Goldman Sachs, JPMorgan, UBS, kauft das erste ETP, das ein Engagement in Polkadots DOT bietet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Daten vom Bloomberg Terminal haben ergeben, dass einige der größten Wall Street-Spieler das weltweit erste börsengehandelte Produkt (ETP) für Polkadot gekauft haben. Goldman Sachs, JPMorgan, UBS und ICAP haben unterschiedliche Beträge der Polkadot ETP-Aktien gekauft, was den steigenden institutionellen Appetit auf Kryptoderivate signalisiert.

Große Wall Street-Spieler experimentieren mit einem Polkadot ETP

Die neuesten Nachrichten aus der Wall Street haben gezeigt, dass einige der größten Akteure der Branche ein wachsendes Interesse an dem vielfältigen Produktangebot des Kryptomarkts gezeigt haben. Nach Angaben von Bloomberg Terminal, die von CoinDesk erhalten wurden, haben Goldman Sachs, JPMorgan, UBS und ICAP das weltweit erste börsengehandelte Produkt (ETP) gekauft, das ein Engagement in Polkadots DOT-Token bietet.

Das Polkadot ETP (Ticker: PDOT) wurde Anfang Februar von 21Shares, einem Schweizer Investmentproduktanbieter, eingeführt und ist an der Schweizer SIX Exchange notiert. Laut Laurent Kssis, dem Leiter von ETP bei 21Shares, verwaltet das Polkadot ETP derzeit ein Vermögen von über 15 Millionen US-Dollar.

Daten vom Bloomberg Terminal zeigten, dass Goldman Sachs im Auftrag eines Kunden drei Lose Aktien gekauft hatte. UBS hingegen kaufte 2.770 Aktien, während Merrill Lynch von der Bank of America 2.200 Aktien kaufte. ICAP kaufte 1.000 Aktien, während JPMorgan 500 kaufte.

Instinet, ein Broker-Dealer der japanischen Nomura Holdings, war mit 9.280 Aktien der größte Investor in Polkadots ETP.

Wall Street-Manager schweigen, während die Popularität von ETPs explodiert

Ein Sprecher von Goldman Sachs sagte, er habe keine Kenntnis von den Gewerken und würde sie prüfen. Keines der anderen Unternehmen, von denen gezeigt wurde, dass sie das Polkadot ETP gekauft haben, hat zum Zeitpunkt der Drucklegung auf Anfragen von Journalisten geantwortet.

Die Anzahl der seit Monatsbeginn verkauften Polkadot ETP-Aktien zeigt jedoch, dass institutionelle Anleger eine erhebliche Nachfrage nach Produkten mit Krypto-Exposure haben. Durch die Investition in börsengehandelte Produkte können Institute die Vorteile der Leistung eines Tokens nutzen, ohne sich um das Sorgerecht sorgen zu müssen. ETPs bieten Instituten auch die Möglichkeit, Vorschriften einzuhalten.

Das gestiegene Interesse zeigt sich deutlich in der Anzahl neuer Produkte, die der SIX Exchange hinzugefügt wurden. Derzeit sind sechs ETP-Anbieter mit Kryptowährungsprodukten an der Börse und insgesamt 34 ETPs gelistet. Benutzer können Anteile an Bitcoin Cash ETP, Binance BNB ETP, Ethereum ETP, Ripple ETP, Tezos ETP und FiCAS Active Crypto ETP kaufen.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close