Geld neu gedacht: Behebung des großen Fehlers im Internet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Money Reimagined Podcast

Lesen Sie nach dem Lesen dieses Newsletters unbedingt die neueste Ausgabe unseres Podcasts.

Diese Woche sprechen Sheila Warren und ich mit Brian Behlendorf, Executive Director von Hyperledger, über die selbstsouveräne Identität, das Thema der folgenden Kolumne. Brian, ein Entwickler, der in seiner drei Jahrzehnte dauernden Karriere intensiv an den Bemühungen um ein offeneres Internet beteiligt war, versteht wie kaum ein anderer die Nuancen, wie Menschen in einer sich schnell verändernden digitalen Wirtschaft leben sollten.

30 Jahre später die richtige Internetidentität

Wir neigen dazu, Regierungen mit den Daten, die sie über Geburten, Führerscheine, Steuererklärungen und Pässe sammeln, als die primären Identitätsmanager der Menschheit zu betrachten.

Internetplattformen haben diese Rolle wohl übernommen. Einige speichern mehr identifizierende Datensätze als China – Facebook hat 2,7 Milliarden aktive Benutzer; Google verwaltet 1,5 Milliarden E-Mail-Konten. Ebenso wichtig ist, dass sie diese Aufzeichnungen mit unserem Online-Verhalten verknüpfen und immense Vorhersagekraft gewinnen können. Der Facebook-Algorithmus weiß sogar, ob Sie sich von Ihrem Partner trennen werden – bevor Sie dies tun.

Dies ist keine weitere Facebook-Bashing-Spalte. Es ist nur so, dass seine allwissende Kraft zeigt, wie sich die grundlegende menschliche Identitätsfrage im Internetzeitalter verändert hat.

Es zeigt auch, warum wir ein neues „selbstsouveränes“ Identitätsmodell brauchen, das zu unserer digitalen Existenz passt, und warum die jüngsten Schritte in diese Richtung breite Unterstützung verdienen.

Von Anfang an fehlerhaft

Bei der Konzeption des Internets wurde eine Erbsünde begangen: Die zugrunde liegende, dezentrale Architektur wurde ohne Identitätsschicht aufgebaut.

Die Gründer des Internets hatten gute Absichten. Um eine universelle Verfügbarkeit zu gewährleisten, kontrollierte das System den Zugriff durch Zuweisen von Adressen zu Computern, war jedoch unabhängig von der Identität der Personen, Unternehmen und Geräte, die diese verwenden. Ein berühmter New Yorker Cartoon witzelte 1993: "Im Internet weiß niemand, dass Sie ein Hund sind."

Dies wurde zu einem Problem, als Unternehmer in den 1990er Jahren mit dem Aufbau von E-Commerce-Unternehmen begannen. Benutzer mussten der Person auf der anderen Seite einer Transaktion vertrauen, was laut Offline-Praktiken bedeutete, sie zu identifizieren, um sie zur Rechenschaft zu ziehen.

kyle-glenn-mbpdsi0ilmo-unsplash

(Kyle Glenn / Unsplash)

Daher wurde auf der Anwendungsschicht des Internets eine von der Jury manipulierte Lösung installiert. Es wurden Zertifizierungsbefugnisse eingeführt, mit denen webbasierte Unternehmen die identifizierenden Informationen der Benutzer sammeln und überprüfen können. Im Laufe der Zeit entstand eine neue Klasse von immens mächtigen Torwächtern.

Wir hatten das Schlimmste aus beiden Welten. Einerseits wissen Endbenutzer immer noch nicht, wer Desinformations-Bots kontrolliert. Auf der anderen Seite, wie Ben Powers von CoinDesk einen großen Beitrag zu unserer Serie „Internet 2030“ geleistet hat, wissen die zentralisierten Datensammler „nicht nur, dass Sie ein Hund sind, sondern auch, welche Rasse Sie sind, was Ihr Lieblingskibble ist und ob Du wurdest mit einem Mikrochip versehen. “

Diese Machtasymmetrie hat zu einer starken Verschlechterung des gesellschaftlichen Vertrauens geführt, und Lösungen wurden durch eine Denkweise vor dem Internet behindert. Wir haben die Verantwortung für die Überwachung des Verhaltens bei Vermittlern übertragen, wodurch zentralisierte Datensammler weiter befähigt wurden.

