Gold Bug akzeptiert die Überlegenheit von Bitcoin unter den aktuellen Bedingungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mit einem Allzeithochpreis und einer wahrscheinlich besten Anlegerstimmung ist Bitcoin der Liebling so ziemlich jeder sachkundigen Person, die Geld hat. Der Vermögenswert hat sich so gut entwickelt, dass selbst Goldbegeisterte und Maximalisten seinen überlegenen Investitionswert zuzugeben scheinen.

Zeit, sich der Wahrheit zu stellen

Diese Woche warf Jeffrey Gundlach, Geschäftsführer der Anlageberatungsfirma DoubleLine Capital und ein bemerkenswerter Goldbegeisterter, sein Gewicht hinter Bitcoin als bessere Anlageoption in den immer wütenden Kriegen „Bitcoin vs. Gold“.

In einem Tweet Von gestern an erklärte Gundlach, er sei immer ein Goldbulle und ein Dollarbär gewesen. In den letzten Monaten hat er jedoch einen neutralen Standpunkt zu beiden Vermögenswerten beibehalten.

In Bezug auf Bitcoin erklärte Gundlach, dass der Vermögenswert in den letzten Monaten erhebliche Liquidität und Investitionen erfahren habe. Dies macht es zum perfekten „Stimulus Asset“ und zu einer besseren Investition für Hedger als Gold.

Die Stimmung unterscheidet sich von Gundlachs Behauptung zu Beginn dieses Jahres, Bitcoin sei eine Blase gewesen. Nach dem atemberaubenden Start der führenden Kryptowährung in das Jahr und dem anschließenden Herbst ging der Investmentexperte auf CNBC und behauptet dass es eine Blase ist und warnte, dass Anleger viel besser bedient würden, wenn sie sich davon fernhalten würden.

Jetzt singt Gundlach eine andere Melodie, da Bitcoin wieder in Träne ist und in den kommenden Wochen noch mehr Fuß fassen wird.

Bitcoin lässt Gold im Staub

Gundlach ist nicht der einzige Goldliebhaber, der seine Worte isst. Peter Schiff, der bemerkenswerte Goldinvestor und Bitcoin-Kritiker, hat ebenfalls eingeräumt, dass die führende Kryptowährung auf noch mehr Rekordhöhen eingestellt ist.

Am Dienstag Schiff behauptet auf Twitter kommt eine Preisbindung von 100.000 US-Dollar für Bitcoin nicht in Frage. In charakteristischer Weise neutralisierte er die Stimmung mit der Vorhersage, dass ein Preis von 0 USD für den führenden Vermögenswert „unvermeidlich“ sei, und fügte hinzu, dass Anleger, die nicht spielen möchten, stattdessen Gold kaufen sollten.

Der Goldinvestor hat sich mehrfach in Bezug auf Bitcoin geirrt. Dies ist ein Mann, der einmal behauptet dass Bitcoin niemals 50.000 Dollar erreichen würde. Daher halten seine Worte zu diesem Zeitpunkt bei aktuellen und potenziellen Krypto-Investoren so gut wie kein Wasser.

Zu diesem Zeitpunkt tut jeder, der immer noch für Gold gegen Bitcoin argumentiert, dies nur aus Ego und intellektueller Sturheit. Während Gold-Enthusiasten jetzt bescheidenen Kuchen essen, glauben einige immer noch, dass der Vermögenswert eine tragfähige Investitionsentscheidung bleibt.

Anfang dieses Monats hatte Sandeep Biswas, Geschäftsführer des australischen Goldexplorationsunternehmens Newcrest Mining, sagte Anleger würden sich viel Gutes tun, indem sie einen Teil ihres Risikos mit Gold absichern würden. Wie er erklärte, hat die jüngste Leistung von Bitcoin nichts mit der Tatsache zu tun, dass es unglaublich volatil ist. Um sich vor möglichen Nachteilen zu schützen, sollten Anleger einige ihrer Portfolios in Gold halten.

Biswas wies darauf hin, dass Gold zwar nicht den gleichen Anstieg wie Bitcoin verzeichnete, seine Fundamentaldaten jedoch weiterhin stark sind, da es einigen Anlegern geholfen hat, ihr Vermögen auch inmitten des Coronavirus zu erhalten. Einige Krypto-Investoren verlieren nicht genau ihr Geld, wenn sie Gold kaufen – nur, dass sie nicht so viel verdienen, wie sie es wahrscheinlich bei einem Bitcoin-Bullen-Run tun würden.

Mit weniger Volatilität und möglicherweise größerer Funktionalität kann Gold die sicherere Option für Krypto-Investoren sein, die sich Sorgen über Preisschwankungen machen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close