Geld aus dünner Luft drucken


|b9a690b1ce1a1ec5151b5941b67d501b|

|2677985508c53ec839dc90b5639190e2|

|33f4df94a50188985ddd3be25282f568|

Das große Konjunkturpaket wurde genehmigt, und die Federal Reserve und das US-Finanzministerium haben bereits Billionen in die Hände der etablierten Finanzinstitute gegeben. Darüber hinaus planen diese Unternehmen, auch Direktzahlungen an jeden Amerikaner zu senden. News.Bitcoin.com berichtete gestern, dass ein Konjunkturplan in Höhe von 2 Billionen Dollar in Vorbereitung sei, und einige Schätzungen gehen davon aus, dass das Paket über 6 Billionen Dollar hinausgehen könnte. Grundsätzlich gibt es bestimmte Kriterien, die Amerikaner finanziell erfüllen müssen, und Personen, die 75.000 USD oder weniger pro Jahr verdienen, erhalten einen Scheck über 1.200 USD. Personen mit Kindern haben im Rahmen des Plans Anspruch auf 500 USD pro Kind.

Leider verstehen Menschen, die von diesem Geld begeistert sind, nicht, wie zerstörerisch es für ihre Kaufkraft sein wird. Alles, was die US-Regierung tut, ist, die Taktik der Währungsentwertung zu kopieren, die von jedem gefallenen Imperium wie den Byzantinern und Römern angewendet wird. Darüber hinaus diskutieren eine Reihe von Zentralbanken weltweit die Vergabe von Schecks an die Bürger. Finanzinstitute wie die Bank of Canada haben ebenfalls versprochen, Kanadiern 2.000 USD pro Einwohner zu geben. Kanadas größte Banken gaben letzte Woche bekannt, dass sie Hausbesitzern Erleichterungen bieten, indem sie aufgeschobene Zahlungen für Hypotheken zulassen. Die kanadischen Banken planen jedoch, die aufgeschobene Zahlung nur auf das Back-End der Kredite zu setzen und mit zusätzlichen Zinsen zu profitieren. US-Banken planen auch, von Menschen zu profitieren, die ihre Hypothekendarlehen nicht rechtzeitig bezahlen können, indem sie einfach die Darlehenszinsen erhöhen.

Die Zentralbanken haben verschiedene Methoden, um das Währungssystem zu optimieren, z. B. die Erhöhung des für Kredite verfügbaren Betrags und die Beseitigung der Einlagen, die Banken halten müssen, um liquide zu bleiben. Die Fed gibt auch Staatsanleihen aus, damit Privatbanken und ausländische Investoren sie kaufen können. Dies erhöht jedoch tendenziell die Zinssätze. Anstatt mehr Geld an die Kreditgeber zurückzahlen zu müssen, kauft die Fed die Staatsanleihen selbst, um den Zinssatz zu senken. Wenn die Fed dieses System (quantitative Lockerung oder QE) mit Wertpapieren, Staatsanleihen, Anleihen und Aktien durchführt, schafft die Fed im Wesentlichen Geld aus dem Nichts, um die Wirtschaft kurzfristig zu stützen. Dieser Schritt verringert wiederum den Wert des USD, da mehr Geld als die Anzahl der Produkte und Dienstleistungen vorhanden ist. Bis heute beträgt das Defizit der US-Regierung rund 23 Billionen US-Dollar, und die geschuldeten Zinsen plus die mehr geschaffenen Billionen schaffen im Wesentlichen ein ewiges Schuldenvakuum.

|71838aaaf49fc7d7763c7467816c2bb7|

Die Grundökonomie zeigt deutlich, dass die Erhöhung der Geldmenge eine Inflation verursacht und die Kaufkraft verringert. Der Grund dafür ist, dass ein Anstieg der Nachfrage das Angebot übersteigt und die Preise für alles höher steigen. Jedes gefallene Imperium und jede moderne Regierung hat heute immer die Geldmenge aufgeblasen, und die Haltung, einfach mehr zu drucken, war ansteckend.

Leider verstehen Wissenschaftler und Ökonomen, dass die heutigen Finanzinstitute und US-Politiker süchtig danach sind, Schulden an Generationen zu verkaufen, die noch nicht einmal geboren sind. Die letzten 30 Jahre des sogenannten Fortschritts in Amerika sind auf die revolvierende Schuldenmaschine zurückzuführen. Bereits 2010 schrieb eine Gruppe bekannter Ökonomen an den ehemaligen Fed-Vorsitzenden Ben Bernanke und erklärte ihm, wie gefährlich es sei, die groß angelegten Anschaffungen von Vermögenswerten (QE) fortzusetzen.