Dies widerspricht der dezentralen, identitätsfreien Basisschicht des Internets und schafft einzigartige Missbrauchsmöglichkeiten. Auf Websites werden riesige Honigtöpfe mit personenbezogenen Daten (PII) gesammelt, die ständig von nicht identifizierten Hackern verletzt werden.

Obwohl sich Unternehmen über die Haftung bei der Speicherung von Benutzerdaten beschweren, fällt es ihnen schwer, dem Überwachungskapitalismus zu widerstehen, der Praxis der Datenverwertung, die zum Kerngeschäftsmodell des Internets geworden ist.

Wir brauchen eine neue Denkweise. Da die zugrunde liegende Architektur des Internets dezentralisiert ist, muss die Identitätslösung auch dezentralisiert werden. Die Kontrolle über personenbezogene Daten muss bei denen liegen, auf die sie sich beziehen – mit anderen Worten bei Ihnen und mir. Dies ist das Prinzip der Bewegung der „selbstsouveränen Identität“ (SSI).

Attribute steuern, nicht Identität

Lassen Sie uns klar sein: Das ist nicht einfach. Identität ist ein äußerst komplexes Konzept.

Im metaphysischen Sinne von „wer ich bin“ ist Identität zugleich sehr persönlich und vollständig sozial. Wir schätzen eine einzigartige Selbstheit, aber sie ist ohne Bezug auf die Gesellschaft, in der dieses Selbst existiert, bedeutungslos.

Es ist auch flüssig und vielschichtig. Wir besetzen oder „führen“ je nach Kontext unterschiedliche Versionen unserer Identität oder Personas aus. In Vorstellungsgesprächen spielen wir alle eine andere Rolle als zu Hause mit der Familie.

Und in der Gesamtwirtschaft, in der Identitätsnachweise die tiefsitzende Herausforderung des Vertrauens lösen und es uns ermöglichen, Transaktionen durchzuführen, kommt es nicht auf unsere Selbstheit an, sondern auf das Besondere Attribute das umfasst es. Hast du einen Abschluss? Ein Führerschein? Ein Kredit-Score über 740? Dies sind isolierte Attribute. Sie sind nicht unsere Identität an sich.

Mit SSI können Personen mithilfe einer ausgeklügelten Kryptografie als alleinige Verwalter ihrer Daten nachweisen, dass sie über die Anmeldeinformationen verfügen, die ihre Attribute beschreiben, und diese Dienstanbietern selektiv in verschlüsselter Form offenlegen.

In einem oft zitierten Beispiel, das vom Identitätsexperten David Birch entworfen wurde, könnten Sie eine Bar legitim betreten, nachdem Sie einen kryptografischen Beweis vorgelegt haben, der antwortet einer Frage: Sind Sie über dem angegebenen Trinkalter? Der Barbesitzer muss nicht alle anderen Informationen kennen, die auf Ihrem Führerschein angezeigt werden: nicht Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Lizenznummer oder sogar Ihren tatsächlichen Geburtstag.

ID-Idee

Eine Vielzahl von Unternehmen arbeitet an SSI, von großen Unternehmen wie IBM und Microsoft bis hin zu Startups wie Gataca und Hyland Credentials. Einige Regierungen, einschließlich der kanadischen Provinz British Columbia, unterstützen spezielle ID-Apps für ihre Wähler.

Dennoch wird die Standardisierung über das Internet von entscheidender Bedeutung sein. Ein wichtiges Element ist die dezentrale digitale Kennung (DID), die im Rahmen des World Wide Web Consortium (WC3) entwickelt wird. Gruppen von Tech- und Finanzschwergewichten haben sich ebenfalls zu Verbänden zusammengeschlossen, um die Open-Source-Zusammenarbeit zu fördern, darunter die Digital Identity Foundation und die Trust Over IP Foundation.

Innerhalb des Standard-SSI-Modells spielt die Blockchain-Technologie derzeit eine wichtige, aber untergeordnete Rolle. Einige SSI-Projekte haben sich mit Tokenisierung beschäftigt, um Spenden zu sammeln und Anreize für Stakeholder wie Anbieter von Berechtigungsnachweisen zu schaffen. Aber die Probleme, die durch den Token-Verkauf der Sovrin Foundation verursacht wurden, haben die Begeisterung dafür gestillt.

