Justin Sun von TRON enthüllt einen erfolglosen Angriff auf das Netzwerk. Alle Fonds sind SAFU

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eines der beliebtesten Blockchain-Projekte, TRON, wurde heute von einem böswilligen Vertrag angegriffen. Der CEO des Unternehmens, Justin Sun, beschrieb die Ereignisse kürzlich in einem Tweet und versicherte Benutzern und Entwicklern, dass das System und alle Assets „absolut sicher“ sind.

|58427f3d5e08f9cf4c155f0c33f4e96b|

Gründer und CEO von TRON nahm es zu Twitter um zu erklären, was im Netzwerk passiert ist. Er sagte, dass während einer routinemäßigen Aktualisierung der Version 4.1 das Mainnet "am 2020.11.02 um 06:14 (HKT) von einem böswilligen Vertrag angegriffen wurde".

Sun behauptete, der Angreifer habe die dem Vertragsentwickler erteilte Autorität gesprengt. Der unbekannte Täter initiierte böswillige Transaktionen und forderte den Super Representative (SR) auf, die Blockproduktion auszusetzen.

Die sogenannten Super-Repräsentanten spielen eine wesentliche Rolle im TRON-Netzwerk, indem sie Funktionen wie Blockgenerierung und Buchhaltung sicherstellen. Sie sind Token-Inhaber, die auch entsprechende Einnahmen erzielen.

Das TRON-Netzwerk "nahm die Blockproduktion etwa zwei Stunden später allmählich wieder auf" und kehrte nach einer weiteren Stunde "zur Normalität zurück". Sun versicherte, dass "die Daten in der Kette intakt bleiben und die Benutzerressourcen absolut sicher sind."

Laut dem Gründer von TRON hat das Aushalten dieses Angriffs bewiesen, dass das Netzwerk seines Unternehmens das widerstandsfähigste in der Branche ist.

|04f99cd06816352d95fd0c962b2367a8|

Wie CryptoPotato Vor einigen Wochen wurde berichtet, dass der bekannte Kryptowährungsaustausch OKEx Abhebungen ausgesetzt hatte, nachdem bekannt wurde, dass sein Gründer von Polizisten weggebracht wurde und noch nicht zurückgekehrt ist.

Die Börse sagte, dass Gelder sicher sind, aber Kunden nicht in der Lage waren, ihr Vermögen zu erhalten. Die TRON Foundation hat beschlossen, Stellung zu beziehen, nachdem sie "eine große Anzahl von Anfragen von Inhabern von TRX, BTT, JST und SUN erhalten hat, die erwarten, Token auf OKEx abzuheben".

Letztendlich werden Sun und sein Team "ihr Bestes tun, um TRON-Token bei OKEx 1: 1 dauerhaft anzuerkennen und zu ehren". Dies bedeutet, dass die TRON Foundation Anleger im schlimmsten Fall, in dem sie nicht auf ihre Token zugreifen können, mit ihrem eigenen Kapital entschädigt.

In dem Beitrag wurde klargestellt, dass diese Entscheidung „unser Bestreben darstellt, die Branche von innen heraus wiederzubeleben“ und „nichts mit der OKEx-Plattform selbst zu tun hat“. Darüber hinaus hat sich die TRON Foundation verpflichtet, OKEx weiterhin zu unterstützen.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close