Jack Dorsey, CEO von Twitter, und Jay-Z geben den Bitcoin Development Fund bekannt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


BitcoinBusiness

Nick Chong |

Laut einem am Freitag veröffentlichten Tweet von Jack Dorsey wird der Twitter-CEO und Künstler Jay-Z einer Stiftung 500 Bitcoin zur Finanzierung der Bitcoin-Entwicklung geben. Laut Bitcoin-Preisdaten von BTCTimes sind 500 Bitcoin derzeit rund 24 Millionen US-Dollar wert.

Der Fonds mit dem Namen Btrust konzentriert sich auf die Finanzierung von Bitcoin-Entwicklern mit Sitz in Afrika und Indien. Es wird als „blindes unwiderrufliches Vertrauen“ eingerichtet, was bedeutet, dass diejenigen, die es finanziert haben, in diesem Fall der Künstler und der Geschäftsführer, nicht bestimmen, wohin das Bitcoin im Fonds fließt.

Um den Trust zu leiten, wird Dorsey drei Vorstandsmitglieder einstellen. Jeder kann sich für diese Stelle bewerben.

In der Google Form-Anwendung für diese Rolle werden die E-Mails, Namen oder Pseudonyme der Bewerber sowie die von ihnen abgeschlossenen Arbeiten abgefragt. In der Bewerbung werden keine Vorstandsmitglieder mit einem bestimmten Arbeitshintergrund gefragt.

Dorseys Tweet Die Ankündigung dieser Initiative hat auf Twitter Fahrt aufgenommen. Der Tweet hat über 20.000 Likes sowie Tausende von Retweets und Kommentaren.

<div class = "fr-embedded" data-original-embedded = "”Style =” height: 428px; ”>

Dorseys Initiative, dieses Vertrauen aufzubauen, verdoppelt sich auf die Versuche des Chief Executive, die Bitcoin-Entwicklung zu unterstützen.

Square Crypto, die auf Kryptowährung ausgerichtete Abteilung von Dorseys anderem Unternehmen Square, unterstützt Bitcoin-Entwickler und -Entwicklungsunternehmen vor Ort durch Zuschüsse.

Wie die BTC Times im Oktober berichtete, haben Entwickler wie Riccardo Casatta Zuschüsse von Square Crypto erhalten, um die Entwicklung des Bitcoin-Netzwerks voranzutreiben. Casatta arbeitet am Bitcoin Development Kit, einer Sammlung von Tools und Bibliotheken, die Entwickler als Basis für Bitcoin-Software verwenden können. Square unterstützt auch die Bitcoin Core-Entwicklerin Gloria Zhao.

Nick ist ein Autor und Analyst, der Bitcoin seit 2013 verfolgt. Wenn er nicht schreibt, arbeitet er am HTC-Bitcoin-Telefon EXODUS.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close