Eine Blockchain wird nicht zum Speichern von Identifizierungsdaten verwendet. Dies liegt beim einzelnen Dateneigentümer, der diese beispielsweise auf einer Festplatte oder mit einem von ihm kontrollierten Cloud-Konto speichern kann. Vielmehr wird eine Blockchain als Registrierungs- und Verwaltungssystem für öffentliche Schlüssel verwendet, um zu beweisen, dass die privaten Schlüssel, mit denen ein Benutzer den Zugriff auf verschlüsselte Anmeldeinformationen ermöglicht, der richtigen Person oder Firma zugeordnet sind. Auf diese Weise kann ein Krankenhaus von einem Patienten geteilte Krankenakten entschlüsseln und validieren, während sein Datenschutzbeauftragter davon überzeugt ist, dass der Patient tatsächlich dazu berechtigt ist.

Wichtiger ist, wie SSI anderen Blockchain-Anwendungen helfen kann. Wenn sich DeFi-Anträge (Dezentral Finance) beispielsweise auf traditionelle Finanzierungen übertragen sollen, muss es eine Möglichkeit geben, Marktteilnehmer zu identifizieren, ohne eine zentralisierte Behörde in ein notwendigerweise dezentralisiertes Umfeld einzufügen.

Menschliche Ermächtigung

Der wichtigste Anwendungsfall für SSI ist der Schutz unserer Menschlichkeit. In einer Zeit, in der Daten zu wirtschaftlicher Dominanz führen, ist die Verlagerung der Kontrolle auf diejenigen, die sie generieren, eine wirklich wirksame Möglichkeit, den Einzelnen zu stärken.

Sharon-McCutcheon

(Sharon McCutcheon / Unsplash)

Anstatt digitale Daten als eine unheimliche Bedrohung für unsere Privatsphäre zu betrachten, könnte SSI sie in einen Vermögenswert verwandeln, der verkauft oder verwendet wird, um Kredite zu erhalten oder andere Dienste zu erhalten. Denken Sie an Menschen, die ohne Kreditkarte leben und keine Kredit-Scores generieren können, deren Spuren von Internetverbindungen – ihr sogenanntes Vertrauensnetz – eine Geschichte der Erfüllung von Verpflichtungen aufweisen.

Innerhalb eines SSI-Rahmens können wir unsere Daten verwenden, um unsere Identität sicher mit der Gesellschaft zu verbinden, mit der sie eng verbunden ist. Wir könnten unsere sozialen Verbindungen abbilden und messen, diese Daten als Attribut erfassen und sie dann an andere weitergeben, damit sie uns genug vertrauen, um Transaktionen durchzuführen.

Mit freundlicher Genehmigung von COVID-19 und dem öffentlichen Interesse an der Rückverfolgung von Kontakten gibt es jetzt einen unmittelbaren Anwendungsfall für diese Art der kontrollierten Messung sozialer Aktivitäten. Aus diesem Grund argumentiert Brian Behlendorf, Executive Director von Hyperledger, der im Money Reimagined-Podcast dieser Woche erscheint, dass der erste prominente Einsatz von SSI im nächsten Jahr in Form einer „digitalen gelben Karte“ für Impfaufzeichnungen erfolgen würde.

Ob es uns gefällt oder nicht, die Gesellschaft ist digitalisiert und dezentralisiert. Wir brauchen ein Identitätssystem, das darauf abgestimmt ist.

DeFis Mini und Maxi Bubbles

Das "phssssssttttt" Geräusch, das Sie hören? Die DeFi-Blase entleert sich.

Nach einem erstaunlich lebhaften Sommer für dezentrale Finanzierungen, in dem täglich neue Projekte mit wilden Ideen angekündigt wurden, die neues spekulatives Geld in das DeFi-Ökosystem einfließen ließen, sind die einstmals steigenden Preise für die Token dieser Projekte stark und tief gesunken. Dieses von Shuai Hao von CoinDesk erstellte Diagramm der DeFi-weiten Marktkapitalisierung in den letzten sechs Monaten erzählt die Geschichte.

83-defi-1
Quelle: CoinGecko

Es sollte keine große Überraschung sein. Dies hatte alle Merkmale einer Blase, mit einigen Parallelen zum anfänglichen Münzangebot (ICO) von 2017. (Obwohl es nicht annähernd die Art von spekulativen Investitionen von Krypto-Neulingen im Einzelhandel gab, die wir vor drei Jahren gesehen haben, teilweise weil Dies ist ein von Natur aus komplizierterer Raum.)

