Händler wechseln zu Bitcoin und erwarten ein ruhiges Q4 für Altcoins

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Einige Händler von digitalen Assets geben an, dass sie Gelder aus alternativen Kryptowährungen (Altcoins) in Bitcoin (BTC) umwandeln, in Erwartung der führenden Kryptowährung, die den gesamten Kryptomarkt zumindest in den nächsten Monaten deutlich übertrifft.

Kevin Zhou, Mitbegründer von Galois Capital in San Francisco, sagte gegenüber CoinDesk, seine Firma sei jetzt optimistisch in Bezug auf Bitcoin und erwarte, dass der Aufwärtstrend der Altmünzen der letzten Monate in mehrere Monate rückläufiger Preisbewegungen zurückkehren werde.

Laut Kyle Davies, einem bekannten DeFi-Investor und Mitbegründer von Three Arrows Capital, war Bitcoin in Monaten anhaltender Aufregung über neue dezentrale Finanzprotokolle (DeFi) und verschiedene Altcoins „im Besitz“.

Bitcoin ist im September bislang gesunken und um mehr als 10 Prozent gefallen. Aber mit einem Nachlassen der DeFi-Begeisterung und dem „Zusammenbruch“ der Renditen erwartet Davies, dass sich das Interesse der Anleger von Altcoins zu Bitcoin wandelt.

Zwei kürzlich von FTX eingeführte Futures-Indizes spiegeln die jüngste Abkühlung auf dem Altcoin-Markt wider. Nach konstanten zweistelligen prozentualen Zuwächsen seit April sind die Indizes Decentralized Finance und Shitcoin der Börse in diesem Monat zweistellig gesunken.

Im Jahr 2020 übertrafen Altcoins mit geringerer Marktkapitalisierung BTC und ETH deutlich, was zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass sich die globalen Finanzmärkte „ein bisschen“ erholten und stabilisierten, sagte Ryan Watkins, Bitcoin-Analyst bei Messari.

Die meisten der bedeutenden Altcoin-Renditen begannen in der zweiten Jahreshälfte, als Token wie COMP und YFI auf den Markt kamen.

Während sich das vierte Quartal nähert und sich die Renditen für Altcoins abkühlen, setzen einige professionelle Kryptowährungshändler auf einen deutlichen Aufwärtstrend für Bitcoin und einen anhaltenden Abwärtstrend für Altcoins.

"Der Markt besitzt zu viel Stablecoin und Nicht-Bitcoin", sagte Davies gegenüber CoinDesk und setzte darauf, dass Kryptowährungsinvestoren vorerst ein Gleichgewicht zwischen Bitcoin und Altcoins herstellen werden.

Der moderate Altcoin-Ausverkauf im September könnte jedoch über das vierte Quartal hinausgehen, so Zhou, der CoinDesk sagte, dass der Abwärtstrend für Altcoins in diesem Monat "mindestens ein Jahr" andauern könnte, obwohl er kein Fan von Vorhersagen ist.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close