Hongkong gewährt dem chinesischen Technologieriesen Tencent eine Lizenz zur Eröffnung einer virtuellen Bank


Für den chinesischen Technologieriesen Tencent ist dies ein großer Gewinn, da Hongkongs oberste Aufsichtsbehörde – Securities and Futures Commission (SFC) – ihnen kürzlich eine neue Lizenz zur Eröffnung einer virtuellen Bank erteilt hat.

Am Freitag, dem 8. November, sagte Tencent, Chef der Blockchain-Abteilung, Yige Cai, auf dem World Blockchain Summit in Wuzhen, China, dass sein Unternehmen von der SFC die Genehmigung zur Eröffnung eines Blockchain-basierten virtuellen Banksystems im Land erhalten habe .

Obwohl derzeit noch nicht viele Details zum Start der Bank verfügbar sind, hat Tencent bereits damit begonnen, sein Team für dieses Projekt aufzubauen. Sina Finance, eine chinesische Finanzwebsite, zitierte Cai mit den Worten:

"Hongkongs neue Vorschriften und die Überwachung von Transaktionen mit digitalen Assets bestätigen die Bedeutung der Blockchain-Technologie und der digitalen Assets, was eine gute Nachricht für die gesamte Branche ist."

Beachten Sie, dass Tencent nicht das einzige Unternehmen ist, das vom SFC eine Lizenz für eine virtuelle Bank erhält. Die Aufsichtsbehörde von Hongkong hat bisher zwölf verschiedenen Unternehmen eine Lizenz für das virtuelle Bankwesen erteilt. Darunter befindet sich auch Infinium Limited, ein Joint Venture zwischen der Industrial and Commerce Bank of China (ICBC), Tencent und zwei weiteren institutionellen Investoren aus Hongkong.

Cai lobte Tencents Fähigkeit, so große Projekte durchzuführen, indem er auf die bestehenden Blockchain-Projekte des Unternehmens hinwies. Tencent arbeitet derzeit mit einer Fast-Food-Kette von McDonalds zusammen, um die Finanzierung der Lieferkette in einem Blockchain-Netzwerk abzuwickeln.

Tencent´s Blockchain und Crypto Ambitionen

Wie andere Technologieunternehmen auf dem Markt sieht Tencent eine große Chance in der Blockchain und im Kryptoraum. Der WeChat Pay-Dienst des Unternehmens ist in China bereits sehr beliebt und verschafft Tencent einen Vorsprung in der Finanzzahlungsbranche.

Kürzlich veröffentlichte Tencent ein Whitepaper, in dem er auf den globalen Wettbewerb im Bereich digitales Marketing hinwies. Unternehmen wie Facebook arbeiteten an seinem Kryptowährungsprojekt Libra. Tencent sieht eine große Bedrohung für sein Zahlungsgeschäft, wenn es Facebook gelingt, die Libra-Kryptowährung im nächsten Jahr einzuführen.

Laut Tencent kann die Waage von Facebook in Ländern mit schwacher lokaler Währung leicht Fuß fassen und den globalen Zahlungsverkehrsmarkt dominieren.

Auf der anderen Seite ergreift Hongkong auch mutige Maßnahmen, um seine Kryptowährungsindustrie zu regulieren. Anfang dieser Woche hat die SFC außerdem ein Lizenzierungsschema für den lokalen Austausch von Kryptowährungen eingeführt, das derzeit für in Hongkong tätige Sicherheitsmakler gilt.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close