Ethereum-Preisanalyse: Die ETH holt nach einem wöchentlichen Anstieg von 8% 1800 US-Dollar zurück

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


ETH / USD – Käufer erhalten $ 1800 als symmetrische Dreiecksformen zurück

Wichtige Unterstützungsstufen: 1800 $, 1755 $, 1700 $
Wichtige Widerstandsstufen: $ 1820, $ 1875, $ 1900.

Letzte Woche war Ethereum bei 1875 USD vom Widerstand gefallen, als es bei 1545 USD (0,618 Fib) in die Unterstützung fiel. Diese Unterstützung wurde durch den unteren Winkel eines symmetrischen Dreiecksmusters weiter verstärkt, was dazu beitrug, dass es sich am Freitag erholte.

Die Kryptowährung spielte am Wochenende mit dem Niveau von 1700 USD, bis sie gestern höher stieg, um den Widerstand bei 1755 USD (bärische 0,618 Fib) zu durchbrechen und über 1800 USD zu steigen. Es ist jetzt im oberen Winkel eines symmetrischen Dreiecksmusters einem Widerstand ausgesetzt.

ETH / USD Daily Chart. Quelle: https://www.tradingview.com/x/aGwVs2N4/

ETH-USD kurzfristige Preisvorhersage

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Widerstandsstufe im oberen Winkel des Dreiecks bei etwa 1820 USD. Es folgen 1875 USD, 1900 USD, 1960 USD (1,272 Fib Extension) und 2036 USD (ATH-Preis).

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützungsstufe bei 1800 USD. Es folgen 1755 USD, 1700 USD, 1650 USD (der untere Winkel des Dreiecks) und 1600 USD.

Der tägliche RSI liegt nun wieder über der Mittellinie, was darauf hinweist, dass die Käufer für die Marktdynamik verantwortlich sind. Die ETH sollte keine Probleme haben, den oberen Winkel des aktuellen Dreiecks mit dem erhöhten Impuls zu brechen, wenn es weiter ansteigen kann.

ETH / BTC – Absteigende Dreiecksmusterformen, wenn Bullen die Dezemberhochs berühren

Wichtige Unterstützungsstufen: 0,0301 BTC, 0,0295 BTC, 0,0289 BTC.
Wichtige Widerstandsstufen: 0,0318 BTC, 0,032 BTC, 0,0328 BTC.

Ethereum erholte sich gestern ebenfalls von der Unterstützung bei 0,0301 BTC und erreichte den Widerstand bei den Höchstständen im Dezember 2020, etwa 0,0318 BTC. Zuvor hatte die Kryptowährung in der vergangenen Woche Probleme, über 0,0315 BTC zu steigen.

Der Markt hat nun ein absteigendes Dreiecksmuster gebildet, während er mit der oberen Grenze kämpft. Ein Ausbruch nach oben dürfte es der ETH ermöglichen, sich den Märzhochs von rund 0,035 BTC zu nähern.

ETH / BTC Tages-Chart. Quelle: https://www.tradingview.com/x/aTgr4nhM/

ETH-BTC Kurzfristige Preisvorhersage

Mit Blick auf die Zukunft liegt das erste Widerstandsniveau bei 0,0318 BTC (Höchststände im Dezember 2020). Daran schließt sich 0,032 BTC (200-Tage-EMA) an. Über die 200-Tage-EMA hinaus liegt der zusätzliche Widerstand bei 0,0328 BTC (100-Tage-EMA), 0,0337 BTC (Höchststände im November 2020) und 0,035 BTC (Höchststände im März 2021).

Auf der anderen Seite liegt die erste Stufe der starken Unterstützung bei 0,0301 BTC. Unterhalb von 0,03 BTC liegt die Unterstützung bei 0,0295 BTC, 0,0289 BTC und 0,0285 BTC (Höchststände vom Februar 2020).

Der RSI hat gestern ebenfalls die Mittellinie überschritten, was darauf hinweist, dass die Käufer zum ersten Mal seit der ersten Märzwoche versuchen, die Kontrolle über die Marktdynamik zurückzugewinnen. Wenn es weiter steigen kann, sollte das erhöhte Momentum die ETH über das absteigende Dreieck drücken.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close