Market Wrap: Bitcoin bricht 11,8.000 USD; BTC im DeFi-Doppel im August

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Preis von Bitcoin steigt, während der August ein heißer Monat für die Kryptowährung im dezentralen Finanzwesen war.

Bitcoin befindet sich im Aufwärtstrend und erreicht bis zu 11.891 US-Dollar. Käufer sind am Donnerstag zahlreicher als Verkäufer auf dem Markt. "Dies ähnelt dem, was wir am Sonntag, dem 9. August, gesehen haben – ein schneller Schritt von 11.500 USD auf 12.000 USD und dann zurück auf 11.300 USD", sagte John Willock, CEO von Crypto Asset Manager Tritum. "Vielleicht haben wir in den nächsten Tagen 13.500 US-Dollar in der nächsten Phase", fügte er hinzu.

David Lifchitz, Chief Investment Officer des Quant-Handelsunternehmens ExoAlpha, erwartet, dass ein Bitcoin-Preis-Bullen-Lauf stattfinden wird, falls er eine nahegelegene Hürde überwinden sollte. "Insgesamt sind 12.500 US-Dollar die Schlüsselstufe, um auf einen nachhaltigen Ausbruch bei starkem Volumen zu achten", sagte er. "Alles andere wird eine Fälschung sein, wie es in einem historischen Diagramm von BTC / USD oft zu sehen ist."

Auf dem Markt für Bitcoin-Optionen beginnt sich das Open Interest (die Anzahl der ausstehenden Kontrakte) zu verringern, nachdem es zum ersten Mal seit Juli die 2-Milliarden-Dollar-Marke überschritten hat.

Laut Viashl Shah, dem Gründer der Terminbörse Alpha5, verlieren Händler aufgrund des saftigen Ertrags auf dem DeFi-Markt das Interesse an Optionen. "Jeder Derivathändler, der nach inkrementellen Renditen und Hebelrenditen suchte, war von der Größe der DeFi-Bewegungen betroffen", sagte Shah gegenüber CoinDesk. "Natürlich diktieren die Kapitalkosten zumindest ein wenig Aufmerksamkeit auf diese Weise."

Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, legte am Donnerstag zu, handelte um 415 USD und stieg innerhalb von 24 Stunden ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 4%.

Zu Beginn des Jahres lag die Anzahl der in dezentralen Finanzierungen (DeFi) gesperrten Bitcoin bei 1.453 BTC. Dieser Betrag beträgt ab Donnerstag bis zu 48.922 BTC. Allein im August hat sich Bitcoin in DeFi von 20.890 BTC am ersten des Monats mehr als verdoppelt. Dezentrale Finanzierungen bieten Anlegern neue Möglichkeiten, um Einnahmen oder „Renditen“ zu erzielen. Infolgedessen verfügen Bitcoin-Eigentümer über BTC im Wert von über 570 Mio. USD zu aktuellen Preisen, die im DeFi-Ökosystem festgelegt sind.

Michael Gord, Mitbegründer des Handelsunternehmens Global Digital Assets, sagt, dass viele Händler angesichts des potenziellen kurzlebigen Charakters von DeFi Gewinne erzielen und mehr Bitcoin kaufen. "Ich würde davon ausgehen, dass DeFi-Gewinne als sicheres Gut wieder in BTC fließen", sagte er gegenüber CoinDesk. "DeFi wird langfristig die Finanzen revolutionieren, aber diese kurzfristige Blase wird meiner Meinung nach irgendwann platzen."

Digitale Assets auf dem CoinDesk 20 befinden sich meist im grünen Donnerstag. Bemerkenswerte Gewinner ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Ein bemerkenswerter Verlierer ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close