Indian National Blockchain Framework in Entwicklung, sagt Minister Sanjay Dhotre |


Das indische nationale Blockchain-Framework wird von den Regierungsbehörden ausgearbeitet, um die Blockchain-Anwendungen im Land zu definieren. Dieser nationale Rahmen wird ein Pilotdokument sein, in dem die Verwendung der Blockchain in verschiedenen Branchen in Indien untersucht wird.

Sanjay Dhotre, Staatsminister für Elektronik und IT (MeitY), gab bekannt, dass ein Ansatzpapier mit dem Namen National Level Blockchain Framework ausgearbeitet wird, um das Potenzial von Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologie sowie die Notwendigkeit einer gemeinsamen Infrastruktur für den Einsatz zu untersuchen diese innovativen Technologien.

Der Minister enthüllte die Entwicklung in einem Brief, der seine Antwort auf die Fragen zu Blockchain enthielt, die von bestimmten Mitgliedern des Unterhauses des Parlaments, d. H. Lok Sabha, aufgeworfen wurden. Konkret sprach der Abgeordnete Parvesh Sahib Singh Verma die Angelegenheit an, als er nach den Maßnahmen der Regierung zur Förderung der Forschung und Entwicklung von Blockchain-Technologien fragte. Das Indian National Blockchain Framework wird als Grundlage für den ersten Funken dienen, der die Blockchain-Industrie in Indien erleuchten wird.

Das Indian National Blockchain Framework wird die Grundlage sein

Dhotres Brief enthält wichtige Hinweise auf die möglichen Blockchain-Entwicklungen, die bald in Indien eintreten könnten. Es wird erwähnt, dass MeitY die „Blockchain-Technologie“ als herausragendes und aufstrebendes Forschungsgebiet mit weitreichenden Anwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen wie Finanzen, Governance, Bankwesen, Verteidigung und mehr anerkennt.

Er führt weiter aus, dass die Regierung ein Projekt namens "Distributed Centre of Excellence in Blockchain Technology" entwickelt habe, um die Forschung zu Blockchain-Technologien zu fördern. Diese Initiative zielt darauf ab, die Forschung in der Blockchain voranzutreiben, insbesondere im Bereich der Grundbucheintragung. Das Projekt wird im Distrikt Shamshabad im südlichen Bundesstaat Telangana umgesetzt. Es bietet C-KYC, Cloud-Sicherheitssicherung und erstellte „Proof-of-Concept“. Weitere bemerkenswerte Projekte sind das Hotelregister-Management, die Authentifizierung von akademischen Zertifikaten und das Management des Fahrzeuglebenszyklus.

Indiens Blockchain schrittweise voran

Die Blockchain-Entwicklungen in Indien schreiten stetig voran, wenn auch schrittweise. Kürzlich gab das indische IT-Dienstleistungsunternehmen Tech Mahindra eine Partnerschaft mit Quantoz aus den Niederlanden für die Bereitstellung sicherer digitaler Zahlungen bekannt.

Tata Consultancy Services hat sich mit Corda zusammengetan, um eine Plattform zur Kundenbindung für mehrere Marken in Indien zu starten. Indien hat sich offen für die Verwendung von Blockchain auch im Verteidigungssektor ausgesprochen. Das Indian National Blockchain Framework wird sicherlich den Weg nach vorne ebnen und zeigen, dass Indien Blockchain langsam akzeptiert.

Bildquelle: Pixabay

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close