Ethereum (ETH) könnte vor dem nächsten Abwärtstrend um mehr als 20% zulegen


Geduld ist das A und O für einen erfolgreichen Handel in jedem Markt. Wir haben in der gesamten Geschichte von Ethereum (ETH) gesehen, dass sich bestimmte Muster und Fraktale immer wieder wiederholen. Es ist daher wichtig, sie zu berücksichtigen, geduldig zu sein und sie spielen zu lassen, da die Dinge die meiste Zeit nicht so kompliziert sind, wie wir es gerne denken. Zum Beispiel zeigt die 4H-Grafik für ETH / USD, wie stark der Kurs dem gleichen Fractal folgt wie in der letzten Septemberwoche, als der Kurs nach einem verkrüppelten Crash eine Rallye antrat.

Gerade als der Preis das Fib-Verlängerungsniveau von 38,2% erneut testete und leicht darunter abfiel, haben wir genau das Gleiche wiederholen sehen, und der Preis beginnt nun, sich von dort aus zu erholen. Im nächsten großen Schritt könnte die Rallye Ethereum (ETH) bis zu 20% über dem aktuellen Niveau liegen, mit geringfügigen Rückschlägen auf dem Weg. Für ETH / USD wäre dies perfekt, um den gleitenden Durchschnitt von 200 im 4-Stunden-Zeitrahmen sowie die zuvor gebrochene Marktstruktur vor dem nächsten Rückgang zu testen. Wenn wir bei der zuvor gebrochenen Marktstruktur um 177 USD eine Ablehnung haben, können wir mit einem Rückgang innerhalb des absteigenden Kanals rechnen. Sollte der Preis jedoch von dort aus in Richtung 200 Dollar steigen, könnte hier etwas anderes im Spiel sein, und wir müssten sehr vorsichtig sein, wenn wir bärisch auf dem Markt sind.

Bisher scheint dies ein guter Zeitpunkt zu sein, um an Ihrem Bitcoin oder Ethereum festzuhalten und darauf zu warten, dass sich der Markt deutlich erholt. Je nachdem, wie der Markt dort reagiert, können wir Long- oder Short-Positionen in Betracht ziehen, aber momentan macht es keinen Sinn, bärisch auf dem Markt zu sein. Die 4H-Grafik für ETH / BTC gibt uns einen weiteren Grund, noch nicht kurz am Markt zu sein, und das ist der kurzfristige Ausblick von Ethereum gegen Bitcoin.

Wir können auf der Grafik sehen, dass Ethereum (ETH) eine starke Unterstützung für Bitcoin oberhalb des 38,2% -Fib-Verlängerungsniveaus gefunden hat, was bedeutet, dass es von hier aus höher steigen könnte. Kryptowährungen, die gegen Bitcoin (BTC) steigen, sind immer ein gutes Zeichen für den Markt, da Anleger keine Angst davor haben, Risiken einzugehen und kurzfristig optimistisch zu sein. Bevor der nächste große Abwärtstrend einsetzt, werden die Einzelhändler zu Beginn eines neuen Bullenruns zuversichtlicher und hoffnungsvoller werden.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close