"Wir glauben, dass der groß angelegte Plan zum Kauf von Vermögenswerten der Federal Reserve (sogenannte" quantitative Lockerung ") überdacht und eingestellt werden sollte", warnten die Ökonomen. „Wir glauben nicht, dass ein solcher Plan unter den gegenwärtigen Umständen notwendig oder ratsam ist. Die geplanten Käufe von Vermögenswerten riskieren eine Abwertung der Währung und eine Inflation, und wir glauben nicht, dass sie das Ziel der Fed, die Beschäftigung zu fördern, erreichen werden. “

|353e35f2d4f1a7b0543e7ce2c89e8c01|

Politiker glauben, dass sie die Krankheit heilen können, indem sie nur die Steuern für fast alle unter der Sonne erhöhen, aber sie behaupten, dass sie von den Reichen und Unternehmen nehmen werden. Um der steigenden Inflation entgegenzuwirken, sind höhere Steuern und erhöhte Sparmaßnahmen die gemeinsame Lösung. Wenn Leute fragen, warum sie nicht einfach so viel Geld drucken können, wie sie wollen, und nur Steuern entfernen, wird die Frage nicht beantwortet. Dies liegt daran, dass Bürokraten von Ihnen und zukünftigen Generationen erwarten, dass sie alle Schulden mit Zinsen bezahlen. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet von Coinshares-Manager Meltem Demirors wird darauf hingewiesen, dass die Besteuerung Teil des Plans ist.

"Die USA rechnen damit, im Jahr 2021 Steuern in Höhe von fast 4 Billionen US-Dollar zu erheben. Über 75% davon stammen aus unseren Gehaltsschecks – als individuelle Einkommenssteuer und Lohnsteuer", so Demirors getwittert Am Mittwoch.

"Wie viele Menschen gibt auch die US-Regierung mehr aus als sie verdient", fügte Demirors hinzu. „Vor den jüngsten Turbulenzen wurde für das Budget der US-Regierung für 2021 ein Defizit von 966 Milliarden US-Dollar erwartet. Da wir dies schon eine Weile tun, beträgt das gesamte nationale Defizit 23 Billionen US-Dollar. Es ist mehr als das gesamte BIP der USA in einem bestimmten Jahr (die Summe aller produzierten Produkte). Wenn Sie nicht finanzierte Verbindlichkeiten hinzufügen, liegt die Zahl näher bei 120 Billionen US-Dollar. 120 USD = 798.000 USD pro Steuerzahler. “ Der Coinshares-Manager fügte hinzu:

|f7343122044953305edf0af65042dcad|

Nachdem viele Bitcoiner verstanden haben, dass US-Politiker und alle Regierungen einfach Geld aus dem Nichts drucken, haben sie sich gegen das verrückte Geldsystem entschieden. Dies liegt daran, dass Krypto-Befürworter verstehen, wie wichtig nicht nur zensurresistentes Geld ist, sondern auch ein vorhersehbares mathematisches System, das nicht aus einer Laune heraus aufgeblasen werden kann. Die Zentralbanken und die Fed halten die Inflationsrate gerne bei 2%, aber nachdem die ganze Welt Billionen aus dem Nichts geschaffen hat, wird diese Zahl viel schwerer zu kontrollieren sein. Die Inflationsrate von BTC hingegen wird nach der Halbierung im Mai auf 1,8% sinken.

|c012d81602cc001ed4a2f1c69409928d|

Haftungsausschluss lesen

|26686e30b76bb8f7ba486b31fc65f433|: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung, Billigung oder ein Sponsoring von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht werden.

|8f680e40f31a2f1771c762d47cd68a57|
1200 USD, 2 Billionen USD, 500 USD pro Kind, 6 Billionen USD, Amerika, Bank of Canada, Banker, Banken, Bitcoin, BTC, Zentralbanken, Kryptowährung, Abwertungswährung, Zahlungsaufschub, Direktzahlungen, Ökonomen, Federal Reserve, Zinsen, Kredite, Meltem Demirors, Hypotheken, Peter Schiff, Politiker, Poorer, QE, quantitative Lockerung, Fed, USA, Wall Street

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Shutterstock, Pixabay, Twitter, @Melt_Dem, Wiki Commons und CC Images.

Kommentare bereitgestellt von Disqus.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close