Handycon: Weltweit erste Konferenz zum Handshake-Protokoll gestartet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


[PRESS RELEASE – S.A.R, HONG KONG, 9th March 2021, ChainWire ]

HandyCon, die weltweit erste Konferenz zum bahnbrechenden dezentralen Handshake-Domainnamenprotokoll, findet online vom 10. bis 11. März 2021 Eastern Standard Time (EST) statt. Präsentiert von der dWeb Foundation werden mehr als 36 Redner vorgestellt, darunter Gründer des Handshake-Protokolls, wichtige Plattformen wie Namebase.io, Investoren wie Vinny Lingham (Multicoin, Civic) und Größen aus der traditionellen Domain Name-Branche wie Andrew Roesner (Media) Optionen, verkauft zoom.com, x.com).

Das Handshake-Protokoll wird von namhaften Unternehmen wie a16z, Sequoia, Founder's Fund, Polychain und Kenetic unterstützt und wurde entwickelt, um Probleme der Zentralisierung und Zensur auf der Ebene der Stammdomänen zu lösen und Benutzern die Möglichkeit zu geben, ihre eigene Top-Level-Domain zu besitzen. Diese Veranstaltung zeigt die neuesten Anwendungsfälle von Handshake sowie praktische Lösungen für eine breite Akzeptanz, von Investitionen bis hin zu Second Level Domain-Verkäufen und der Integration von Legacy-Registern, und vermittelt den Teilnehmern ein solides Verständnis der Technologien, die das aufkommende dezentrale Web ermöglichen.

Weitere Redner sind: Chjango Unchained (Ex-Kosmos), Andrew Lee (Purse.io), Tieshun Roquerre und Anthony Liu (Namensbasis), Handshake Jesus, Matthew Zipkin, Mike Carson (Undurchlässig), Steven McKie (Amentum), David Vorick ( Sia Skynet), Yuriy Dybskiy (Puma Browser), Jehan Chu (Kenetic Capital), Clay Collins (Nomics) und viele mehr.

Diese Konferenz markiert auch das Debüt der dWeb Foundation, einer unabhängigen gemeinnützigen Organisation, die von Mitgliedern der Handshake-Community gegründet wurde, um das dezentrale Internet zu unterstützen. Im Gegensatz zu den meisten Kryptoprotokollen mit einem zentralisierten Gründungsteam ist die Handshake-Community ohne zentrale Führung dezentralisiert. Die Entstehung der dWeb Foundation spricht für die Robustheit der Community.

Jehan Chu, Gründer, Kenetic und Co-Direktor der dWeb Foundation, sagte:

„Handshake ist das ursprüngliche Tor zur Web3-Welt und eine wichtige Säule unserer dezentralen Zukunft. Die neu gegründete dWeb Foundation, die die Handshake-Entwicklung unterstützt, ist stolz darauf, HandyCon zu präsentieren, die erste Handshake-Konferenz, auf der die Handshake-Community weltweit zusammenkommt. “

Über Handshake

Handshake ist ein dezentrales, berechtigungsloses Namensprotokoll, bei dem jeder Peer DNS-Namenszonen validiert und verwaltet, um eine Alternative zu vorhandenen Zertifizierungsstellen und Namenssystemen zu schaffen.

http://handycon.org/

Über die dWeb Foundation

Die dWeb Foundation ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Singapur, die sich der Unterstützung von Entwicklung, Bildung, Gewährung von Zuschüssen und Integration für das Handshake-Ökosystem widmet. Für weitere Informationen oder um zu spenden oder einen Zuschuss zu beantragen, besuchen Sie bitte www.decentralizedinter.net oder dwebfoundation / on Handshake-fähige Browser.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close