Finanzministerin Yellen trifft sich mit Top-Regulierungsbehörden, um Risiken und Vorteile von Stablecoins zu besprechen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


US-Finanzministerin Janet Yellen wird sich mit der President’s Working Group on Financial Markets (PWG) treffen, um über Regelungen zu Stablecoins zu diskutieren.

Laut einer Ankündigung des US-Finanzministeriums werden Yellen und die PWG am 19. Juli zusammen mit dem Office of the Comptroller of the Currency (OCC) und der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) über „interinstitutionelle Arbeit an Stablecoins“ diskutieren.

Yellen sagt, das Treffen werde es den Aufsichtsbehörden ermöglichen, die Vorteile von Stablecoins gegen alle Risiken abzuwägen, die sie für das Finanzsystem darstellen könnten.

„Die Zusammenführung der Regulierungsbehörden wird es uns ermöglichen, den potenziellen Nutzen von Stablecoins zu bewerten und gleichzeitig Risiken zu mindern, die sie für Benutzer, Märkte oder das Finanzsystem darstellen könnten. Angesichts des rasanten Wachstums digitaler Assets ist es wichtig, dass die Behörden bei der Regulierung dieses Sektors und der Entwicklung von Empfehlungen für neue Behörden zusammenarbeiten.“

In der Ankündigung wird auch erwähnt, dass die behördenübergreifende Arbeit eine erste Bewertung der PWG zu wichtigen regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Erwägungen zu bestimmten Stablecoins ergänzen wird.

"UNS. Die Behörden werden weiterhin die sich entwickelnde Technologie- und Marktlandschaft und den US-Regulierungsrahmen für die Aufsicht über Stablecoin-Vereinbarungen bewerten, um verantwortungsvolle Innovationen zu ermöglichen, die Endnutzer schützen und potenzielle Risiken für das Finanzsystem angehen. Wenn die US-Behörden Stablecoin-Vereinbarungen bewerten, können sie zusätzliche Probleme im Zusammenhang mit der Autorität und Koordinierung der US-Regulierungsaktivitäten identifizieren.“

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/dashingstock

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close