Länder, die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es besteht kein Zweifel, dass Bitcoin ist die weltweit bekannteste und am weitesten verbreitete Kryptowährung und wegen seines steigenden Wertes Händler und Länder akzeptierten Bitcoin als Zahlungsmittel Methode.

Heutzutage haben mehrere Länder die Verwendung von Bitcoin als legalisiert Zahlungsmethode und machte es möglich, auch durch Bitcoins Gewinn zu erzielen. In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zu den Ländern und Städten, die Bitcoin als Zahlungsmethode eingeführt haben und im Alltag verwenden.

Bis in die Tiefe sollte gesagt werden, dass die Anzahl bekannter Unternehmen, die ihren Kunden erlauben, mit Bitcoin zu bezahlen, schnell wächst. Zum Beispiel ermöglicht eine US-amerikanische Luxushotelkette Uber Kunden, ihr bevorzugtes Hotel mithilfe von Bitcoin zu reservieren. Darüber hinaus ermöglicht eines der bekanntesten Unternehmen von PayPal seinen Nutzern, Bitcoins über PayPal-Konten zu kaufen und zu verkaufen.

Die Vereinigten Staaten von Amerika

Das Vereinigte Staaten ist eines der Länder, die Personen erlauben, Bitcoin als Zahlungsmethode zu verwenden. Es sollte jedoch gesagt werden, dass die Gerichtsbarkeit für jeden Staat unterschiedlich ist, solange es sich um ein Bundesland handelt. Während des Handels über Bitcoins müssen Händler herausfinden, ob es legitim ist, in einem bestimmten Zustand mit Bitcoin zu handeln oder nicht.

Die USA haben seit 2013 positive Änderungen in Bezug auf die Verwendung von BTCs als Zahlungsmethode vorgenommen. Es gibt mehrere Städte in den USA, die Bitcoin-Hotspots sind, einschließlich San Francisco, in dem sich mehrere Kryptowährungs-Handelsplattformen befinden. Insbesondere setzen mehr als zwei Dutzend Händler Bitcoin als Zahlungssystem ein.

Bitcoin-Zahlungen in der Europäischen Union

Die meisten von den In den EU-Ländern können Einwohner Bitcoin beim Bezahlen verwenden. Es gibt jedoch einige außergewöhnliche Länder wie Deutschland, das den Bitcoin-Handel verbietet. Eines der bekanntesten Länder in der EU, in dem BTC als Zahlungsmethode verwendet werden darf, sind die Niederlande. Die Hauptstadt der Niederlande – Amsterdam ist die Heimat eines der bekanntesten Hardwarehersteller Bitfury. Im AmsterdamBei einer Einwohnerzahl von 840 000 ist die oben genannte digitale Währung weit verbreitet und ermöglicht es den Menschen, für zahlreiche Dienstleistungen zu bezahlen. Eines der bekanntesten EU-Länder, die BTCs für Zahlungen verwenden, ist Slowenien. Ljubljana, die Hauptstadt des oben genannten Landes, ist der Ort, an dem die bekannte Bitcoin-Börse Bitstamp gegründet wurde. Die Einwohnerzahl der Stadt beträgt rund 290 000, und es gibt mehr als 200 Dienstleister, die BTCs als Hauptzahlungsmethode verwenden.

Da es viele Länder gibt, die BTCs einführen und es den Menschen ermöglichen, mit digitalen Währungen zu bezahlen, beginnen immer mehr Menschen, Bitcoins zu erhalten. Daher wächst das Interesse der Menschen, wo und wie sie Bitcoin kaufen können. Es gibt mehrere Websites und Plattformen, die Menschen mit unterschiedlichen Diensten versorgen. Die Leute müssen also nachforschen und herausfinden, was die Hauptvorteile sind, wenn BTCs über eine bestimmte Plattform übertragen werden. Darüber hinaus wird jeder Kaufprozess für Bitcoin online durchgeführt.

Schweiz

Schweiz ist das prominenteste Land unter den Staaten, in denen Menschen BTCs verwenden dürfen Steuerzwecke. Man kann sagen, dass die Schweiz eines der Pionierländer ist, das die digitale Währung als Zahlungsmittel für einige öffentliche Dienstleistungen akzeptiert hat. Die Schweiz startete das Gerichtsverfahren von der Stadt aus Zug, das wegen seiner Einstellung zu Kryptowährungen auch als Krypto-Tal bekannt ist. Außerdem war Zug nicht der erste Standort in der Schweiz, an dem Steuern über BTCs gezahlt wurden. Zermatt, eine der am meisten ansässigen Gemeinden, erlaubte den Schweizern, BTCs für Zahlungszwecke, auch für öffentliche Dienste, zu verwenden. Darüber hinaus ermöglicht die Schweizerische Bundesbahn, eine staatseigene Eisenbahngesellschaft, den Kauf von Fahrkarten mit Bitcoins.

Länder, in denen die BTC legal ist

Zahlreiche Länder auf der ganzen Welt erlauben den Menschen den Handel mit BTCs. Einige von ihnen sind die oben genannten Länder. Mit Ausnahme von ihnen gibt es Länder, in denen Sie legal mit BTCs handeln können

  • Südafrika,
  • Mexiko,
  • Argentinien,
  • Brasilien,
  • Chile,
  • Zypern,
  • Israel,
  • Truthahn,
  • Indien,
  • Japan,
  • Südkorea,
  • Philippinen,
  • Singapur,
  • und viele mehr.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close