Leuchtfeuerkette: Herz des Ethereum 2.0 – Gaurav Agrawal

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum 1.0 wurde im Jahr 2015 live geschaltet. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels wurde der klassische Proof-of-Work (wie Bitcoin) verwendet. Ethreum führte die Umwandlung kompletter intelligenter Verträge in Blockchains ein.

Was sind intelligente Verträge?

Smart Contracts sind Programme in Blockchain, die von außerhalb der Blockchain ausgelöst werden können und in der Lage sind, Daten (Limited) zu speichern und den Status des EVM zu ändern.

Diese intelligenten Verträge ermöglichen Dapps wie CryptoKitties, LocalEthereum und viele mehr.

Alle diese Dapps haben jedoch aufgrund von Blockchain-Einschränkungen Probleme mit der Skalierbarkeit. PoW machte es wirklich schwierig, die Dapps auf ein größeres Publikum zu skalieren.

Das beste Beispiel ist die Beliebtheit von CryptoKitties. Im Jahr 2017, als immer mehr Menschen auf die Plattform strömten, um die Kryptokätzchen zu beschaffen, war das gesamte Ethereum-Netzwerk überlastet und die Transaktionsgebühren beliefen sich auf 20 US-Dollar.

Dies hob das Manko des aktuellen Netzwerks hervor. Daher schlug Vitalik im Jahr 2016 die Idee vor, vom Proof-of-Work zum Proof-of-Stake zu wechseln.

Dies leitete die Ethereum 2.0-Phase ein, die als getauft wurde Gelassenheit. Serenity soll in verschiedenen Phasen veröffentlicht werden.

Bevor wir fortfahren, versuchen wir, eine allgemeine Vorstellung von Proof-of-Stake (PoS) zu bekommen.

In PoS setzt ein Benutzer sein Vermögen als Kaution ein, um am Konsensprotokoll teilzunehmen.

Diese Personen werden als Validatoren bezeichnet, die für die Bildung der Blöcke verantwortlich sind (In PoW waren Bergleute für die Bildung der Blöcke verantwortlich).

Ein Validator wird zufällig ausgewählt, um den nächsten Block vorzuschlagen. Der Block wird dann (durch Abstimmung) von den übrigen Validatoren überprüft. Nachdem der Block überprüft wurde, wird er im Netzwerk gesendet.

Beispiele für einige der bekannten PoS-Protokolle sind delegierter Proof-of-Stake, byzantinischer Fehlertoleranz-Proof-of-Stake und viele mehr.

Der Ethereum-Nachweis des Einsatzes heißt Casper.

  1. Eliminierung energieverbrauchender Hardware
  2. Reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs um 51%
  3. Erhöhen Sie die Skalierbarkeit des Netzwerks

Beacon Chain ist das Herz von Ethereum 2.0. Es ist die Basis, auf der die restlichen Komponenten wie Shard, eWasm und Cross-Link aufgebaut werden.

Es (PoS-basierte Kette) läuft parallel zum Mainnet (PoW-basierte Kette). Die Beacon-Kette ist hauptsächlich für die Validatoren gedacht.

Um ein Validator zu werden, muss ein Knoten 32 Ether für einen intelligenten Vertrag im Ethereum Mainnet hinterlegen (setzen).

Der Betrag ist gesperrt, und der Vertrag erstellt einen Protokolleintrag (einen Merkle-Hash), der Ihren Einsatz belegt.

Es ist wie ein Tor zur Beacon-Kette. Danach werden Sie zum „aktiven“ Validator und haben das Recht, an den Validierungsprozessen teilzunehmen.

Der Knoten darf Teil des Validierungsausschusses werden, der für die Gültigkeit von Blöcken stimmt. Ein Ausschuss besteht aus 120 zufällig ausgewählten Validatoren.

Jedes Komitee ist für einen Shard verantwortlich (betrachten Sie ihn als ein Segment des Ethereum-Netzwerks).

Genau wie Herzen Herzschläge haben, hat Beacon Schlüssel. Jeder Slot dauert ungefähr 16 Sekunden.

In diesem Zeitraum wird ein Validator (Proposer genannt) zufällig ausgewählt. Der Rest der Prüfer im Ausschuss wird zum Attestierer.

Die Rolle des Antragstellers besteht darin, eine Gruppe von Transaktionen zu einem Block zusammenzufassen. Die Attestierer bestätigen (Abstimmung / Gutschein) die Gültigkeit des Blocks.

Nach der Blockvalidierung wird es dem Shard hinzugefügt. 32 Slots bilden zusammen einen Epoche.

Es ist zu beachten, dass die Anzahl der Transaktionen, die in einen Block aufgenommen werden können, proportional zum vom Validator eingezahlten Einsatz ist.

Zum Beispiel hat Alice 38 ETH gesetzt und wenn sie als Antragstellerin ausgewählt wird, darf sie nur eine begrenzte Anzahl von Transaktionen in den Block aufnehmen.

Jetzt hat Bob 200 ETH eingesetzt. Wenn er als Antragsteller ausgewählt wird, darf er viel mehr Transaktionen als Alice einschließen.

Nachdem der Block validiert und gesendet wurde, erhält der Antragsteller einen Anreiz zusammen mit den Transaktionsgebühren. Laut Vitalik kann die Rendite beim Einsatz zwischen 2,2% und 6% variieren.

Was ist, wenn ein Validator eine ungültige Transaktion auswählt? In diesem Fall finden die Attester es ungültig und bürgen nicht dafür.

Infolgedessen verliert der Antragsteller einen Teil des Einsatzes für böswillige Praktiken, was als Slashing bezeichnet wird.

Wenn ein Validator aufgeschlitzt wird, kann er auch einen Teil seines Einsatzes verlieren (quadratisches Leck genannt), wenn er / sie für eine sehr lange Zeit offline ist.

Wenn der Einsatzbetrag unter 16ETH fällt, wird der Validator aus der Beacon-Kette entfernt.

Eine vernünftige Person wird nicht versuchen, das Netzwerk auszutricksen, da dies zu ihrem eigenen Geldverlust führt. Um das Beste aus dem Einsatz herauszuholen, muss ein Validator aktiv an den rechtschaffenen Praktiken beteiligt sein.

In der Anfangsphase verfügt die Beacon-Kette nicht über intelligente Verträge und EVM. Mit dem Herzen kann man nicht viel anfangen. Dies ist jedoch das Beste für die Bildung und Funktion anderer Körperteile.

Für die Interaktion mit der Beacon-Kette benötigen Sie einen Beacon-Chain-Client. Sie können Geth, Parity oder Pantheon verwenden, um den Beacon Chain Client auf Ihrem Computer auszuführen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close