Jetzt hacken sie DeFi-Protokolle, bevor sie überhaupt gestartet werden?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Als die DeFi-Degens Wind von einem neuen Vorab-Projekt von Andre Cronje erhielten, häuften sie sich an, nur um blitzschnell 16 Millionen Dollar wegzuhacken.

DeFi ist eine der Breakout-Kryptokategorien des Jahres 2020. In der Tat war die Ertragslandwirtschaft und das große Spiel der „Geldlegos“ so profitabel, dass viele jedes neue Protokoll mit gespannter Aufmerksamkeit befolgen.

Dies gilt umso mehr für Projekte des YFI-Erfinders Andre Cronje. Als die Nachricht über eine neue Game-Economy-Engine namens "Eminence" vor der Veröffentlichung bekannt wurde, nutzten die DeFi-Degens die Erlaubnis von DeFi, um etwa 16 Millionen US-Dollar in EMN zu pumpen.

Was als nächstes geschah, war wohl der erste Pre-Release-Hack in der Geschichte von DeFi. Diese Episode bricht zusammen, was passiert ist und was es für das junge Feld bedeutet.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close