JPMorgan bietet vermögenden Kunden Bitcoin-Investitionen an – Bericht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


JPMorgan Chase, das größte Bankunternehmen nach Vermögenswerten in den USA, ist möglicherweise Wochen davon entfernt, seinen vermögenden Kunden Zugang zu einem aktiv verwalteten Bitcoin-Fonds zu gewähren.

Laut einem Bericht von Coindesk könnte der Bankenkonzern den Bitcoin-Fonds bereits Ende Juni enthüllen, nachdem der Co-Präsident der Bank, Daniel Pinto, sagte, dass die Kundennachfrage nach der führenden Kryptowährung "noch nicht da" sei.

Der Bitcoin-Vermögensverwalter New York Digital Investment Group (NYDIG) wird voraussichtlich Depotdienstleistungen für den BTC-Fonds von JPMorgan erbringen.

Die Entwicklung erfolgt etwas mehr als einen Monat, nachdem Morgan Stanley als erste große Bank in den USA ihren vermögenden Kunden Zugang zu Bitcoin-Fonds gewährt hat. Während Details zu den Plänen von JPMorgan kaum bekannt sind, beschränkt Morgan Stanley die Bitcoin-Investitionen auf 2,5% des Nettovermögens eines Kunden.

Der Schritt von JPMorgan, vermögenden Kunden Zugang zu Bitcoin-Fonds zu gewähren, erfolgt ebenfalls etwa einen Monat, nachdem die Bank eine strukturierte Note veröffentlicht hat, mit der Anleger über einen Korb mit 11 Aktien in Kryptowährungen investiert werden sollen. Einige der vorgestellten Aktien, die als J.P. Morgan Cryptocurrency Exposure Basket bezeichnet werden, umfassen MicroStrategy-, Square-, Riot Blockchain-, Nvidia- und PayPal-Unternehmen, die eng mit der Kryptoindustrie verbunden sind.

Der Vorstoß von JPMorgan in Kryptowährungen steht in krassem Gegensatz zu den zuvor geäußerten Ansichten des Vorsitzenden und CEO der Bank, Jamie Dimon. Im Jahr 2017 nannte Dimon das Flaggschiff-Krypto-Asset einen „Betrug“ und „schlimmer als Tulpenzwiebeln“.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Surfen Sie im Daily Hodl Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / SFIO CRACHO

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close