Hey Larry Page & Sergey Brin, Sie haben vergessen, die Spendenzusage auf Ihrem Weg nach draußen zu unterschreiben


  • Larry Page und Sergey Brin gehören zu den zehn reichsten Menschen der Welt.
  • Keiner von beiden hat die Spendenzusage unterschrieben.
  • Die philanthropischen Initiativen der Google-Mitbegründer sind zurückhaltend.

In ihrem Abschiedsbrief bekräftigten die Google-Mitbegründer Larry Page und Sergey Brin, dass der von ihnen gegründete Technologie-Riese unkonventionell ist. Im Vergleich zu anderen Tech-Milliardären, die ihr Glück in diesem Sektor gemacht haben, sind Page und Brin in mindestens einem Punkt nicht konventionell – keiner von beiden steht auf der Liste der philanthropischen Spendengelder.

Obwohl sie nicht verpflichtet sind, ihren Namen in die exklusive Liste aufzunehmen, die "Ich bin einer der reichsten Menschen der Welt" auf eine weniger dekadente Weise als der Kauf einer Insel schreit, sind Page und Brin nun eine Minderheit unter den reichsten im Silicon Valley.

Wird dies ihr Vermächtnis sein, wenn sie das Tagesgeschäft von Googles Mutterunternehmen Alphabet verlassen?

Google-Gründer lehnen die Initiative von Bill Gates und Warren Buffett ab

Indem die beiden Google-Mitbegründer das von Bill Gates und Warren Buffett initiierte Giving Pledge nicht unterschreiben, weichen sie von einem Trend ab, den ihre Milliardärskollegen gesetzt haben.

Ab dem 4. DezemberthLarry Page ist laut Bloomberg Billionaires Index die siebtreichste Person der Welt. Sergey Brin belegt den zehnten Platz.

Larry Page und Sergey Brin gehören zu den zehn reichsten Personen der Welt. | Quelle: Bloomberg

Zu den Tech-Zeitgenossen der Google-Mitbegründer gehört der Gründer eines Unternehmens in einem Teilsektor, den sie nicht erobern konnten: den sozialen Medien. Das ist natürlich Facebook-CEO Mark Zuckerberg, der fünftreichste Mensch der Welt mit einem Nettowert von über 70 Milliarden US-Dollar.

Neben seiner Frau Priscilla Chan gehören zu seinen philanthropischen Interessen Initiativen in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Gesundheit.

Mark Zuckerberg und Priscilla Chan unterstützen Giving Pledge. | Quelle: Verpfändung

Auch der Mitbegründer von Zuckerberg beim Social-Media-Giganten Dustin Moskovitz steht auf der Giving-Pledge-Liste.

Die Pfänder

Weitere Tech-Milliardäre, die das Giving Pledge unterzeichnet haben, sind Oracle-Mitbegründer Larry Ellison, Netflix-CEO Reed und Salesforce-Mitbegründer Marc Benioff.

„Sharing Economy“ -Milliardäre planen, auch ihren Reichtum zu teilen. Uber-Mitbegründer Garrett Camp hat sich zusammen mit den Airbnb-Mitbegründern Brian Chesky, Nathan Blecharczyk und Joe Gebbia der philanthropischen Bewegung angeschlossen.

Elon Musk, CEO von Tesla, hat ebenfalls zugesagt. Zu ihm gesellte sich kürzlich Brian Armstrong, CEO von Cryptocurrency Exchange Coinbase.

Sergey Brin und Larry Page treten in die Fußstapfen ihrer frühen Investoren?

Brin und Page sollten sich nicht schämen, wenn sie die Giving Pledge-Bewegung unterdrücken. Sie sind schließlich in guter Gesellschaft.

Auf der Liste der prominenten Persönlichkeiten, die die Bemühungen um die Vergabe von mehr als 50% ihres Vermögens an die Philanthropie vermieden haben, befindet sich auch der Gründer von Amazon, Jeff Bezos. Interessanterweise war Bezos einer der ersten Investoren für Larry Page und Sergey Brins Idee.

Quelle: Twitter

Der Gründer von Dell Technologies, Michael Dell, ist ebenfalls ein Non-Pledger.

Das Ablehnen der Giving Pledge-Initiative bedeutet jedoch nicht, dass sich die Mitbegründer von Google gänzlich von der Philanthropie ferngehalten haben.

Die gemeinnützige Organisation von Page, die Carl Victor Page Memorial Foundation, wurde vor 15 Jahren gegründet.

Neben Organisationen wie der Michael J. Fox-Stiftung für Parkinson-Forschung hat Brin auch zwei gemeinnützige Organisationen gegründet: die Sergey Brin Family Foundation und die Brin Wojcicki Foundation.

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Josiah Wilmoth.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close