Jihan Wu gewinnt im Bitmain-Mitbegründer-Kampf die Oberhand zurück

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In einer neuen Wendung von Bitmains anhaltendem Machtkampf hat Mitbegründer Jihan Wu den Status eines gesetzlichen Vertreters des Bitcoin-Minenriesen wiedererlangt.

Chinas Aktualisierung des Unternehmensregistrierungsdatensatzes am 14. September zeigt, dass Wu erneut gesetzlicher Vertreter und Geschäftsführer von Beijing Bitmain Technology, der operativen Einheit von Bitmain, geworden ist.

In der Folge ist Micree Zhan, der rivalisierende Mitbegründer, der im vergangenen Oktober von Wu verdrängt wurde, aber Anfang dieses Jahres die Kontrolle wiedererlangte, nicht länger der gesetzliche Vertreter und Geschäftsführer, sondern bleibt ein General Manager der Firma.

Die Rolle des gesetzlichen Vertreters eines Unternehmens in China hat weitreichende Befugnisse, im Namen eines Unternehmens zu handeln, und trägt normalerweise auch das offizielle Siegel des Unternehmens, ein entscheidendes Element für die Unterzeichnung der Entscheidung eines Unternehmens.

In einer Ankündigung, die am 15. September über das WeChat-Konto der BitMain-Marke AntMiner veröffentlicht wurde, bestätigte Wu die Statusaktualisierung und sagte, der Respekt des Unternehmens für Zhan sei "unverändert".

Das Update deutet darauf hin, dass der interne Machtkampf von Bitmain möglicherweise kurzfristig beendet ist, obwohl die Klage der beiden Seiten auf den Kaimaninseln – wo sich die Muttergesellschaft von Bitmain befindet – für ein endgültiges Urteil anhängig ist.

Wu fügte in der Ankündigung hinzu, dass das Management von Bitmain nun nachhaltige Lösungen erarbeiten möchte, um alle Arten von Problemen zu lösen, die aufgrund des Machtkampfs des Managements für Mitarbeiter, Investoren und Kunden entstehen.

„Seit 2020 hat die Fehde des Managements die Marktanteile von Bitmain und das Markenimage geschädigt. Wir haben Kunden verloren und Mitarbeiter mussten Partei ergreifen “, sagte Bitmain in der Post. „Verschiedene aktuelle Ereignisse und negative Nachrichten haben unseren Plan, an die Börse zu gehen, sogar vereitelt. Unsere den Mitarbeitern versprochene Eigenkapitaloption wurde fast zu einem nutzlosen Stück Papier. “

Bei einem Staatsstreich im Oktober letzten Jahres entfernte Wu Zhans Rolle als Vorsitzender, Geschäftsführer und gesetzlicher Vertreter von Bitmain, obwohl Zhan der größte Anteilseigner von Bitmain ist. Wu behauptete, dass die Führung von Zhan im Jahr 2019 schwerwiegende Probleme verursachte, darunter einen deutlichen Rückgang des Bitcoinminer-Marktanteils von Bitmain. Zhan reichte im Dezember auf den Kaimaninseln eine Klage wegen der Legitimität von Wus Umzug ein.

Das Ereignis hat sich schnell zu einem einjährigen Machtkampf ausgeweitet. Anfang dieses Jahres erlangte Zhan seinen Status als gesetzlicher Vertreter zurück, nachdem er die Gunst der lokalen Regierung gewonnen und sich seinen Weg in das Pekinger Büro von Bitmain erzwungen hatte.

Bald danach wurde das Produktionsgeschäft von Bitmain für Bitcoin-Bergbaumaschinen im Wesentlichen in zwei Teile geteilt, wobei jede Seite versuchte, ihre eigene Vertriebs- und Fabriklieferkette aufzubauen.

Infolgedessen waren die Mitarbeiter von Bitmain gezwungen, Partei zu ergreifen, und die Pattsituation verursachte erhebliche Versandverzögerungen für die Kunden von Bitmain, von denen sich viele an konkurrierende Bergbauunternehmen wie MicroBT aus Shenzhen wenden mussten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close