Ethereum übernimmt (endlich) die Führung mit einer Rallye von 25%, da Bitcoin bei 33.000 USD steht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Während Ethereum im Dezember aufgewertet hat, hat der führende Altcoin Bitcoin weit hinter sich gelassen.

An Tagen, an denen BTC an einem einzigen Tag im Dezember um 5 bis 8 Prozent zulegte, war Ethereum manchmal flach und konsolidierte sich um wichtige Unterstützungsniveaus, da sich das Kapital auf Bitcoin konzentrierte. Viele führen dies auf die institutionelle Unterstützung des Kryptomarkts zurück, der sich zuerst in Bitcoin und nicht in Altcoins zusammensetzt.

Doch Ethereum hat endlich begonnen zu laufen und BTC deutlich übertroffen, nachdem die führende Kryptowährung begonnen hat, sich im Bereich von 33.000 USD zu konsolidieren.

Das Ethereum erfährt eine starke Umkehrung

Ethereum ist in den letzten 24 Stunden von 750 USD auf Preise von 950 USD gestiegen und hat gegenüber dem US-Dollar um 26 Prozent zugelegt.

Während die ETH inzwischen auf 920 US-Dollar zurückgegangen ist, ist die Kryptowährung in den letzten 24 Stunden um über 20 Prozent und allein in den letzten 48 Stunden um rund 30 Prozent gestiegen.

Diese Rallye kommt, als Bitcoin ins Stocken gerät. BTC ist in den letzten 24 Stunden um 0,5 Prozent gesunken, da sich das Kapital allmählich in Altmünzen verwandelt.

Dies war nicht wirklich unerwartet.

Matt Kaye, der geschäftsführende Gesellschafter von Blockhead Capital, hat an diesem Wochenende den unten gezeigten Tweet veröffentlicht. Es erklärt, dass Kaye denkt, wenn Bitcoin in Reichweite gerät, könnte Ethereum höher schießen.

Prominenter Analyst "Light" auch in letzter Zeit sagte dass er glaubt, es sei jetzt Zeit für Altcoins, Bitcoin zu übertreffen.

Ein starkes 2020 voraus

Laut Andrew Keys, einem ehemaligen ConsenSys-Manager, dürfte Ethereum im Jahr 2020 aufgrund der ETH2 und des weiteren Wachstums der dezentralen Finanzierung eine äußerst gute Leistung erbringen:

"Das Eth 2.0-Upgrade wird die Leistungsfähigkeit des Netzwerks katapultieren und noch mehr Aufmerksamkeit von Unternehmen und institutionellen Investoren auf sich ziehen, wodurch der Preis der Ätherwährung auf ein neues Niveau getrieben wird."

Er fügte in seiner Stellungnahme für CoinDesk hinzu, dass er davon ausgeht, dass der Gesamtwert des dezentralen Finanzraums auf 150 Milliarden US-Dollar steigen wird. Keys geht davon aus, dass dies ein Nebenprodukt anderer Blockchains sein wird, deren Token über Kreuzkettenbrücken auf Ethereum übertragen werden, was den Wert für Ethereum und den DeFi-Raum insgesamt steigern kann:

„Es ist nicht zu leugnen, dass in Ethereum der Großteil der dezentralen Finanzaktivitäten stattfindet. Andere Netzwerke werden jedoch auf materiellere Weise in den Raum eindringen und andere native Token in das DeFi-Ökosystem von Ethereum einbinden. Mit der zunehmenden Beliebtheit der verschiedenen Token-Bitcoin-Optionen (tBTC, ren, wBTC) wird die Marktkapitalisierung von Bitcoin in Höhe von 430 Milliarden US-Dollar in DeFi besichert. “

Ethereum, derzeit auf Platz 2 nach Marktkapitalisierung, ist gestiegen 19,94% in den letzten 24 Stunden. Die ETH hat eine Marktkapitalisierung von 106,72 Mrd. USD bei einem 24-Stunden-Volumen von 39,69 Mrd. USD.

Ethereum Preistabelle

ETHUSD Chart von TradingView

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close