IOTA (MIOTA) soll von deutschem Top-Software-Unternehmen weit verbreitet werden


Die Software AG, ein in Deutschland ansässiger multinationaler Softwareanbieter der Enterprise-Klasse, der 1969 gegründet wurde, hat angekündigt, die verteilte IOTA-Ledger-Technologie (DLT) (MIOTA), den MIOTA-Altcoin, Tangle, Qubic und seine anderen Lösungen in seine Lösung zu integrieren Operationen in diesem Jahr nach Berichten am 14. Januar 2019.

IOTA (MIOTA) bekommt einen riesigen Partner

IOTA (MIOTA) ist nach wie vor eines der aktivsten DLT-Projekte. Die Teammitglieder arbeiten unermüdlich daran, dass der Traum des Projekts, das Ökosystem des Internets der Dinge zu revolutionieren, verwirklicht wird.

Spätestens EntwicklungDeutschlands führender Softwareanbieter für Unternehmen mit mehr als 10.000 Kunden in 70 Ländern auf verschiedenen Kontinenten hat klargestellt, dass er in Kürze praktisch alle IOTA-Lösungen in seine Prozesse integrieren wird.

Berichten zufolge hat Christoph F. Strnadl, Vizepräsident für Innovation und Architektur des Unternehmens, klargestellt, dass er im vergangenen Jahr eng mit der IOTA Foundation zusammengearbeitet hat, obwohl die Software Ag noch nicht alle Details zur geplanten IOTA-Integration veröffentlicht hat Anwendungsfälle von IOTA in der millionenschweren Firma.

Strnadl sagte:

Strategisch sind wir bestrebt, die gesamte IOTA-Technologie in unser Portfolio zu integrieren. "Gesamt" bedeutet hier, dass absichtlich Miota-Token, Qubic, MAM und andere (zukünftige) Layer-2-Protokolle, die von Tangle unterstützt werden, einbezogen werden. Details werden beim ersten IOTA Meetup in Wien am 12.03.20 um 17.30 Uhr veröffentlicht."

IOTA (MIOTA) macht stetige Fortschritte

Während IOTA in letzter Zeit eine Reihe bedeutender Partnerschaftsabkommen abgeschlossen hat, darunter a Deal Mit FIWARE, das Blockchain- und IoT-basierte Lösungen für die digitale Wirtschaft entwickeln soll, ist die Software AG mit Abstand der größte Partner von IOTA.

In einem Tweet von Strnadl am 12. Januar erklärte er weiter:

In ähnlichen Nachrichten hat das IOTA-Team Berichten zufolge Updates für HORNET und X-CUBE-IOTA1 veröffentlicht, ein Software-Erweiterungspaket, das Entwicklern die Integration von IOTA auf STM32-Mikrocontrollern erleichtern soll.

Auch das IOTA-Team angekündigt Am 14. Januar 2020 wurde die Version 1.3.0 der Trinity Desktop Wallet veröffentlicht. Die neueste Version enthält ein Tool zur Wiederherstellung ausgegebener Adressen, mit dem IOTA-Benutzer Geldbeträge aus ausgegebenen Adressen über einen Prozess freischalten können, der als "Bundle-Hash-Mining" bezeichnet wird.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung stieg der Preis für IOTA (MIOTA) um 14,32 Prozent auf 0,223921 USD, wie auf CoinMarketCap zu sehen ist.

Wie BTCMANAGER? Schicken Sie uns einen Tipp!

Unsere Bitcoin-Adresse: 3AbQrAyRsdM5NX5BQh8qWYePEpGjCYLCy4

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close