JCB arbeitet mit TECHFUND for Blockchain Transaction zusammen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


JCB und TECHFUND werden zusammenarbeiten, um eine Blockchain-basierte Plattform für Security Token Offerings (STOs) und andere Lösungen für Unternehmen zu schaffen.

Unternehmen im traditionellen Finanzbereich erkennen zunehmend das Potenzial der Blockchain-Technologie und bewegen sich in diese Richtung. In der neuesten Entwicklung hat sich Japans kreditkartenausgebender Riese JCB mit dem lokalen Technologiebeschleuniger TECHFUND zusammengetan, um eine nachhaltige Blockchain-basierte Plattform für die Zahlungsabwicklung zu schaffen.

Welche Blockchain-Lösung von TECHFUND bietet

Gemäß der offiziellen Ankündigung von JCB am vergangenen Freitag, dem 15. Mai, wird JCB das Know-how von TECHFUND für Sicherheitstoken-Angebote (STO) nutzen. Der Technologie-Startup-Beschleuniger TECHFUND hat bereits in der Vergangenheit an einigen Blockchain-Initiativen gearbeitet. Als ob es eine Blockchain als Serviceplattform aktiviert hätte, mit der Startups Blockchain-Anwendungen mithilfe von NEO-, Ethereum-, List- und NEM-Plattformen schneller erstellen können.

TECHNFUND mit Sitz in Tokio hat ein eigenes Programm namens ACCEL BaaS. Dieses Programm zielt darauf ab, die Einführung der Blockchain-Technologie für New-Age-Unternehmen und Start-ups zu fördern. In der offiziellen Ankündigung schrieb TECHNFUND:

„Derzeit konzentrieren wir uns auf die Unterstützung von Blockchain- und STO-Projekten und entwickeln und bieten„ ACCEL BaaS (Blockchain as a Service) “, das die Entwicklung von Startup- und Enterprise-Blockchain-Anwendungen„ beschleunigt “. Zu den Unterstützern gehört das Einsatz von EtherSecurity. JCB und TECHFUND wollen zur Verwirklichung einer besseren Gesellschaft beitragen, indem sie Lösungen für Probleme im Siedlungsgebiet untersuchen. “

JCB ist das Visa-Äquivalent von Japan und eines der größten Kreditkartenunternehmen des Landes. Außerdem ist JCB in über 23 Ländern weltweit präsent. Zuvor hat JCB mehrere Blockchain-Initiativen ergriffen. Zum Beispiel Im Dezember 2019 ging JC eine Partnerschaft mit Paystand in den USA für ein B2B-Zahlungssystem ein.

JCB hat sich auch mit dem in Singapur ansässigen Blockchain-Unternehmen Keychain zusammengetan, um eine Blockchain für Unternehmen für „selbstsouveräne Identität, datenzentrierte Sicherheit und sichere Workflows“ zu entwickeln.

Visa patentiert ein Kryptowährungs-Zahlungssystem

Wie bereits erwähnt, ist JCB nicht der einzige und erste Spieler, der ein Blockchain-basiertes Zahlungssystem nutzt. Der Zahlungsverarbeitungsriese Visa hat kürzlich beim USPTO ein neues Patent für ein Krypto-Zahlungssystem angemeldet.

Das System zielt auf eine private Blockchain-Plattform ab, die in Zentralbanken und Geschäftsbanken integriert ist und digitale Fiats gegen physisches Bargeld zuweisen kann. Die Zentralbank wird als zentrale Recheneinheit fungieren, die die Geldmenge vollständig reguliert.

Außerdem arbeiten die Geschäftsbanken wie die Validierung von Entitäten, die Blockchain-Knoten im System darstellen. Wie von Visa erläutert, besteht das Hauptziel des Krypto-Zahlungssystems darin, physisches Bargeld aus dem Ökosystem zu entfernen.

„Ein Benutzer oder eine Bank kann die digitale Währung von Brieftasche zu Brieftasche übertragen oder die digitale Währung auf einer Smartcard speichern und die Smartcard an eine andere Entität übertragen“, stellt das Unternehmen fest.

Altcoin News, Blockchain News, Cryptocurrency News, FinTech News, News

Autor: Bhushan Akolkar

Bhushan ist ein FinTech-Enthusiast und hat ein gutes Gespür für das Verständnis der Finanzmärkte. Sein Interesse an Wirtschaft und Finanzen lenkt seine Aufmerksamkeit auf die neuen Märkte für Blockchain-Technologie und Kryptowährung. Er ist ständig in einem Lernprozess und hält sich motiviert, indem er sein erworbenes Wissen teilt. In seiner Freizeit liest er Thriller-Romane und erkundet manchmal seine kulinarischen Fähigkeiten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close