Im Bullish Report prognostiziert Bloomberg für 2021 einen Bitcoin-Preis von 400.000 USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://bitcoinmagazine.com/.image/c_fit,cs_srgb,q_auto:good,w_620/MTgwMTUxNjQ3MDQ4MDQ5Nzg2/unnamed.png

In seinem jüngsten monatlichen Bericht „Crypto Outlook“ skizzierte Bloomberg die „steigende Flut der Bitcoin-Adoption“ mit einer optimistischen Stimmung.

Am 6. April veröffentlichte Bloomberg die April-Ausgabe seines monatlichen „Crypto Outlook“, in dem die bullischen Narrative rund um Bitcoin und die aufkeimende Industrie, die es umgibt, beschrieben wurden. Der Bericht war besonders optimistisch, insbesondere weil er von einem seriösen Legacy-Unternehmen in der Finanz- und Medienbranche stammte. Hier sind einige der Highlights:

"Bitcoin erfüllt den Bedarf an digitalen Reserven in Niedrigzinsländern"

„Adoptionsiterationen für Bitcoin sind in einen einzigartigen Zustand menschlicher Natur eingetreten, der unserer Ansicht nach den Aufstieg der Krypto unterstützt. Geldmanager, die nicht bereit sind, den Rubikon zu überqueren und zumindest einen kleinen Teil der Mittel zuzuweisen, sind möglicherweise gefährdet, da Bitcoin einfach mehr davon tut und den Preis angesichts beispielloser niedriger Zinssätze und erhöhter Aktien erhöht. “

Die rekordtiefen Renditen im globalen Wirtschaftsumfeld haben im vergangenen Jahr eine wichtige Rolle bei der Einführung von Bitcoin gespielt, und immer mehr Anleger nehmen dies zur Kenntnis. Bloomberg hob auch die Dichotomie zwischen der jüngsten Performance von Bitcoin und der Performance von Gold hervor.

„Indikatoren deuten auf ein steigendes Verhältnis von Bitcoin zu Gold hin“

„Zusätzlich zu dem großen Reifungspotenzial für Bitcoin im Entstehen hat die Krypto einen klaren Vorteil, der ihre Volatilität gegenüber Gold weiter unter Druck setzen dürfte – das Bitcoin-Angebot ist fest. Die Akzeptanz durch den Mainstream und höhere Preise nehmen zu, was die Volatilität und Risikomaßnahmen unterdrückt. “

In dem Bericht wurden wiederholt die überlegenen Eigenschaften von Bitcoin und seine Eignung als monetäres Gut in der digitalen Wirtschaft im Gegensatz zu Gold hervorgehoben. Während die Aussichten für Gold für das Metall selbst nicht bärisch waren, haben die Daten- und Preisbewegungen Bloomberg zu dem Schluss geführt, dass Bitcoin seinen monetären Vorgänger als bevorzugtes nichtstaatliches Reservevermögen in Anlegerportfolios ersetzt.

"Bitcoin, das Gold der alten Garde ersetzt, ist mehr plötzlich als allmählich"

"Das Sprichwort, dass Geld dorthin fließt, wo es am besten behandelt wird, beschreibt, was wir als festigende Grundlage für den Preis von Bitcoin ansehen. Es ist nicht unbedingt bärisch für Gold, das sich in Unterstützungsschichten unter 1.700 USD pro Unze zurückzieht, aber die meisten Indikatoren zeigen eine sich verändernde globale Flut, die die aufkommende digitale Währung als Reservewert begünstigt. “

“Digital Vs. Analog: Bitcoin's Oberhand “

„Die Beziehung von Bitcoin zu Gold ähnelt der von 2016, als das Metall einen Höchststand von knapp 1.400 USD pro Unze erreichte und die Krypto ihren Höchststand von 2017 erreichte. Ein wesentlicher Unterschied besteht diesmal darin, dass Bitcoin an Wert gewinnt und weniger spekulativ ist, was durch eine stärkere Akzeptanz untermauert wird. Es war der weltweit größte Autohersteller nach Marktkapitalisierung (Tesla), der die Diversifizierung eines Teils seines Aktienvermögens in die Krypto ankündigte, die es Bitcoin ermöglichte, den Widerstand von 40.000 USD zu durchbrechen. “

In dem Bericht wurde auch die On-Chain-Analyse hervorgehoben, die zeigt, dass das Angebot an Bitcoin an den Börsen trotz zinsbullischer Preisbewegungen, die das Gegenteil des im Bullenzyklus 2017 beobachteten Trends sind, weiter abnimmt.

"Wenige Anzeichen von Bitcoin-Inhabern, die verkaufen wollen"

„Bei Märkten geht es um Käufer und Verkäufer, und Bitcoin-Risiken tendieren zu einer weiteren Preissteigerung, wenn die Menge der Krypto, die für den Handel verfügbar ist, ein Richtwert ist. Unsere Grafik zeigt den Prozentsatz von Bitcoin, der an Börsen gehalten wird, die weit unter dem Höchststand von 2020 liegen, der ein Verkaufsextrem darstellt. Die Muster in diesem Datensatz von Coinmetrics deuten darauf hin, dass der Bitcoin-Preis ein erhöhtes Risiko für Verkäufer darstellt, die Käufer dominieren, wenn die Menge der an Börsen gehaltenen Krypto das vorherige Hoch überschreitet. Das ist um das Preishoch 2017 herum passiert. "

Ein weiteres bemerkenswertes Highlight des Berichts war die Erwartung von Bloomberg, dass sich Bitcoin auf einem ähnlichen Weg befindet wie die Bergbau-Subventionen 2013 und 2017, die die Bullenzyklen halbieren und auf einen Preis von 400.000 USD für den Vermögenswert hinweisen. Die logarithmische, scheinbar programmatische Preisbewegung von Bitcoin im Laufe der Jahre hat dazu geführt, dass die Anleger im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld ohne Rendite ins Stocken geraten.

"Bitcoin Rhyme With 2013, 17 Peaks ungefähr 400.000 US-Dollar"

„Die technischen Aussichten für Bitcoin im Jahr 2021 bleiben stark im Aufwärtstrend, wenn sich die Muster der Vergangenheit wiederholen. Gemeinsame Begleiter für starke jährliche Rallyes in der erstgeborenen Krypto – geringe Volatilität und Halbierungen – sind günstig ausgerichtet. Unsere Grafik zeigt Bitcoin auf ähnlichem Boden wie den ungefähr 55-fachen Gewinn im Jahr 2013 und den 15-fachen Gewinn im Jahr 2017. Um Preisextreme zu erreichen, die denen dieser Jahre im Jahr 2021 entsprechen, würde sich die Krypto 400.000 US-Dollar nähern, basierend auf der Regression seit dem Hoch von 2011. Im September erreichte die 180-Tage-Volatilität der Krypto ungefähr das Allzeittief vom Oktober 2015. Gegenüber dem Durchschnittspreis dieses Monats stieg Bitcoin etwas mehr als um das 50-fache auf den Höchststand im Jahr 2017. “

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close