Hier ist der Grund, warum Analysten glauben, dass sich Ethereum bald auf 800 US-Dollar bewegen wird

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/01/jan-huber-ch-po6xfIiuNx4-unsplash-460×270.jpg

Ethereum blieb hinter Bitcoin zurück, da BTC heute über 33.000 USD hinausgeschoben hat. Die ETH ist in den letzten 24 Stunden um 8% gestiegen, während die BTC über 11% zugelegt hat.

Trotz der relativen Underperformance glauben Analysten bald, dass Ethereum die führende Kryptowährung einholen wird. Analysten streben kurzfristig 800 US-Dollar an, da Ethereum die wichtigsten Widerstandsniveaus um 750 US-Dollar überschreitet.

Verwandte Lektüre: Wall Street Veteran Kickstarts eigenen Bitcoin-Fonds mit einer Investition von 25 Mio. USD

Ethereum könnte bald 800 Dollar erreichen

Laut Analysten könnte Ethereum bald 800 US-Dollar erreichen. Ein Crypto-Asset-Analyst stellte fest, dass die Kryptowährung heute Morgen die wichtigsten Widerstandsniveaus überschritten hat und daher bereit ist, sich auf 800 USD zu bewegen, solange BTC 30.000 USD hält. Er schrieb zu diesem Thema:

„Gut, es fühlt sich gut an, ein Gangster zu sein, ein perfekter Docht bis zu unserem möglichen Dochtlevel bei 718 USD und heute Morgen mit mehr Kraft als ursprünglich erwartet… ein riesiger Morgen. In den nächsten 12 Stunden sind 800 US-Dollar angesagt, wenn BTC sein 30.000-Dollar-Niveau mit Zuversicht halten kann. “


Diagramm der Preisentwicklung der ETH in der vergangenen Woche mit Analyse des Kryptohändlers und Analysten Cactus (@TheCryptoCactus auf Twitter).
Quellendiagramm von TradingView.com
Verwandte Lektüre: DeFi-Gründer, der auf 8 Mio. USD Hack abzielt, sagt, er habe die IP seines Hackers

Starke fundamentale Trends, um die Preisbewegung voranzutreiben

Andrew Keys, ehemaliger Geschäftsführer von ConsenSys und Ethereum Investor, sagt, dass die führende Kryptowährung aufgrund technischer Trends voraussichtlich ein starkes Jahr 2021 verzeichnen wird:

„Am 1. Dezember hat die Ethereum-Community die Phase 0 von Ethereum 2.0 erfolgreich gestartet. Durch das Netzwerk-Upgrade von Proof-of-Work auf Proof-of-Stake wird Ethereum skaliert und mit weniger Rechenleistung schneller ausgeführt. Im Jahr 2021 wird Phase 1 von Ethereum 2.0 live gehen und die Skalierbarkeit drastisch verbessern. “

Keys erläuterte, dass er der Meinung ist, dass das Ethereum 2.0-Upgrade genug Auswirkungen auf den Markt haben wird, um die Kryptowährung auf 2.000 US-Dollar zu steigern:

"Das Eth 2.0-Upgrade wird die Leistungsfähigkeit des Netzwerks katapultieren und noch mehr Aufmerksamkeit von Unternehmen und institutionellen Investoren auf sich ziehen, wodurch der Preis der Ätherwährung auf ein neues Niveau getrieben wird."

Er glaubt, dass technische Trends und allgemeine Makrotrends den in DeFi gesperrten Wert auf 150 Millionen US-Dollar steigern werden. Er geht davon aus, dass Bitcoin und andere Blockchains über kettenübergreifende Lösungen wie RenBTC und tBTC eine große Menge Kapital in DeFi fließen werden.

Dies dürfte die im DeFi-Raum möglichen Erträge steigern, was Ethereum helfen dürfte.

Verwandte Themen: 3 Bitcoin-On-Chain-Trends zeigen, dass sich ein Makro-Bullenmarkt zusammenbraut

Ausgewähltes Bild von Unsplash
Diagramm von TradingView.com
Preisschilder: ethusd, ethbtc
Hier ist der Grund, warum Analysten glauben, dass Ethereum bald auf 800 US-Dollar zusteuern wird

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close