum Spotpreis gehandelt werden, ist die Finanzierungsrate positiv (Longs Pay Shorts). Daher wird eine sehr hohe Refinanzierungsrate als Zeichen dafür angesehen, dass die Hebelwirkung zu stark auf die bullische Seite tendiert (überkaufte Bedingungen) und dem Markt häufig Volatilität verleiht.

Ether: Durchschnittliche Finanzierungsrate
Quelle: Schräg

In solchen Situationen ist es nur dann attraktiv, Longs zu hohen Kosten zu halten, wenn die Aufwärtsdynamik stark bleibt. Ein Pullback oder eine Konsolidierung kann eine Abwicklung von Longs auslösen, was zu einem tieferen Preisverfall und einer Belebung der Preisvolatilität führt. Zum Zeitpunkt der Drucklegung zeigt Ether keine Anzeichen einer Preisüberlastung.

Die Argumente für eine anhaltend steile Rallye scheinen jedoch schwach zu sein, da die Spotmarktvolumina an wichtigen Börsen wie Coinbase sinken.

Ether Tages-Chart
Quelle: TradingView

Angesichts des gleitenden 10-Tage-Durchschnitts des täglichen Volumens im Süden gibt es ein Fragezeichen für die Nachhaltigkeit der jüngsten Gewinne. Ein geringer Preisanstieg ist oft nur von kurzer Dauer.

Ein Rückzug, falls vorhanden, könnte jedoch flach und kurz sein, da die Fundamentaldaten in der Kette voreingenommen sind.

Laut der Datenquelle CryptoQuant ist die Anzahl der an Börsen gehaltenen Münzen in den letzten drei Monaten um 10% auf 20,77 Millionen gesunken. Es zeigt, dass Anleger Münzen entweder direkt verwahren oder in dezentrale Finanzprotokolle stecken, was zu einem Liquiditätsengpass auf der Verkaufsseite führt.

Ether Exchange Reserven (Anzahl der in Exchange-Adressen gehaltenen Guthaben)
Quelle: CryptoQuant

"Auf Dauer, [the] Die ETH-Rallye würde so lange andauern, wie die ETH-Bestände an allen Börsen sinken “, sagte Ki-Young Ju, CEO von CryptoQuant, gegenüber CoinDesk.

Andere Metriken zeichnen ebenfalls ein zinsbullisches Bild. Zum Beispiel der 90-Tage-Durchschnitt der aktiven Adressen im Ethereum-Netzwerk ist angestiegen Laut Glassnode auf ein neues Lebenshoch von rund 450.000, das den Höchststand von 2017 übertrifft.

Ethereum: 90-Tage-Durchschnitt der aktiven Adressen
Quelle: Glasknoten

"Wenn die Kryptowährung stärker genutzt wird, steigt die Nachfrage nach Kryptowährung, was den Preis in die Höhe treibt", sagte Philip Gradwell, Chefökonom des Blockchain-Geheimdienstunternehmens Chainalysis, gegenüber CoinDesk.

Lesen Sie auch: Die bevorzugte verlustfreie Lotterie von Ethereum wird heute ihren POOL-Token aus der Luft werfen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close