Kuss, Gene Simmons enthüllt seine Kryptowährungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Gene Simmons, Bassist der berühmten Band Kussist scharf Befürworter von Kryptowährungen.

Er hat seine Erfahrungen mit Krypto auf seinem geteilt Twitter-Profil seit Tagen.

Er hat bestätigt, dass er besitzt mehrere Kryptowährungen, einschließlich:

Am 13. Februar gab er das zu Er kaufte Ethereum für 300.000 Dollar vor vier Monaten an der Gemini-Börse. Seine Investition erwies sich als gut, da der Preis für Ethereum buchstäblich von 350 USD auf derzeit 1.800 USD gestiegen ist.

Tatsächlich gab er in einem späteren Tweet zu ETH gekauft, als es 300 Dollar wert warund nicht $ 420, wie andere Benutzer angenommen hatten.

Aber denen, die ihn fragten, warum er Ethereum und nicht BItcoin gewählt hatte, antwortete er:

"Ich besitze ziemlich viel von beidem".

Zu denen, die stattdessen wissen wollten, wie viele Litecoin er besaß, antwortete er:

"Viel"

Schließlich war ein letzter Tweet für Binance Coin reserviert:

"Ja. Ich bin ein HODLer! "

Die Wahl der Binance-Münze erweist sich ebenfalls als positiv, da sich der Wert des Tokens an der Binance-Börse allein im letzten Monat von 42 USD auf derzeit 131 USD verdreifacht hat.

|19cca04993906be477596a7f82b7f038|

Gene Simmons ist nicht der einzige Star, der öffentlich zugibt, ein Fan von Kryptowährungen zu sein. Es gibt mehrere Prominente, die herauskommen.

Vor ein paar Monaten Maisie Williams, berühmt dafür, Arya Stark in der TV-Serie Game of Thrones zu spielen, nutzte Twitter, um ihre Fans zu fragen wenn sie Bitcoin kaufen sollte.

In jüngerer Zeit Schauspielerin Lindsay Lohan twitterte auch über sie Interesse an Bitcoin und Ethereum, und später auch Tron.

Gene Simmons ist in der Welt der Kryptowährungen nicht neu. Er hatte schon vor einiger Zeit mit darüber gesprochen Anthony Pompliano, mit dem er die Volatilität von Bitcoin diskutierte und argumentierte, dass dies der Fall sei war nicht tot wie manche glauben wollten.

Es war April 2019, im Juni würde Bitcoin seinen Jahresrekord bei 13.000 USD erreichen. Fast zwei Jahre später BItcoin hat sich auch im Wert verdreifacht, was beweist, dass es überhaupt nicht tot ist.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close