Flare enthüllt Plan, 100.000.000.000 Spark-Token an XRP-Inhaber in massivem Airdrop zu senden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der mit Spannung erwartete Airdrop von Flare Network an XRP-Inhaber scheint in Stein gemeißelt zu sein, und ein endgültiger Plan für die Verteilung wurde bestätigt.

Flare, das seit Monaten plant, Spark-Token (FLR) an Inhaber von XRP zu senden, skizziert zum ersten Mal, wie die Verteilung erfolgen wird.

Sobald das Netzwerk live geht, sagt Flare, dass jeder berechtigte Inhaber sofort 15% seiner beanspruchbaren Spark-Token erhält und dann durchschnittlich 3% pro Monat beansprucht, wobei dies mindestens 25 Monate und maximal 34 Monate dauert.

Flare sagt, der langsame Rollout soll versuchen, übermäßigen Verkaufsdruck oder andere negative Auswirkungen auf den Spark-Token zu verhindern.

„Es war schon immer unsere erklärte Position, dass die Leute, die XRP besitzen, die besten Leute sind, um Kapital bereitzustellen, um die vertrauenswürdige Ausgabe von FXRP auf Flare zu unterstützen. Der einzige Weg, dies fair zu erreichen, ist unserer Meinung nach die stattfindende Verteilung von Spark.

Anstatt Flare und Spark wegen des dadurch geschaffenen Nutzens zu begrüßen, wird ein bestimmter Prozentsatz der Leute Spark nur deshalb in Anspruch nehmen wollen, weil sie glauben, dass es sich um „freies Geld“ handelt in den Verkehr gebracht werden, ist daher durch den erweiterten Entsperrungsprozess begrenzt.“

Flare Networks und sein nativer Spark-Token zielen darauf ab, im Wesentlichen intelligente Vertragsfunktionen in verschiedene Blockchain-Netzwerke zu bringen, beginnend mit XRP und dann Litecoin (LTC).

Flare sagte zuvor, sie würden der Community erlauben, zu entscheiden, wie die Verteilung erfolgen soll, aber letztendlich beschlossen dagegen.

Die vorherige Entscheidung, die Verteilung der Gemeinde der Gemeinschaft zu überlassen, wurde teilweise durch Bedenken hinsichtlich der steuerlichen Auswirkungen genährt. Flare sagt, dass jeder, der sich über Steuerpflichten Sorgen macht, die monatlichen Ausschüttungen von 3% ablehnen kann.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Aron Alliston

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close