Market Wrap: Bitcoin erreicht 18,4.000 USD; Ether-Optionen im Wert von 260 Mio. USD laufen im Dezember aus

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Höhere Spotvolumina am Mittwoch – und Rekordvolumina für den letzten Monat – tragen dazu bei, Bitcoin höher zu treiben. Inzwischen überschreiten die Ätheroptionen für Dezember 550.000 ETH.

  • Bitcoin (BTC) wird ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 17.688 USD gehandelt. Gewinn von 0,17% in den letzten 24 Stunden.
  • 24-Stunden-Bereich von Bitcoin: 17.571 bis 18.474 US-Dollar (CoinDesk 20)
  • BTC unter seinem gleitenden 10-Tage-Durchschnitt, aber über dem 50-Tage-Durchschnitt, ein Seitwärtssignal für Markttechniker.

dbtcnov18

Bitcoin-Handel auf Bitstamp seit dem 16. November.
Quelle: TradingView

Bitcoin erzielte diese Woche zum dritten Mal in Folge Gewinne und stieg laut CoinDesk 20-Daten auf 18.474 USD. Der Preis fiel jedoch zum Zeitpunkt der Drucklegung auf 17.688 USD.

Weiterlesen: Bitcoin-Indikator deutet darauf hin, dass sich der Bullenmarkt noch in der frühen Phase befindet

Das letzte Mal, dass Bitcoin in diesem Bereich lag, fand bereits im Dezember 2017 statt. „Im Allgemeinen ist die Marktstimmung immer noch sehr optimistisch“, sagte Andrew Tu, ein leitender Angestellter des Quant-Unternehmens Efficient Frontier. „Es ist möglich, dass wir für eine Weile zwischen 17.500 und 18.300 US-Dollar liegen. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass wir in den kommenden Tagen den Widerstand von 18.300 USD brechen. “

btcnovember18

Bitcoin-Spot-Handel auf Bitstamp im November.
Quelle: TradingView

Constantin Kogan, Partner bei Wave Financial, weist auf einen „Widerstandsbereich“ von 18.690 bis 18.950 US-Dollar hin, in dem sich in Börsenbüchern eine Reihe von Verkaufsaufträgen häufen, obwohl er erwartet, dass Bitcoin bald darüber hinausgehen wird. "Ich persönlich bin bullisch", sagte er zu CoinDesk.

Das Volumen war am Mittwoch viel höher als am normalen Tag. Der Haupt-Spot USD / BTC lag zum Zeitpunkt der Drucklegung bei über 1,6 Mrd. USD und übertraf damit das Hoch vom 5. November des vergangenen Monats.

volnov18

Spot BTC / USD Volumen im letzten Monat.
Quelle: Shuai Hao / CoinDesk Research

"Wir hatten einen starken Anstieg von 13.200 US-Dollar, der erst vor ein paar Wochen stattgefunden hat, und ich denke, es ist jetzt ein Allzeithoch", bemerkte Rupert Douglas, Leiter des institutionellen Vertriebs bei Crypto Brokerage Koine. Douglas 'Ausblick spiegelt jedoch Sir Isaac Newtons berühmtes Sprichwort wider, dass das, was hoch geht, wieder runter kommen muss. "Irgendwann werden wir einen Flush auf 13.000 US-Dollar sehen. Der Trend ist aufwärts gerichtet, aber nicht ohne Volatilität “, sagte Douglas.

Der Bitcoin-Derivatemarkt, der im letzten großen Bullenlauf im Entstehen begriffen war, verzeichnet weiterhin einen Anstieg der offenen Positionen. Zum Beispiel liegen die Bitcoin-Optionen an wichtigen Veranstaltungsorten zum Zeitpunkt der Drucklegung bei über 4 Milliarden US-Dollar. Dies ist der höchste Stand, den sie jemals hatten, und ein Zeichen dafür, dass ein kluges Geld versucht, alle Risiken abzusichern, die die Volatilität mit sich bringen kann oder nicht.

skew_total_btc_options_open_interest-19

Bitcoin-Optionen sind im vergangenen Jahr offen.
Quelle: Schräg

"Der heutige Markt für aktive Optionen, der 2017 noch nicht existierte, hält jeden kometenhaften Anstieg in Schach", sagte Micah Erstling, Händler bei der Firma GSR.

Trotzdem sieht Erstling aufgrund der beeindruckenden Leistung von Crypto im Jahr 2020 mehr Geld. “Erfahrene Anleger finden es zunehmend schwieriger, mit der Leistung von Bitcoin zu streiten – über 133% seit Jahresbeginn und über 100% gegenüber dem Vorjahr Jahr."

Händler von Ether-Optionen setzen auf 2.0

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Ether (ETH), fiel am Mittwoch, handelte um 472 USD und rutschte innerhalb von 24 Stunden ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 2% ab.

Weiterlesen: Ethereum Classic erhält DeFi-Behandlung mit verpacktem ETC

Die Anzahl der Open-Ether-Optionen für den Ablauf im Dezember hat 550.000 ETH überschritten und war zum Zeitpunkt der Drucklegung mehr als 260 Millionen US-Dollar wert.

skew_eth_options_open_interest_by_expiry_k-6

Ether-Optionen eröffnen Interesse bis zum Ablauf.
Quelle: Schräg

Händler setzen wahrscheinlich auf die Zukunft der technischen Roadmap von Ethereum auf „2.0“, eine ehrgeizige Anstrengung, um Einsatz und höhere Effizienz zu erzielen und gleichzeitig das native Asset Ether zu portieren.

"Unsere Theorie besagt, dass dieses Open-Interest-Muster an der ETH ausschließlich darauf zurückzuführen ist, dass sich Händler für einen Start der Phase 0 der ETH 2.0 oder eine weitere Verzögerung positioniert haben", sagte Greg Magadini, Vorstandsvorsitzender des Optionsdatenaggregators Genesis Volatility. "Auch wenn die BTC-Optionen in verschiedenen Verfallsmonaten offen geöffnet hatten, hatte die ETH im Dezember durchweg offenes Interesse."

Andere Märkte

Die digitalen Assets des CoinDesk 20 sind am Mittwoch gemischt, meistens rot. Bemerkenswerte Gewinner ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Weiterlesen: Zcash wird zum ersten Mal halbiert, da das Haupt-Upgrade die Gründer-Belohnung fallen lässt.

  • Öl stieg um 0,69%. Preis pro Barrel Rohöl von West Texas Intermediate: 41,64 USD.
  • Gold lag im roten Bereich bei 0,51% und zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 1.869 USD.
  • Die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen stieg am Mittwoch auf 0,870 und im grünen Bereich um 1,5%.
coindesk20november

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close