Japans Bankenriese MUFG plant, das Blockchain Payment Network im Jahr 2021 zu starten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Mitsubishi UFJ Financial Group (MUFG), eines der größten Bankinstitute in Japan, wird 2021 mit dem in den USA ansässigen Technologieunternehmen Akamai sein Hochgeschwindigkeits-Blockchain-Zahlungsnetzwerk eröffnen.

MUFG und Akamai wollen über ihr Joint Venture Global Open Network (GO-NET) günstigere und effizientere Zahlungsdienste anbieten. Das Netzwerk wird im Februar Zahlungsterminals des Herstellers elektronischer Geräte Seiko Holdings mit dem Kreditkartenunternehmen MUFG NICOS der Bank integrieren, berichtete CoinDesk Japan. GO-NET kündigte zunächst die Einführung der Zahlungsdienste im ersten Halbjahr 2020 an.

Das Netzwerk plant außerdem, im Juli nächsten Jahres einen Service zu starten, mit dem Kunden an einigen Verkaufsautomaten in Japan Dosen- und Flaschengetränke kaufen können, indem sie eine Kreditkarte auf einen Automatenleser legen. Laut GO-NET kann die Zahlungsplattform 100.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten, was die Verarbeitungskapazität von VISA von etwa 70.000 pro Sekunde übersteigt. Laut GO-NET kann die Plattform für kleine Zahlungen auf bis zu 10 Millionen Transaktionen pro Sekunde erweitert werden.

GO-NET wurde im Mai 2018 gegründet und ist ein Joint Venture zwischen MUFG und Akamai. Die Bank hält 80% der Anteile des Unternehmens. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen bei der Entwicklung der Zahlungsplattform begann laut CoinDesk Japan bereits 2016.

Während MUFG seine vorhandenen Finanzdienstleistungen nutzen kann, um die Akzeptanz des Netzwerks zu erhöhen, unterstützt Akamai GO-NET beim Aufbau seiner Infrastruktur mit rund 280.000 Servern in 136 Ländern und der Blockchain-Technologie, die mit einer nativen Geldbörse geliefert wird.

MUFG arbeitet seit mehreren Jahren an seiner eigenen digitalen Währung MUFG Coin. Es ist unklar, ob das Blockchain-Zahlungsnetzwerk mit der Münzinitiative der Bank zusammenhängt.

GO-NET erwartet, dass die Zahlungsdienste bis zum Sommer 2022 in ganz Japan voll funktionsfähig sein werden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close