Aber ich denke, die DeFi-Blase enthielt etwas sehr Aufregendes, mehr als die ICO-Blase, obwohl beide aus Gründen wichtig sind, die verloren gehen, wenn sich die Leute abweisend auf die verrückten Exzesse der Anleger konzentrieren. (Ich stimme Carlota Perez 'Theorie der technologischen Revolution zu, in der übermäßige Spekulation als grundlegendes, unvermeidbares und sogar notwendiges Element dafür behandelt wird, wie neue Technologien in die Gesellschaft eingeführt werden, wie sie Innovationswellen und -schübe hervorrufen.)

Zu den interessantesten Aspekten gehörte, wie die Kompositionsfähigkeit von DeFi „Lego“ -Innovationen ermöglichte, bei denen ein neues Protokoll zum Baustein für einen neuen Entwickler wurde, um darauf seine nächste neue Innovation aufzubauen, und wie diese neue Idee ihren eigenen neuen Aufschwung hervorruft Spekulation. Dabei wird ein völlig neues dezentrales Finanzsystem organisch geschaffen und gefördert.

Dieser Effekt spielt sich ab, wenn Sie unter der DeFi-Blase des Gesamtmarkts die Trends betrachten, die einzelne Governance-Token zeigen. In diesem zweiten Diagramm von Shuai konzentrieren wir uns auf den „DeFi-Sommer“, der Mitte Juni begann, und insbesondere auf zwei Governance-Token, Compounds COMP und Yearn.Finances YFI. Innerhalb einer Maxi-DeFi-Blase können Sie ganz separate Mini-Blasen erkennen. Bis Ende Juni hatte COMP bereits seinen Höhepunkt erreicht, bevor YFI überhaupt gestartet war. Beide sind jetzt unten, aber die Grafik zeigt, dass das Timing ihrer jeweiligen Mini-Blasen nicht sehr korreliert ist.

Diagramm-2-10

(CoinGecko)

Wird es eine Wiederbelebung des DeFi geben? Ich glaube schon. Hoffentlich geordneter durch die Long-Tail-Konsolidierungsphase. Sie können Innovationen nicht aufhalten. Und wer spielt nicht gerne mit Legos?

Globales Rathaus

FCA FAIL. Kryptoregulatoren könnten es gut meinen. Aber manchmal haben sie keinen Kontakt zu den Realitäten eines globalen, flinken Marktes und ermöglichen auf einfache Weise völlig legale Problemumgehungen gegen die von diesen Regulierungsbehörden festgelegten Regeln. Wie der Kommentator Ajit Tripathi betont, scheint der Schritt der britischen Financial Conduct Authority, Krypto-Derivate zu verbieten, eine übereifrige Anstrengung zu sein, um die britischen Einwohner vor sich selbst zu retten – eine ziemlich sinnlose, weil sie sie nur in unregulierte Märkte in Übersee treiben wird, wo Sie können sich nach Herzenslust selbst verletzen.

Wie bei der oben beschriebenen DeFI-Begeisterung ist es sehr schwer, die Leute davon abzuhalten, auf eine Weise zu spekulieren, die mehr oder weniger dem Glücksspiel entspricht. Und wie Triphati von seinem Haus in Großbritannien aus beobachtet, scheint es gegen eine britische Lebensweise zu verstoßen. "Wir leben im Land der Rennpferde und epischen Sportwetten", schreibt er. "Wir sind legendäre Spieler, und es ist eines der Merkmale, die Britannia dazu veranlasst haben, mindestens vier Jahrhunderte lang die Meere zu regieren und dann mindestens ein Jahrhundert lang globales Investmentbanking zu betreiben." Wenn wir gebeten werden aufzuhören, neigen wir dazu, einfach woanders zu spielen (z. B. im Schattenbankgeschäft statt im Bankgeschäft). “

Während Derivate im Allgemeinen den Ruf haben, wie Warren Buffett sagte, „Waffen der finanziellen Zerstörung“ zu sein, erfüllen sie letztendlich einen echten Zweck, um die gesamte Liquidität zu stärken und ein ausgeklügeltes Risikomanagement zu ermöglichen. Wenn Sie wie ich glauben, dass sich Blockchains, Token, intelligente Verträge und dezentrale Börsen irgendwann zu einem Punkt entwickeln werden, an dem sie die Grundlage eines neuen Finanzsystems bilden, wird die Entstehung dieser reiferen Derivatemarktstruktur nicht nur allen zugute kommen Kryptospekulanten. Da Kryptomärkte noch in den Kinderschuhen stecken, erhält der spekulative Teil derzeit natürlich mehr Aufmerksamkeit als dieser Marktstrukturaspekt. Aber der einzige Weg, um zu Letzterem zu gelangen, führt über Ersteres. Ein Verbot ist nicht konstruktiv.

