Krypto-Einsatz im Terrorismus "ein wachsendes Problem", sagt Yellen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Kryptowährungen, die für illegale Zwecke verwendet werden, sind ein "wachsendes Problem", sagte Finanzministerin Janet Yellen am Mittwoch.

„Ich sehe das Versprechen dieser neuen Technologien, aber ich sehe auch die Realität: Kryptowährungen wurden verwendet, um die Gewinne von Online-Drogenhändlern zu waschen. Sie waren ein Instrument zur Finanzierung des Terrorismus “, sagte sie in ihren Eröffnungsreden.

Sie verwies auf das Gesetz zur Bekämpfung der Geldwäsche, das im Dezember letzten Jahres vom Kongress verabschiedet wurde und Teil des National Defense Authorization Act ist, wonach die US-Regierung ihre Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche / Terrorismusfinanzierung (AML / CFT) aktualisieren muss. Yellen sagte, der bestehende Rechtsrahmen sei in den 1970er Jahren geschaffen worden und seitdem nicht viel aktualisiert worden.

"Das Update hätte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können. Wie diese Gruppe sehr gut weiß, leben wir inmitten einer Explosion von Risiken im Zusammenhang mit Betrug, Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Datenschutz “, sagte sie.

Dies ist das dritte Mal, dass Yellen in diesem Jahr öffentlich über Krypto spricht. Während ihrer Anhörung zur Bestätigung im Januar erklärte sie dem Finanzausschuss des Senats, dass die Verwendung von Krypto im Terrorismus "ein besonderes Anliegen" sei. In späteren schriftlichen Bemerkungen milderte sie ihren Ton und sagte, Kryptowährungen könnten auch für das bestehende Finanzsystem von Vorteil sein.

Yellens Äußerungen kommen eine Woche, nachdem die Vereinten Nationen (UN) einen Bericht veröffentlicht haben, der besagt, dass Kryptowährungen zur Finanzierung von ISIS und Al-Qaida verwendet wurden.

In diesem Bericht wurde auf Strafverfolgungsmaßnahmen in Frankreich und den USA verwiesen. Im vergangenen September verhaftete die französische Polizei 29 Personen, denen vorgeworfen wurde, ein kompliziertes System zur Finanzierung von Terroristen mithilfe von Kryptowährungscoupons zu ermöglichen.

Anfang des Jahres gab das US-Justizministerium bekannt, drei separate Kampagnen zur Finanzierung von Al-Qaida, Hamas und ISIS, die Kryptowährungen verwendeten, abgebaut zu haben.

Der US-Gesetzgeber fragt auch, ob die Krypto-Streaming-Plattform DLive, eine Tochtergesellschaft von BitTorrent und der Tron Foundation, verwendet wurde, um Krypto-Spenden an Personen zu ermöglichen, die beim Aufstand anwesend sind.

Die Finanzabteilung kann zusammen mit den Aufsichtsbehörden in ihrem Dach "den Fluss des dunklen Geldes besser eindämmen", sagte Yellen am Mittwoch.

"Und wir sind besser positioniert, um zu verhindern, dass Gegner unsere Institutionen hacken oder sich in unsere Wahlen einmischen", fügte sie hinzu.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close