Einheit-1911-jpghalfhd

(Ferdinand Hodler / WikiArt)

GELD MAXIGELISTEN. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen Krypto-Gläubige als Mitglieder eines Kultes bezeichnen. Typischerweise bezieht sich dieser Hinweis nur auf ihren Fanatismus. Aber dieses Stück eines Fans der Privacy-Münze zcash, der den Namen Sixten Hodler verwendet, bringt es auf eine ganz andere Ebene. Der Schriftsteller prägt den Begriff „Maxigelismus“ – ein Portmanteau von „Maximalismus“ und „Evangelisation“ -, um den Eifer frühchristlicher Missionare zu beschreiben, die darauf bestanden, nur ein wahrer Gott zu sein, mit der Behauptung, dass Ungläubige zur Hölle fahren würden und vergleicht es mit einer Logik, die schließlich die Masseneinführung von zcash oder "HyperZcashization" ermöglicht. Egal, ob Sie das Argument schlucken oder nicht, es ist eine wilde Lektüre.

Sixten Hodler behauptet, dass das Protokoll von Bitcoin – und die leidenschaftlichsten Befürworter – dem Judentum gleicht, das der Autor als ausschließlich maximalistische Position beschreibt. (Und tatsächlich ist der Bitcoin-Maximalismus, der die Legitimität aller anderen Kryptowährungen ablehnt, ein Begriff, den viele eingefleischte Bitcoin-Gläubige verwenden, um sich selbst zu beschreiben.) Beide sind insofern ausschließend, als sie noch keinen Raum für andere Götter oder Währungen haben, behauptet Sixten Hodler. beiden fehlt auch "der schreckliche Anreiz, der das Christentum zum Evangelisten gemacht hat".

Es ist zcash, das den Wert seiner Datenschutzmerkmale als Schutz vor der drohenden Bedrohung durch den „Überwachungsstaat“ festlegt und die frühe Expansion des Christentums am besten erfasst, nachdem es als „Gabel des Judentums“ geschaffen wurde, eine Anspielung auf die Idee, dass zcash ist eine Gabel aus Bitcoin. Bitcoin-Maximalisten, die an „radikale Transparenz“ glauben, wollen nicht, dass ihre Religions- / Währungsgemeinschaft zu weit wächst, da dies die Benutzer dem Eingriff in den Überwachungsstaat aussetzen würde, so wie die Hebräer immer bestrebt waren, Imperialisten keine zu geben Entschuldigung, sie zu unterdrücken.

Relevante Lesungen

Square bringt 1% des Gesamtvermögens in Bitcoin in eine Überraschung von 50 Mio. USD. Square ist nun das zweite börsennotierte Mainstream-Unternehmen, das entscheidet, dass ein anständiger Teil des überschüssigen Bargeldes in seinen Büchern in Bitcoin gehalten werden soll, der andere ist Microstrategy. Dies ist ein interessanter Trend. Keine große Überraschung, dass Bitcoin am Freitag in den Nachrichten stieg. So hat es Danny Nelson von CoinDesk gemeldet.

Stabiles Bitcoin-Wachstum schlägt Silvergate Exchange-Netzwerkvolumen über 100 Mrd. USD. Silvergate profitiert von seinem Status als kryptofreundlichste Bank und nutzt die zunehmende Verwendung von Dollar-gebundenen Stallmünzen als flüssige Methode, um Geld in und aus anderen Kryptowährungen zu bewegen. Werden andere nachziehen, nachdem die Banken vom Amt des Währungsprüfers grünes Licht für die Erbringung von Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte erhalten haben? Nathan DiCamillo berichtet.

Die Top-Universitäten für Blockchain. Bildung ist von entscheidender Bedeutung, wenn die Blockchain-Technologie so weit skaliert werden soll, dass sie für alle 8 Milliarden der Welt relevant sein kann. Daher ist CoinDesk stolz darauf, seine Rangliste der besten US-Universitäten, die diesen Sektor bedienen, zu veröffentlichen. Diese Auswahl basiert auf dem bislang umfassendsten und strengsten Verfahren. (Vollständige Offenlegung: Die hochrangige Universität war das MIT, an dem ich zuvor Mitarbeiter der Digital Currency Initiative war und weiterhin als unbezahlter Berater tätig war. Ich war nicht am Auswahlverfahren beteiligt.)

coindesk_newsletters_1200x400_27

Melden Sie sich an, um jeden Freitag Money Reimagined in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close